Diskussion/Fragen und Produktvorstellung: EliteBook 840 G2 Ultrabook

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • User5079 schrieb:



    Ich benötige kein notebook zum zocken, aber ich arbeite hauptsächlich mit AutoCAD, AutoCAD civil 3D.

    Bin jetzt ein wenig unsicher, ob dieses Notebook dafür ausreicht oder muss ich zum zbook14 zugreifen.

    Hallo,

    na dann führt eigentlich kaum ein Weg an den ZBooks vorbei wenn du mich fragst. Die bieten dir ein vielfaches an Performance, allein schon wegen der optimierten auf den professionellen Bereich ausgelegten Treibern die AMD zur Verfügung stellt. D.h. auch wenn das EliteBook 840 die Radeon Grafikkarte hätte, wäre das ZBook 14 aufgrund der FirePro Grafikkrate nochmal um ein vielfaches schneller (vom i7 Prozessor und der ~doppelt so schnellen PCIe SSD red ich gar nicht erst).

    Kostet zwar auch rund 300€ mehr, aber die würden sich die nächsten Jahre durchaus bezahlt machen.

    Mit der integrierten Intel Grafik würden wirklich nur sehr simple und einfache Objekte flüssig darstellbar sein. An etwas größere Baugruppen gar nicht erst zu denken.
    Auch hast du beim ZBook 14 die Software Hersteller Zertifizierung (ISV Zertifizierung). D.h. AutoCAD garantiert uns (und somit auch unseren Kunden), dass unsere ZBooks einwandfrei mit deren Software funktioniert. Bei den EliteBook sprechen sie uns diese Garantie nicht aus (eben wegen der nicht vorhandenen professionellen Grafikkarte).

    User5903 schrieb:

    Hallo,

    mein Elitebook wurde gestern bereits geliefert (Top! :thumbup: ) und bis jetzt bin ich echt zufrieden mit dem Ding, super Gerät!

    Nun stellt sich mir noch die Frage, wie ich am besten Windows 10 installiere. Ein eigener Key dafür ist ja laut Produktangabe auch enthalten, daher möchte ich nicht den Weg übers Win 7 Upgrade gehen. Zumal ich wirklich eine saubere Win10 Installation haben möchte und nicht irgendein Upgrade, welches mir unter Umständen einige Altlasten mit ins System nimmt.
    Ich habe darüber kurz mit dem HP Support gechattet, die meinen, dass sie mir dafür eine Windows 10 Recovery DVD zusenden müssen. Wieso ist diese DVD denn nicht gleich im Lieferumfang enthalten?

    Ist der Weg über die Win10 Recovery DVD der beste, um Windows 10 zu installieren? Irgendein iso File der Microsoft Website will ich nämlich nicht verwenden, da ich in den HP Foren gelesen habe, dass dadurch oftmals der Link zur Recovery Partition zerschossen wird oder dergleichen..


    LG
    Michael

    Hallo Michael,

    freut mich, dass du zufrieden bist mit deinem neuen HP EliteBook 840.
    Welche DVDs hast du denn dabei? Um ehrlich zu sein ging ich davon aus, dass eine Win10 Recovery DVD dabei ist. Zumindest war das beim Win8.1 Setup immer so und ich hab eigentlich nix geändert (außer eben auf WIn10).
    Generell empfehlen wir immer mit unseren Recovery DVDs neu zu installieren. Da wissen wir, dass es fehlerfrei funktionier. Bei allen anderen Images, DVD, Isos die da im Netz herumschwirren können wir keine Garantie aussprechen, dass wirklich alles so funktioniert wie es denn sollte.
    lg
    Roman
  • User5444 schrieb:

    Wurde bei dir der Bestellstatus auf versandt aktualisiert? Bei mir hat sich dort seit Montag nämlich nichts getan. Steht noch auf Auftragsbestätigung und wurde auch genau zu Mittag bestellt und gleich mit Sofortüberweisung bezahlt.


    Bei mir ging der Status auf fakturiert. Zu erwähnen ist aber auch, dass ich die Zahlung per Kreditkarte vorgenommen habe. Da geht alles ein wenig flotter als per Überweisung ;) .


    Hallo Roman,
    ja wirklich ein tolles Notebook, bin mit dem Kauf sehr zufrieden :thumbup: .

    Für Win7 habe ich jeweils die Recovery DVD (+SP1) und die Treiber DVD ("Application and Driver Recovery DVD").
    Für Win10 wurde leider nur die Treiber DVD geliefert, von der Recovery DVD ist keine Spur. ?(
    Der HP Support Chat hat mir auch die Installation per Recovery DVD empfohlen und mir eine kostenlose Zustellung der Recovery DVD versprochen.

    LG
    Michael
  • Sollte meiner Meinung nach nur die Treiber DVD sein. Genau kann ich das aber erst Anfang nächste Woche sagen, wenn wir unsere Demo Units für die Infostände auspacken. Da seh ich dann slebst was drinnen ist und was nicht. In der Zwischenzeit bitte die Recovery DVD, falls sie denn nicht dabei ist, kostenlos via HP Support nachordern.
    lg
    Roman
  • Danke für die Antwort!

    So im HP Chat wurde mir versprochen, dass die CD innerhalb von 3 Tagen nachgeliefert wird.

    In der Beschreibung steht, dass der Einbaurahmen für die SSD mit dabei ist. Bei mir ist nichts dabei und auch im HP Chat wurde mir gesagt, dass die erst beim Kauf der HP SSD mit dabei ist!?!?

    Danke und LG
  • Ah ok, jetzt kenn ich mich aus. Bitte immer die dazugehörigen Beiträge verwenden. Für das ZBook 14 und 15u haben wir ja auch einen eigenen Beitrag :)

    Hast du vom Support eine Case ID bekommen? Das Bracket ist fixer Bestandteil der ZBook 14 Config und falls das fehlt, muss der Support es nachschicken. Falls du mir eine Case ID zukommen lassen kannst, kann ich da auch intern gleich nochmal nachhaken.
    lg
    Roman
  • SSD/HDD Konfiguration

    Ich habe eine Frage zu der Festplattenkonfiguration.
    Das Elitebook 840 ist eine SSD und eine HDD verbaut.
    Wie sind diese (in der Windows variante) konfiguriert / partitioniert ?

    Die SSD als Systemplatte [C:] mit allen (vorinstallierten) Programmen & Treibern, die HDD als leeres 2tes Laufwerk [D:] ?
    HDD als C:, SDD als leere D: ?
    wird das beim ersten einschalten konfiguriert ?

    /Andreas
  • Hallo Roman,

    meine 840 ist heute gekommen. Das IPS Panel ist ein Traum :)

    Meine Frage wäre; hätte ein Fingerprintreader dabei sein sollen oder nicht?
    In der Artikelbeschreibung steht nicht davon, in der pdf nur das es ihn optional gibt. Bei mir ist er nicht vorhanden. Wäre ein nettes Spielzeug gewesen, sollte er ab nicht vorkonfugiert gewesen sein, habe ich es wohl übersehen ;)

    Edith würde noch gerne wissen, wie ich mit HP in Kontakt trete zwecks der Win10 Recovery CD?

    lg
    Reinhard
  • Hallo Reinhard,

    Freut mich, dass dir das Display deines neuen HP EliteBook 840 so gut gefällt :)
    Fingerprint ist sich diesmal leider nicht ausgegangen. Muss auch sagen, dass ich bei den letzten Malen nicht unbedingt das Gefühl bekommen habe es sei ein Must Have Feature (aus vielen Gesprächen bei den Infoständen und hier im Forum).

    Recovery DVD bekommst du von unserem Support entweder telefonisch unter 081000 1000 oder via Online Chat Support auf hp.com/at
    lg
    Roman
  • Wie kriegt man bei diesem Notebook unter Windows 10 die Hotkeys zum Funktionieren? Lauter und leiser gehen (weil sie von Windows unterstützt werden), aber z.B. die Helligkeit geht nicht. Es gibt auch keinen Hotkey-Treiber auf der HP Seite für Windows 10. Wie kann ich denn ohne der Funktion dieser Tasten die Helligkeit regeln?
  • Den Wireless Button hab ich schon installiert. Alles, was das Softpaq anzeigt. Auch das Bios Update habe ich ausgeführt (auf 01.09). Win10Pro64bitDeutsch habe ich.

    Fn + F8/F9/F10/F11/F11/F4 funktionieren nicht (wobei ich nicht weiß, was bei Fn+F4 passieren soll).
    Fn + F6/F7/rollen/einfg/usw. funktionieren alle.

    Der Wireless Button geht auch :-). Schaltet in den Flugmodus, wenn ich ihn drücke.

    Die anderen beiden Treiber sind installiert. Weiß nicht, wieso er die immer wieder anzeigt. Und den System Software Manager habe ich wieder deinstalliert (auch mit diesem gehen die Tasten nicht).

    PS: Die Tasten selbst haben kein Problem. F10 alleine geht (in einer Software, welche die einprogrammiert hat).
    Bilder
    • hp software.png

      18,47 kB, 935×222, 15 mal angesehen
  • Der hat mir (nach dem Zurücksetzen der Bios-Einstellungen) die Beauftragung des Abholservice nahegelegt. Ich hatte alle Mühe, diesen abzulehnen.

    Eigentlich bin ich draufgekommen gehen alle Fn-Tasten, bis auf die Helligkeitskontrolltasten Fn+F8/F9. Falls jemand das Problem in den Griff bekommen hat, würde ich mich über einen kurzen Post sehr freuen.

    Es sei denn, die Tastenfunktion ist auf die Taste nur aufgemalt/aufgedruckt.

    Kann jedem der herumprobiert, nur raten: Deinstalliert auf keinen Fall den Tastaturtreiber, auch wenn's der Generic Microsoft Treiber ist. Ich habe die Tastatur danach nicht mehr installieren können --> hab Windows neu installiert. (auf anderen Laptops funktionieren Helligkeitstasten mit dem Generic MS Tastatur Treiber - der wird also ohnehin kaum das Problem sein).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von User3071 ()

  • User3071 schrieb:

    Es sei denn, die Tastenfunktion ist auf die Taste nur aufgemalt/aufgedruckt.
    Das kann ich ausschließen ;)
    Versuch bitte noch folgende Treiber (falls noch nicht getan)...
    Essential System Updates for Windows 10
    Intel Chipset Installation Utility
    Intel Management Engine Treiber

    Vielleicht hilt einer der 3 weiter...

    Edit: @User2390 - danke dir!
    lg
    Roman

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hewlett Packard ()

  • Die Tasten für die Bildschirmhelligkeit sind unter Windows 10 tatsächlich ein Hund. Allerdings nur bei den G2-Modellen fon Elitebook und Zbook, für die G1 gibt es nach wie vor den HP-Hotkeymonitor.

    Ich habe das Ganze mit dem "HP System Event Utility" zum Laufen gebracht. Leider wird das im HP Softpack Download Manager nicht zum Download angeboten. Es handelt sich um das SP70439. Wenn man danach googelt kommt man mit dem ersten Suchergebnis zur Downloadseite.

    Ich hoffe, Euch damit geholfen zu haben.