EliteBook 840 G5 SureView ohne Umgebungslichtsensor dafür mit Zirpen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • EliteBook 840 G5 SureView ohne Umgebungslichtsensor dafür mit Zirpen

    Hallo Roman,

    mein EliteBook 840 G5 SureView scheint keinen Umgebungslichtsensor zu haben (Windows-10-Option "Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen" fehlt und es tut sich auch nichts bei wechselndem Umgebungslicht), dafür zirpt es im oberen Helligkeitsbereich des Displays. Dazu drei Fragen:

    1. Wie kann ich definitiv feststellen, ob meinEliteBook einen Umgebungslichtsensor hat und dieser funktioniert?
    2. Sind zirpende EliteBooks 840 G5 SureView in bestimmten Helligkeitsbereichen des Displays bekannt?
    3. An wen wende ich mich am besten für die Problembehebung?

    Danke für deine Auskunft!
    Stefan
  • Hallo

    Sorry aber das Sure View Modell kommt ohne Sensor. Lässt sich beides technisch noch nicht vereinen in dieser Generation.

    Nur das 400nits Modell hat den Sensor.

    Zirpen ist meiner Meinung nach beim SureView Display nicht normal, aber das fragst du am besten meine Kollegen vom Support an der Business Hotline.

    HP Business Support Line: +43 1 3602773907 (Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)
    lg
    Roman
  • Danke für die Antwort. Hier war noch von einem Umgebungslichtsensor die Rede goo.gl/LohUHa:

    2.) Durch die Aktivierung von SureView steigt der Stromverbrauch nicht. Du hast es hier aber mit dem hellsten Display am Markt zu tun - 700nits. Wir sehen, dass viele Nutzer ihre Notebook Displays grundsätzlich auf max. Helligkeit betreiben, egal ob es grad notwendig ist oder nicht. Spricht auch eigentlich nix dagegen - bei 300nits Displays. Bei 700nits schaut das schon ganz anders aus, weil eben extrem hell. Wir haben deswegen einen Ambient Light Sensor verbaut (wie man es vom Smartphone kennt), der die Helligkeit auf Wunsch automatisch regelt. Wir empfehlen die Nutzung dieser Funktion, nicht nur weil es auf Dauer angenehmer zu arbeiten ist, sondern weil auch die Akkulaufzeit geschont wird.

    Auf diese Annehmlichkeit und diesen Vorteil muss ich nun leider verzichten, ohne dass ich vor dem Kauf darüber Informationen gehabt hätte. Auch hier www8.hp.com/h20195/v2/GetPDF.aspx/c05868510.pdf liest man "Optional ultrabright displays with ambient light sensor" und weiter "35.6cm (14.0") diagonal FHD IPS anti-glare LED-backlit non-touch, 700 cd/m2, 100% sRGB with HP Sure View"

    Ich merke mir diesen Reinfall.
  • ok, das ist dann leider auf meinen Mist gewachsen. Ich schreibe die Texte selber und kopiere keine Marketing Phrasen (wobei einem dann so ein Fehler wohl nicht passieren würde).
    Auf den von dir verlinkten Quickspecs steht auf Seite 5 bei den Display Varianten, dass nur die 400nits Panels mit dem Sensor ausgestattet sind.

    Entschuldige bitte meinen Fehler.
    lg
    Roman