WWAN Modul für Elitebook 840 G2

  • WWAN Modul für Elitebook 840 G2

    Hallo,

    ich habe seit diesem Verkaufsfenster das Elitebook 840 G2 und bin begeistert! Jetzt bin ich mir noch am überlegen, ob ich mir noch schnell (vor Ende vom Verkaufsfenster) eine WWAN Karte (würde die HP lt4112 LTE/HSPA+ nehmen) kaufen soll.
    Ich pendle fast jeden Tag mit dem Zug und steige derzeit über Bluetooth Tethering über mein altes Samsung Galaxy S ins Internet ein. Leider ist der Empfang von meinem Handy nicht so toll, so dass ich an manchen Stellen nur Edge bzw. gar nur GSM hab.
    Meine Überlegung ist nun, dass die WWAN Antenne im Notebook deutlich größer ist (meines Wissens einmal um den Bildschirm herum) und damit einen besseren Empfang haben sollte, als mein Smartphone.
    Wenn der Empfang wirklich besser ist, wäre es mir die ca. 140€ wert.

    Im Internet habe ich einen Betrag von einem alten Lenovo T410s gefunden, welches scheinbar deutlich besseren Empfang haben soll, bei einem anderen Dell-Notebook blieb der Empfang etwa gleich...

    Gibt es irgendwelche Erfahrungen in diesem Bereich?

    Vielen Dank!
    Christoph
  • Hallo Christoph,

    freut mich, dass du mit deinem neuen HP EliteBook so zurfrieden bist.
    Zu deiner Frage - ganz schwer via Ferndiagnose zu sagen :S
    Um wirklich eine valide Aussage zu treffen bräuchte man genau dein Testsetup (sprich Samsung Galaxy S + SIM Karte + Notebook). Da ich das hier nicht habe, kann ich auch kein garatierte Aussage treffen, aber grundsätzlich ist es schon so, dass der Empfang aufgrund der besseren Antennen bei Notebooks mit integriertem WWAN Modul besser ist als bei Handys.
    Bitte achte aber darauf, dass das WWAN Modul um 139€ LTE unterstützt, da wäre die Frage ob das dein Tarif überhaupt integriert hat. Ansonsten wäre wohl das HSPA+ Modul um 89€ die vernünftigere Wahl.
    lg
    Roman
  • Hi Christoph,

    ich würde folgende Varianten vorschlagen:
    > (falls noch nicht geschehen) das Samsung auf die aktuelle CWM-Version (=Android 4.4.4, auch aus Sicherheitsgründen sehr zu empfehlen!) flashen (/lassen), lt. WP kein Problem und Tethering via WLAN (oder USB-Kabel) statt Bluetooth probieren, sollte schneller laufen
    > Low-Budget: ein gebrauchtes USB-UMTS-Modem (das wsl wer im Familien-/Freundes-/Bekanntenkreis herumliegen hat oder sonst günstig [<10 eur,-] via bucht/willhaben/whatever zu bekommen) und + eine 3Initative100-Sim (gratis 20 MB/tgl., im 3Shop wieder zu haben) - s.a. homepage.univie.ac.at/markus.g…iler_Internetzugang_von_3
    > wenn schon internes Modem, gleich zu LTE greifen, da zukuntssicherer & der Aufpreis nicht so groß ist aber die Technik für mobiles Internet wesentlich besser ist - und spätestens ab Sommer sollte dies bei den Providern freigeschaltet (bzw. zubuchbar) werden.
    unabängig davon finde ich folgendes AddOn hilfreich: addons.mozilla.org/de/firefox/addon/go-mobile/, zum Nachrichtenlesen RSS-Feeds abbonieren, so bin ich mit 20 MB beim Surfen auf der Westbahn (ohne Smartphone) ausgekommen
    je nach Strecke ist auch das Netz unterschiedlich gut ausgebaut, der 3Chef hat ja zB schon mal angesagt, die Westbahnstrecke nicht durchgehend auszurüsten (afair in einem OÖN-Interview letztes Jahr, finde es leider grade nicht im Archiv), weil nicht dicht genug besiedelt. 8| In den Tunnelketten läuft iM meines Wissen nur A1 zufriedenstellend, Südbahn kann ich keine aktuelle Auskunft machen - wurde ja in den letzten Monat viel am Netz geschraubt.
    hth!

    lg
  • Hallo Roman, hallo User1555!

    Vielen Dank für eure Antworten!

    User1555 schrieb:


    > (falls noch nicht geschehen) das Samsung auf die aktuelle CWM-Version (=Android 4.4.4, auch aus Sicherheitsgründen sehr zu empfehlen!) flashen (/lassen), lt. WP kein Problem und Tethering via WLAN (oder USB-Kabel) statt Bluetooth probieren, sollte schneller laufen


    Derzeit habe ich Cyanogenmod 10.2.1 (Android 4.3) drauf, hatte bisher nicht die Zeit (und/oder Motivation) um auf Android 4.4.4 umzusteigen - vor etwa 1/2 bis 3/4 Jahr hab ich Cyanogenmod 11 getestet, damals lief es absolut nicht zufriedenstellend - gibt jetzt doch schon einige neuere Milestones - werde also bald updaten :)

    Zum Thema Bluetooth/USB/WLAN -> konnte ich keinen (Geschwindigkeits-) Unterschied feststellen, finde Bluetooth an angenehmsten von der Handhabung und benötigt nicht so viel Akku wie WLAN.

    User1555 schrieb:


    > wenn schon internes Modem, gleich zu LTE greifen, da zukuntssicherer & der Aufpreis nicht so groß ist aber die Technik für mobiles Internet wesentlich besser ist - und spätestens ab Sommer sollte dies bei den Providern freigeschaltet (bzw. zubuchbar) werden.


    Das habe ich mir auch gedacht und wollte darum das LTE Modem kaufen. Habe mich jetzt einfach entschieden zu warten, mal schauen was bis zum Herbst an (bezahlbaren) LTE-Tarifen verfügbar ist (HoT hat ja einen LTE-Datentarif für 2015 angekündigt) bzw. wie dann die Netzabdeckung der verschiedenen Betreiber ist. Dann kann ich immer noch bei der nächsten Ubook Aktion (oder sonst über Geizhals) das LTE Modem kaufen.

    User1555 schrieb:


    je nach Strecke ist auch das Netz unterschiedlich gut ausgebaut, der 3Chef hat ja zB schon mal angesagt, die Westbahnstrecke nicht durchgehend auszurüsten (afair in einem OÖN-Interview letztes Jahr, finde es leider grade nicht im Archiv), weil nicht dicht genug besiedelt. 8| In den Tunnelketten läuft iM meines Wissen nur A1 zufriedenstellend, Südbahn kann ich keine aktuelle Auskunft machen - wurde ja in den letzten Monat viel am Netz geschraubt.


    Tunnel ist (abgesehen von der Westbahnstrecke) immer ein großes Problem und dies ist mir auch bewusst! Laut Netzabdeckung von A1 (bzw. bob) sollte ich auf meiner Strecke durchgehende mind. UMTS haben, bis auf zwei Stellen mit EDGE
    naja ich warte jetzt einfach ab, mach das notwendigste über mein Smartphone und werde dann im Herbst erneut entscheiden.

    Vielen Dank nochmal für eure Antworten!

    Lg
    Christoph