Diskussion/Fragen und Produktvorstellung: HP x2 210 G2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diskussion/Fragen und Produktvorstellung: HP x2 210 G2

    HP x2 210 G2

    Detachables interessieren dich, sind aber immer so teuer? Jetzt nicht mehr!



    Ausstattung und Preis
    • Intel Atom x5-Z8350 4x1,44GHz
    • 4GB RAM, max. 4GB
    • 64GB SSD eMMC
    • Intel HD Graphics
    • 10,1 Zoll 1280x800, IPS, LED
    • Battery: 2 Zellen, 33 Wh
    • Gewicht Tablet: 590g, inkl. Tastatur 1,16kg
    • Aktiver Stift optional Art.Nr. K8P73AA um 38€
    • 1 Jahre Abhol- und Bringgarantie (Pick up & return)
    • Preis mit Windows 10 Professional 319€
    Generelle Info
    Mal was ganz anderes :) Für all jene die sich für das Detachable Prinzip rund um Microsoft Surface oder unserem Gegenstück dem Elite x2 1012 interessieren, aber nicht gewillt sind 1000€+ auszugeben, hab ich was nettes im Angebot!
    Unser Business HP x2 210. Der günstigste Einstieg in die 2in1 Welt (Tablet und Notebook in Einem)!
    Habe hier extra eine der besseren Ausstattungen mit 64GB SSD und 4GB RAM für u:book gewählt um auch wirklich einen reibungslosen Office Betrieb gewährleisten zu können. Auch bei "nur" 349€ soll man sich nachher nicht über zu wenig Speicherplatz und/oder einem ruckelnden Windows rumärgern müssen.
    Ganz großes Highlight - das IPS Touch Display. IPS bei Windows Notebooks in dieser Preisklasse ist eine absolute Seltenheit und wirklich viel wert. Der ein oder andere mag an der vergleichsweise niedrigen Auflösung seine Zweifel haben. Doch hat die auch einen riesen Vorteil! Keine Skalierungsprobleme in Sachen Schriftgröße! FullHD auf 10 Zoll würde schon eine Skalierung benötigen und die damit verbundenen Probleme herbeiführen (verschwommene Schriften, nicht skalierende und dadurch unleserliche Software Programme von 3. Herstellern, usw.).
    Zum Prozessor - ok, Atom. Auch ich kenn den zweifelhaften Rud eines Atom Prozessors, aber nicht vergessen - verbaut ist die neueste Generation (Quadcore mit TurboBoost auf bis zu 1,92GHz) in Kombination mit 4GB RAM und einer SSD. Da geht schon was weiter. Im normalen Office Alltag braucht ihr euch keine Sorgen machen, dass die Performance nicht ausreichen könnte.
    Auch einen passenden Stift bieten wir optional an um das Gesamtpacket noch abzurunden.

    Kommt auf den u:book Infostand, überzeugt euch von der Verarbeitungsqualität und der Performance des HP x2 210 G2!

    Anschlüsse
    • 1x USB 3.0, 1x USB-C (gleichzeitig Ladenanschluss)
    • Micro-HDMI
    • Audio Kombo
    • SD-Card
    Anbei findet Ihr noch folgende Files...
    • Datenblatt
    • Quickspecs (technisches Datenblatt)
    • Service Manual
    p.s. Der Beitrag wird laufend erweitert. Er dient der weiteren Information und Austausch rund um das genannte Produkt. Rechtschreib- und Copy/Paste Fehler bitte ich zu entschuldigen.
    Bilder
    • Lollipop6U_Coreset_FrontOpen_Detached__Branded.jpg

      2,54 MB, 3.300×2.805, 66 mal angesehen
    • Lollipop6U_Coreset_FrontRight_Open_Branded.jpg

      2,24 MB, 3.300×2.805, 63 mal angesehen
    • Lollipop6U_Coreset_FrontRight_Open_Detached_Branded.jpg

      2,33 MB, 3.300×2.805, 65 mal angesehen
    • Lollipop6U_Coreset_PresentationMode_Branded.jpg

      2,24 MB, 3.300×2.805, 63 mal angesehen
    • Lollipop6U_Coreset_RightFacing_Tablet_Branded.jpg

      2,43 MB, 3.300×2.805, 74 mal angesehen
    Dateien
    lg
    Roman
  • Hallo User6756,

    interessante Frage! Zertifiziert ist auf dem Gerät nur Window. Ich kann dir aber anbieten, dass du mit einem Linux Live USB Stick zum Infostand in deiner Nähe kommst und einfach mal testest wie gut das funktioniert.

    Beachtet werden muss halt, dass der Speicherplatz mit 64GB limitiert ist. Knapp über 40GB stehen zur freien Verfügung mit Windows drauf (zumindest war es beim G1 Modell so). Klar braucht ein Linux fürs DualBoot meist nur wenige GB, aber trotzdem wollt ichs nur dazu gesagt haben ;)
    lg
    Roman
  • Hallo,

    Hat HP bereits neue Treiber für seine SD Karten Leser und funktionieren diese?
    Wurde dies von dir (@Roman) getestet (==> 5gig file von SD Karte auf USB Stick und wieder zurück kopieren ohne Abbruch?)

    War ja voriges Semester echt sch.... Ich sitze seit dem aufeinem HP X2 210 G1 dass ich eigentlich seit einem Semester nicht verwendenkonnte, da es nur Probleme mit der SD Karte gibt und HP da echt nichts zusammenbringt,...

    Nur als Hinweis für alle, die sich überlegen so ein Gerät zukaufen:

    64GB sind ja nicht unbedingt viel, aber ich habe ja einen microsd Slot (dachte ich zumindest)

    Deshalb habe ich mir das G1 angeschafft.
    Ein paar Kollegen haben ähnlich gedacht (im HP Support threadoder im u-book forum nachzulesen)

    Das Problem:

    a)wollt ihr eure dropbox, onedrive, usw auf die Sd Karte synchenwird euch das nicht gelingen, da die SD Karte immer mal wieder ausgeworfen undwieder neu initialisiert wird.

    b)wollt ihr eine große Datei (mkv Film mit ein paar gig) von bzw.auf die SD Karte kopieren, wird euch das abbrechen (Karte wird ausgeworfen undneu initialisiert). SD Kartenlesergeschwindigkeit ist sehr langsam (imVergleich zu USB3 Stick), aber wenn er funktionieren würde, wäre das ok…

    Ich kann nur jedem raten, der aus Speicherplatzgründen auf dieSD Karte angewiesen ist, testet das in den ersten 14 Tagen und verlangt euerGeld zurück sollte es nicht funktionieren!

    HP wird versuchen einen DOA (Dead on Arrival) zu machen und euerGerät komplett auszutauschen (haben Sie bei mir) und seitdem kann ich das Gerätnicht mehr zurückgeben und auch nicht ordentlich benutzen, da immer mal wiederherumgedoktert wird und es einfach nicht funzt.

    Will aber über das G1 nicht nur schlechtes lassen:
    Sollte euch der Speicher egal sein und ihr mit 64 gig odereigentlich ca 40 gig auskommen, dann ist es wirklich ein echt Klasse Gerät fürdie Uni zu einem guten Preis.

    lg Markus
  • Hallo Markus,

    oje, da scheint einiges in der Kommunikation zwischen dir, ACP als Partner und HP schief gelaufen zu sein. Da möcht ich mich vorab mal bei dir für die Umstände entschuldigen.
    Grundsätzlich handelt es sich beim x2 210 G2 um ein neues Modell. Ich weis allerdings nicht, ob der Card Reader der selbe ist wie beim G1. Die 2 Modelle für die u:book Infostände bekomm ich erst am Dienstag, da kann ich das dann gerne testen.

    Bzgl. Support Abwicklung:
    DOA Prozess ist absolut freiwillig und eine Zusatzleistung von HP Österreich die es in anderen Ländern z.B. auch gar nicht gibt. Warum bieten wir DOA alternativ an? Weil wir es dem Kunden nicht zumuten wollen, sein brandneues Gerät gleich zu Beginn reparieren lassen zu müssen, wenn es nicht fehlerfrei ankommt. Deswegen kann der Kunde DOA beantragen in den ersten 30 Tagen ab Rechnungsdatum und bekommt ein komplett neues Gerät zugeschickt. Sobald er das neue Gerät hat laufen wieder 30 Tage in dem (falls wieder etwas nicht funktioniert) wieder DOA angefragt werden kann. Rein theoretisch kann man sich also solang neue Produkte schicken lassen, bis alles tadellos funktioniert.
    Wenn man DOA genehmigt bekommt, muss man aber auch nicht ein neues Gerät nehmen. Man kann vom Partner damit auch sein Geld zurückverlangen (komplett). D.h. via DOA Prozess geben wir dem Kunden sogar die Möglichkeit in den ersten 30 Tagen sein Geld bei Defekt komplett zurück zu bekommen. Nicht nur in den ersten 14 Tagen.

    Aber wenn du willst kannst du mir hier via privater Nachricht deine alte Support Case Nummer zukommen lassen und ich schau mir das nochmal an.

    Edit: Bei u:book biete ich nur die 64GB Variante an.
    lg
    Roman
  • Dazu ist noch anzumerken, dass die Update/Treiber-Situation für die HP x2 Geräte nicht so toll ist. Dies scheint durch die vielen Modellvarianten verursacht zu sein (es gibt auch ein Pavillon x2 und andere). So gibt es in einem der langen Support-Threads hier einen Link auf eine neue Bios Version die immerhin für manche das Problem mit den SD Karten zu beheben scheint (Patch SP77409: "Verbesserte Erkennung einer SD-Karte, die in den SD-Kartensteckplatz eingesetzt wird"). Allerdings ist dieses für eine andere Modellvariante als die uBook Version und da gibt es kein Update.

    Weiters meldet das Gerät immer wieder Fehler mit dem Intel Dynamic Platform and Thermal Framework. Dürfte also ein Treiber Problem sein, allerdings verweist Intel auf die OEMs und HP bietet für dieses Modell keine zum Download auf der Homepage an.
  • Hallo,

    Es gibt 2 Geräte die ähnlich, aber nicht gleich sind.
    HP x2 210 G1 (Business Produkt)
    HP Pavilion x2 (Consumer Produkt)

    Hier findest du das aktuellste BIOS zum x2 210 G1. Falls das nichts hilft bitte an den HP Business Support wenden, vielleicht haben die schon ein Beta BIOS Update oder dergleichen, welches noch nicht offizielle released wurde.
    HP Business Support Line: +43 1 3602773907 (Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)

    Aber wie bereits gesagt, werden die Karten mehr oder weniger neu gemischt mit dem x2 210 G2. Sitze morgen Vormittag mit ACP zusammen und bereite alle Geräte für die u:book Infostände vor. Da kann ichs also selbst bei 2 Geräten testen.

    Allen anderen kann ich dann anbieten direkt am Infostand ihre SD Card zu testen.
    lg
    Roman
  • Hallo Roman,

    gibt es was neues bezüglich Treiberprobleme mit den SD Karten?
    Hast du ausprobiert, ob ein mehrere gig großes file von USB Stick auf SD Karte speicherbar ist und wie hoch sind die Schreibgeschwindigkeit des SD Karten Lesers?

    Hast du auch in Erfahrung bringen können ob für das G1 ein neues Bios update, welches die SD Karten besser erkennt, gibt?

    lg Markus
  • Hallo Roman,

    Ich habe nun für das G1 ein Bios update welches noch nicht offiziell released ist, bekommen mit dem Ergebnis, dass nun weder SD Karte noch meine USB3.0 Sticks ordentlich funktionieren. (Auf meinem Standrechner funktionieren sie, also nein die dinger sind nicht defekt)

    Ich habe das Gerät am 27.04.2016 (letzte Rechnng nach DOA) über die ubook Aktion gekauft und muss sagen, dass ich seither nur Probleme mit dem Gerät habe.

    Arbeitest du direkt bei HP?

    Konntest du das G2 diesbezüglich testen?

    Ich bitte um Hilfe!!
  • Hallo,

    Ja ich bin direkt bei HP angestellt, allerdings bin ich kein Support Mitarbeiter. Ich kann hier also auch nur vermitteln.

    Bitte schick mir deine aktuelle Case Nummer hier per privater Nachricht, dann kann ich mir das anschauen.

    Selber testen konnte ich es leider nich nicht da ich leider keine passende SD Karte am Dienstag bei der Hand hatte, sorry.
    lg
    Roman
  • Hat jemand Erfahrung mit dem Vorgänger? Reicht die CPU wirklich für Office Anwendungen aus?
    Laut notbookchecks hat der Atom bei Geekbench 3 32 Bit Single-Core Score einen Score von 761. Der Snapdragon 801 hat einen Score von 913 (+20%) und der Snapdragon 810 einen Score von 1093.5 (+44%). Der 8350 is nur unwesentlich schneller dafür aber Stromsparender. Der Atom 8350 is einer der schwächsten CPUs die es für Windows x86 gibt - kann mir irgendwie nicht fortstellen, dass die Performance für Windows reicht.
    Notebookcheck CPU Vergleich
  • Hallo User2400,

    ich kann dir versichern, dass wir als namhafter Hersteller sicher kein Produkt auf den Markt bringen, welches "zu langsam für Windows" ist.
    Wir sagen explizit, dass es ein Gerät für Office Arbeiten und nicht mehr ist. Jeder der intensiv Photoshop, CAD, oder Gaming darauf betreiben will wird nicht glücklich werden damit.

    Wir haben letztes Semester vom G1 Modell mit der x5-8300 CPU 165 Stk. verkauft und hatten soweit ich weis keinen einzigen Aufreger bzw. Rückgabe aufgrund der Systemgeschwindigkeit!
    Die etwas neuere x5-8350 CPU taktet im Turbo noch etwas höher und sollte den Turbo Takt auch länger halten können.

    Falls du dir trotzdem noch unsicher bist, komm bitte auf einen unserer Infostände ab Montag und überzeuge dich selbst von dem HP x2 210 G2!

    Edit: Bzgl. USB-C und Docking:
    Über den USB-C Anschluss läuft nur USB 2.0 als Protokoll. Über den USB-C wird das Gerät geladen und man kann natürlich auch z.B. USB-C Sticks verwenden (allerdings dann nur mit 2.0 Geschwindigkeit).
    Unsere neue USB-C G2 Docking Station Art.Nr. X7W54AA ist kompatibel - ja! Allerdings nur über den USB-A Anschluss (der "normale" - Adapter von USB-C auf USB-A liegt bei der Docking dabei). Geladen wird das Gerät dann übrigens auch auch nicht über die Docking. Sie dient also eher als Anschlusserweiterung und ist nicht mit einer echten Docking inkl. Ladefunktion vergleichbar.
    lg
    Roman