X200 schaltet nicht ein

    • X200 schaltet nicht ein

      Hallo!

      Ich habe ein Problem mit meinem X200. Ich habe unabsichtlich etwas Wasser über die Tastatur geschüttet. Daraufhin habe ich den Computer ausgeschalten und ein paar Wochen liegen lassen. Leider kann ich ihn jetzt nicht mehr einschalten. Wasser über die Tastatur sollte für ein Thinkpad ja kein Problem darstellen, da es unter der Tastatur doch so eine Wanne hat, über die dann das Wasser abrinnt. Das ist eigentlich auch passiert: das Wasser ist aus den dafür vorgesehenen Kanälen rausgeflossen. Trotzdem funktioniert es nicht mehr.

      Zur Garantie: Diese ist leider schon abgelaufen. Als ich sie (zeitgerecht) verlängern wollte, bekam ich zuerst vom Support zuerst eine Antwort, dann wurde mir aber nicht mehr geantwortet. Auch als ich nochmal geschrieben hatte, blieb dies erfolglos!


      MfG
    • Kommt leider auch immer auf die Menge des Wassers an, Lenovo gibt bei einigen Modellen max 120 ml an - wasserdicht in dem Sinne sind die Geräte leider nicht, das heißt es kann immer ein wenig Flüssigkeit auch aus der Auffangwanne hinausschwappen. Vermutlich ist die einzige Möglichkeit den Support zu kontaktieren und ein Angebot einzuholen.

      Was die versuchte Garantieverlägerung betrifft: Du kannst mir die Details und den zugehörigen Schriftverkehr gerne an ubook@univie.ac.at schicken, dann kann ich das bei Lenovo einwerfen, ggf. findet sich ja noch eine Lösung.
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)
    • Ich habe deine Mail gleich nachdem ich sie bekommen habe an unseren Kontakt bei Comparex weitergeleitet. Ich werde nachfragen was damit passiert ist.
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)
    • Ich werde am Montag nachfragen. Bitte aber nicht ein Kulanzangebot von mir mit dem offiziellen Lenovo-Service zu verwechseln.
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)
    • Hat die Nachfrage etwas ergeben? Oder wird man da auch Wochen drauf warten müssen?
      Elends langes Warten war schon der Trick von Lenovo, als ich die Garantie verlängern wollte: auf meine diesbezügliche (rechtzeitige, dh innerhalb meiner Garantiezeit abgeschickte) Mail wurde nicht geantwortet. Als ich dann nochmal schrieb um nachzufragen wurde mir mitgeteilt, dass meine Garantie schon ausgelaufen sei und daher nicht mehr verlängert werden könne! Eine Frechheit ist so ein Verhalten und treibt unwiderruflich zur Konkurrenz!
    • RE: X200 schaltet nicht ein

      User557 schrieb:

      Hallo!

      Ich habe ein Problem mit meinem X200. Ich habe unabsichtlich etwas Wasser über die Tastatur geschüttet. Daraufhin habe ich den Computer ausgeschalten und ein paar Wochen liegen lassen. Leider kann ich ihn jetzt nicht mehr einschalten. Wasser über die Tastatur sollte für ein Thinkpad ja kein Problem darstellen, da es unter der Tastatur doch so eine Wanne hat, über die dann das Wasser abrinnt. Das ist eigentlich auch passiert: das Wasser ist aus den dafür vorgesehenen Kanälen rausgeflossen. Trotzdem funktioniert es nicht mehr.

      Zur Garantie: Diese ist leider schon abgelaufen. Als ich sie (zeitgerecht) verlängern wollte, bekam ich zuerst vom Support zuerst eine Antwort, dann wurde mir aber nicht mehr geantwortet. Auch als ich nochmal geschrieben hatte, blieb dies erfolglos!


      MfG

      Hallo !

      Wenn man sich etwas über die Tastatur schüttet immer aufpassen das man das Gerät nicht schüttelt sondern einfach stehen lässt ausschaltet und Akku entfernt.



      Dieses Problem wird allerdings auch nicht über die Garantie abgedeckt nur über ThinkpadProtection.



      Zu Ihrem Leid wegen Garantieverlängerung kann ich Ihnen nur mitteilen, daß ich das erste mail von Ihnen zwei Tage nach Ablauf der Garantie erhalten habe und somit keine Chance mehr hatte bei Lenovo eine Garantieerweiterung zu bekommen.



      VORSICHT an Alle:

      Garantieerweiterungen bitte rechtzeitig bestellen (nicht einen Tag vor Ablauf - da kann es dann zu Problemen kommen) und vorallem nicht beim Servicepartner (kann keine Bestellungen entgegennehmen) sondern beim Händler (am bestem bei dem ich die Hardware bestellt hab)



      LG

      Brigitte
      Preisanfragen für Zubehör das nicht im Shop zu finden ist bitte an ubook@ri-s.at schicken.
    • Selbstverständlich habe ich das Gerät nicht geschüttelt und den Akku entfernt.
      Das ist aber nun interessant. Thinkpads bieten die Funktion, dass das Wasser einfach abrinnt und so kein Schaden entsteht. Funktioniert dieser Schutz aber nicht, besteht keine Garantie? Eigenartig!

      Das erste E-Mail bezüglich der Garantieverlängerung habe ich, wie sie auch dem E-Mail Verkehr entnehmen können, 9 Tage VOR Ablauf der Garantie geschrieben. Durch ungewöhnlich lange Antwortzeiten ist aber die Garantie ausgelaufen.