Einbau einer SSD/Ultrabay-Akkus ins W500

  • Hallo,
    da die angebotenen SSDs für das W500 a)zu teuer und b)vermutlich von Samsungs nicht bester Reihe sind, liebäugle ich damit eine Please login to see this link. einzubauen.
    Mit Desktops kenne ich mich hervorragend aus, nur wie sieht es mit der Zugänglichkeit der HDD beim W500 aus? Ist jene über die Serviceklappen an der Unterseite leicht zu erreichen oder muss ich das halbe Gerät zerlegen?
    ...selbe Frage für den Einbau des Ultrabay-Akkus III. Wie einfach geht das Laufwerk 'raus?

  • Wie sieht es mit der Zugänglichkeit der HDD beim W500 aus? Ist jene über die Serviceklappen an der Unterseite leicht zu erreichen oder muss ich das halbe Gerät zerlegen?

    Wenn es bei den Lenovo-ThinkPads auch nur halbswegs wie bei den IBM-ThinkPads ist (ich gehe sogar davon aus, dass es genau so ist), ist der HDD-Wechsel in weniger als fünf Minuten erledigt: Zwei Schrauben auf der Geräteunterseite lösen, das HDD-Gehäuse rausnehmen, darauf zwei-vier Schrauben lösen, die alte HDD raus, die neue HDD rein, Schrauben wieder einsetzen, HDD-Gehäuse wieder ins Notebook-Gehäuse einlegen, Schrauben rein und fertig. Echt easy!

    ...selbe Frage für den Einbau des Ultrabay-Akkus III. Wie einfach geht das Laufwerk 'raus?

    Das ist (wieder vorausgesetzt, dass es wie bei den IBM-Modellen ist, was angesichts des Faktums, dass es die gleich bezeichnete Ultrabay ist, sicher ist) sogar noch einfacher: Du drückst ein kleines Plastikdings unter dem Laufwerk ein bisschen rein, dann springt es raus. Dann drückst du das rein, und schon kommt das ganze Laufwerk (oder was immer du in er Ultrabay hast) heraus! Es ist fast wie bei einer PCMCIA-Karte, also ebenfalls ganz einfach.

  • Geht sogar noch schneller. EINE Schraube lösen, Klappe an der Seite nach oben ziehen, Festplatte rausziehen, die seitlichen Gummischienen (dienen der Virbationsdämpfung) abnehmen, auf die neue Platte aufsetzen, reinschrieben, Klappe drauf, Schraube rein, fertig. Ist sogar in unter einer Minute schaffbar. :)


    Lg,
    Markus

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)