"Vorauskassa" bei ACP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Vorauskassa" bei ACP

    Ich möchte nur einmal vorwarnen, dass die Firma ACP lange -- zumindest empfinde ich mehr als vier (!) Wochen als lange -- bevor sie liefert, bereits das Geld abbucht.

    In meinem Fall handelt es sich um ein HP EliteBook Folio 1020, welches ich am 11.03.2015 bestellt hatte.

    Der dezente Hinweis auf meiner Bestellbestätrigung; und bei Nachfrage versichert: wie Sie der Bestellbestätigung entnehmen können, wird die Auslieferung dieser Notebooks ab Anfang April erfolgen.

    Mir wurde der Betrag aber sofort von meiner CC-Karte abgezogen.

    Geliefert wurde selbstverständlich noch immer nicht.

    Ich nehme an, dass ich eine Nachfrist zur Vertragserfüllung setzen muss, und dann stornieren?

    Sehr ärgerlich; ich empfinde das als -- gelinde gesagt -- unverständlich!
  • Hallo,

    falls OK, würde ich deine Nachricht hier gerne an meinen ACP Ansprechpartner direkt weiterleiten.
    Generell hätte bei deiner Bestellung eigentlich max. 28 Werktage als Lieferzeit angegeben sein sollen. Ob das der Fall war, kann ich jetzt leider nicht mehr nachvollziehen (aktuell stehen wir bei Werktag 16 bzw. 3 Wochen).
    Sorry jedenfalls von meiner Seite aus für die Umstände.
    lg
    Roman
  • "Vorauskassa" bei ACP

    Ja, gerne Weiterleitung.

    Es trifft nicht nur die verspäteten, unklaren Liefertermine (komme mir vor wie in der weiland sowjetischen Planwirtschaft ;-), sondern auch die lange Vorauszahlung.

    Ehrlich gesagt hätte ich mich auf einen solchen Deal nicht eingelassen, wenn ich das vorher gewusst hätte.

    Bin knapp davor die Bestellung zu stornieren.
  • Bei Kreditkarten wird der Betrag normalerweise reserviert und beim Versand dann auch tatsächlich abgezogen - ob es bei ACP anders ist, weiß ich nicht. In der Zwischenzeit scheint der Betrag dann zwar online beim Kreditkarten-Dienstleister auf, wird aber noch nicht in Rechnung gestellt und damit auch nicht beispielsweise vom Bankkonto eingezogen. Kann das bei dir der Fall sein? Ansonsten vergiss den Post hier.
  • ACP hat mir den Betrag voll in Rechnung gestellt, und dieser wurde mir heute von meinem Bankkonto abgebucht.

    Ich habe noch immer keine Rückmeldung, wann ich das Gerät nun endlich erhalte.

    Habe der Firma aber eine Nachfrist bis Ende der Woche gesetzt; wenn die Ware bis dahin noicht eingetroffen ist, dass kam das Geschäft offensichtlich nicht zustande, da HP oder ACP oder wer auch immer nicht liefern kann (zumindest nicht bis dahin).

    Ich bin wütend über diese Geschäftspraktiken!
  • Hallo,

    Wurdest du noch nicht von ACP kontaktiert - weil du geschrieben hast, dass du noch immer nicht weißt wie lang du noch in etwa warten müsstest?!

    Ich möchte allerdings festhalten, dass erst 18 Werktage seit deiner Bestellung vergangen sind. Bei u:book geben wir maximal 28 Werktage als Lieferzeit an, falls die Geräte nicht mehr lagernd sind (dann wären es nur 2-4 Werktage gewesen).
    Generell muss ich aber natürlich dazu sagen, dass auch HP nicht vor Materialknappheiten am Weltmarkt gefeit ist, eine Garantie bzgl. der 28 Werktage können wir also nicht geben.

    Der Grund für diese Lieferzeit liegt in den Spezialkonfigurationen die wir bei u:book anbieten, die extra für euch in der Fabrik gefertigt werden. Keine 08/15 Stangenware also. Das hat den Vorteil, dass ich z.B. bessere Ausstattungen anbieten kann als bei Modellen die am freien Markt erhältlich sind (z.B. im Fall vom Folio 1020 ein stärkerer Prozessor). Viel wichtiger ist aber, dass ich durch diese Spezialmodelle viel günstigere Preise anbieten kann. Das schlechtere Standard 1020er Modell kostet via Geizhals z.B. über 500€ mehr!
    Die meisten Käufer nehmen bei solchen Vorteilen natürlich liebend gern eine gewisse Lieferzeit in Kauf.

    Trotzdem verstehe ich natürlich den Ärger wenn man kein lagerndes u:book Modell mehr erwischt hat und auf seine Bestellung warten muss (voraussichtliche Lieferzeit steht aber immer im ACP Shop schon vor der Bestellung dabei).

    Ich leite deine Nachricht hier nochmals an meinen ACP Verantwortlichen weiter. Weiters hoffe ich auf Verständnis, dass ich auf Zahlungsmodalitäten leider keinen Einfluss nehmen kann.

    Abschließend möchte ich mich nochmals seitens HP für die Unannehmlichkeiten entschuldigen!
    lg
    Roman