Wünsche/Anregungen an HP für das u:book-Verkaufsfenster im WS 2016

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wünsche/Anregungen an HP für das u:book-Verkaufsfenster im WS 2016

    Welche Displayauflösung bevorzugt ihr? 22

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo und willkommen auch von meiner Seite aus im neuen u:book Forum!

    Sitz hier zwar grad noch am Land in Bulgarien (Urlaub), aber überlege trotzdem schon mit welchen HP Produkten ich euch diesmal beglücken darf :P Auch diesmal möchte ich euch gerne zum gemeinsamen Brainstorming einladen :thumbup:
    Also - Welche Produkte hättet ihr gerne im HP Angebot dieses Semester und in welcher Ausstattung?

    Wie immer gilt - fix ist nix, ich kann nicht versprechen, dass ich jeden Wunsch auch erfüllen kann!

    :!: p.s. ich möchte die Gelegenheit nutzen und nach eurer Vorliebe in Sachen Displayauflösung fragen - bitte stimmt ab :!:
    lg
    Roman
  • Habt ihr alle so ein Vertrauen in meinen Geschmack, dass ihr euch diesmal gar keine Produkte wünscht? :whistling:
    Nutzt die Chance - Mitte August muss ich die Planung spätestens abschließen, weil unser Partner die Geräte ja auch vorbestellen muss. Sollen ja auch auf Lager sein, wenn u:book startet.

    Danke jedenfalls schonmal an alle die bzgl. der Auflösung gevotet hatten!
    lg
    Roman
  • HP schrieb:

    Habt ihr alle so ein Vertrauen in meinen Geschmack, dass ihr euch diesmal gar keine Produkte wünscht? :whistling:
    Nutzt die Chance - Mitte August muss ich die Planung spätestens abschließen, weil unser Partner die Geräte ja auch vorbestellen muss. Sollen ja auch auf Lager sein, wenn u:book startet.

    Danke jedenfalls schonmal an alle die bzgl. der Auflösung gevotet hatten!
    Hallo,

    ich schlage das HP ProBook 330 G3 mit SSD vor.

    Übrigens finde ich das an den Unis viel mehr Werbung (zB via Mail) gemacht werden sollte. Es wird immer zu spät Werbung gemacht, wenn die Produkte schon feststehen.

    Lg
  • Hallo User6701,

    Du meinst wahrscheinlich das ProBook 430 G3, oder? Ein 330 ist mir nämlich nicht bekannt.
    Die ProBooks sind traditionell bei u:book Geräte die die Leute möglichst günstig haben wollen (was konträr zur gewünschten SSD stehen würde). Wäre es für dich eine Option das Gerät mit HDD zu kaufen und die SSD nachher selbst nachzurüsten?

    Werbung für u:book - darum kümmert sich die Uni Wien. Werbung für den Thread hier wirds aber wohl nicht geben, weil ich ja seit Jahren mittlerweile noch immer der einzige Hersteller bin, der proaktiv nach euren Wünschen fragt. Aber ja grundsätzlich würde ich mich freuen, wenn man die Möglichkeit der Interaktion mit dem Hersteller im Zuge von u:book besser bekannt macht bei den Unis.
    lg
    Roman
  • Hallo flocki,

    du meinst eine SED SSD? Die hatte ich in letzter Zeit versucht nicht reinzukonfigurieren wenn ich ehrlich bin. Die meisten Leute wissen nichtmal was der Unterschied zu einer normalen SSD ist, sie verursacht etwas mehr Kosten als eine normale und die die wir im Lineup haben sind auch noch langsamer :S Ich selber verwend die aber durchaus sehr gerne. Mal schauen ob ich die diesmal mit reinnehmen kann.

    Ultrabook mit Touch versuche ich diesmal mit reinzunehmen ja. Habe der Uni Wien bei der Nachbesprechung vom letzten Semester das Feedback gegeben, dass ich ganz gern in Zukunft alternative Displays bei den gleichen Configs anbieten möchte. D.h. das dann jeder selbst entscheiden kann, ob er ein mattes FullHD oder ein glare Touch Display haben will.
    Hab aber noch keine finale Rückmeldung erhalten. Wie gesagt, so oder so versuche ich da in die Richtung was anzubieten.
    lg
    Roman
  • Hallo User 6687,
    Elite x2 1012 ist auch wieder ein heißer Kandidat. Bzgl. 512/256GB muss ich mir auch noch anschauen was das für einen Preisunterschied ergeben würde.

    Hallo User6704,
    Beim Envy 13 gibt es soweit ich weis gar keine Option auf 1366x768. Grundsätzlich kommt die sehr geringe Auflösung nicht mehr allzugut an, deswegen kommt die meisten nurmehr bei den gaaaanz günstigen Modellen zum Einsatz (eben um den Preis noch niedriger zu halten).
    lg
    Roman