ProBook 5310m

  • Hallo,
    da heute der 22. ist, also Release-Tag von Windows 7 und vom ProBook 5310m, möchte ich mal fragen, wann man mit einer Lieferung rechnen darf?
    Liebe Grüße
    Daniel

  • Es gibt schon einige Seiten die Reviews über das Probook schreiben, ergo wurde es auf jeden Fall vor dem 22.10. ausgeliefert. Eigentlich hätte ich ja damit gerechnet, dass HP so weitsichtig ist und das für die ubook-Aktion auch so handhabt, aber anscheinend kommt das Ding doch erst irgendwann. :(


    Schade, dachte durch den späten Termin wird wenigstens versucht das 5310m so schnell wie möglich rauszubekommen, aber bis jetzt hab' ich weder eine Mail noch einen Anruf erhalten, und im Forum herrscht auch Funkstille.

  • Jetzt hörts doch bitte auf, das is ja beinahe peinlich!


    Zur Erinnerung: Dass es das Gerät überhaupt bei uBook gibt, war eine spontane Aktion, was ich wirklich super finde :thumbup: In dem Zusammenhang von Weitsicht bei der Planung und Bestellung zu sprechen finde ich etwas anmaßend.


    Dann steht dabei, dass _frühestens_ ab 22. ausgeliefert wird, und in einem anderen Post, dass die Lieferung "zeitnah", aber nicht an exakt dem Tag beginnen wird... und selbstverständlich gibt es vor Verkaufsstart schon Reviews - das sind halt Vorführgeräte, die irgendwie den Weg rausfinden. Wäre es nicht so, würden alle jammern dass hp ein Gerät herausbringt von dem kein Mensch etwas weiß.


    Also - cool down, ich freu mich ja auch schon auf mein 5310m; aber wer geglaubt hat, dass er am Verkaufsstart schon das Packerl bekommt, wird aus dem Traum erwachen müssen ;)


  • FULL ACK :thumbup:

  • ich stimm dem nicht zu! 1. geben wir Studenten hier ACP einen kostenlosen Kredit, denn die Uni-MA z.B. können auf Rng bestellen und bekommen diese ja auch erst nach Lieferung und 2. ist ACP eigentlich keine kleine Firma aus Hintertux die das hier zum ersten Mal macht!?
    Ich bin nur arg enttäuscht über die Kommunikation bzw. die Information die von ACP kommt. Und wenn ACP hier antwortet, dass die Mitarbeiter nebenbei auch noch die "normale" Arbeit erledigen müssen frage ich mich ob wir hier Kunden sind oder ob die ubook Aktion nicht ebenfalls zum Geschäft zählt? Denn unser Geld nehmen die doch auch gerne. Aber so ist das nun leider mal so, mit Studenten kann man alles machen oder darf man alles machen, die sind eh arm und hilflos :cursing:

  • Ich seh das eben auch nicht so. Es kann immer zu Komplikationen kommen, aber dann wäre ein Posting oder etwas anderes in der Richtung eben angebracht, immerhin zahlen wir, wie mein Vorposter schon bemerkt hat, im Voraus und schenken HP&Co. damit auch unser Vertrauen.


    Es geht viel mehr darum: Seiten die ein Review über das Notebook schreiben, konnten es schon vor dem offiziellen Termin anscheinend testen, denn immerhin sind gestern schon einige Reviews mit seitenlangen Berichten aufgepoppt. Was also hat HP daran gehindert, die Notebooks schon letzte Woche zu verschicken, damit es pünktlich am 22. (oder eben kurz darauf) verschickt werden kann?
    Nichts. Außer dass die Studenten eben am unteren Ende der "Nahrungskette" stehen, und ihre Geräte erst dann bekommen, wenn der Rest bedient wurde.


    Versteht mich nicht falsch, der Support hier ist großartig, aber umso weniger verstehe ich es dann, wenn sich keiner meldet. Ich habe mich bewusst für das Probook entschieden und nahm deswegen auch in Kauf, den Laptop eben erst am 22.10., oder kurz danach, in den Händen zu halten. Aber der jetzt angekündigte 4. November ist doch schon etwas spät, überhaupt wenn man nicht weiß warum es so lange dauert.


    Rasmussen : Nur weil jemand einen guten Service/ein gutes Angebot kritisiert, ist er noch lange kein Suderant. Denn falls ich eine E-Mail mit "Unsere Lieferung trifft doch erst Anfang November ein, tut uns leid für die Verzögerung" bekommen hätte, würde ich hier eben auch nicht posten und wäre auch nicht "grantig".

  • Test-/Presseexemplare für Reviews gibt es immer, und die werden auch immer lange bevor sie in den Handel kommen versichckt. Sind dann tw. auch Vorseriengeräte mit noch nicht fnalen Treibern und entsprechenden Problemchen. Das darf man also nicht verwechseln (ich hab vor ein paar Jahren auch Mal von T-Mobile ein Review-Sample eines Smartphones bekommen, lang bevor das auch wirklich auf den Markt gekommen ist).


    Via Geizhals sieht man auch schön, dass die 5310m auch sonst noch nirgends lagerns ist, vor nächster Woche wird sich da wohl auch nix tun - es ist also nicht so, dass das Gerät überall anders bereits verfügbar wäre.


    Lg,
    Markus

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • und das ändert mMn nichts daran, dass sich ACP dazu einfach nicht äußert!! Wenn ich bei Geizhals ein 5310m bestelle bekomme ich bestimmt eine Bestellbestätigung mit einem vorauss. Lieferdatum bzw. die Info, noch nicht lagern etc etc... Aber hier im Forum wurde von ACP selbst genannt, dass die Books ab 22.10. ausgeliefert werden und wenn man dann nachfragt bekommt man einfach keine Antwort und nicht nur wir sondern viele anderen mit anderen Notebooks/Problemen etc. auch wie man hier liest und das find ich einfach mies... Null Kommunikation, null Informationsweitergabe ==> null Kundenservice und das ist nicht ok!

  • Nachdem es für den Liefertermin eh wurscht is, ob wir da jetzt Purzelbäume schlagen oder sonst was, nur zwei Anmerkungen:


    - Es passt nicht ganz zusammen, einerseits zu den ersten gehören zu wollen, die das Gerät in der Hand haben; aber andererseits keinen "kostenlosen Kredit" geben zu wollen (wie es bei gefühlten 9 von 10 größeren Käufen der Fall ist, oder wann habt Ihr das letzte Mal etwas echt auf Rechnung gekauft?).


    - Was den Informationsfluss angeht, finde ich den Ablauf hier noch immer um Welten besser als sonst in der IT-Branche. Ja, ich hätt auch gern eine Seite, wo ich jederzeit weiß wie weit mein NB grade ist; aber im Vergleich passt das schon - wenns keine Infos weiterzugeben gibt, gibts halt nichts. Die einzige echte Information war, dass die Geräte sicher nicht vor 22.10. ausgeliefert werden, alles andere ist Wunschdenken, Träumen, etc.

  • dg : Die Aussage bezüglich der Verfügbarkeit des Probook mag zwar zu dem Datum deines Postings gestimmt haben, aber seit gestern listet Geizhals/diverse Anbieter das Notebook als lagernd. Ich will ja jetzt nicht i-Tüpfelchen reiten, und obwohl ich naiver Weise damit gerechnet habe dass Probook um den 22. herum zu erhalten, geht es mir eigentlich nur darum, dass sich hier niemand rührt. Der Support war ja anfänglich top, aber die Vertreter der Firmen frequentierten die Foren immer weniger und mittlerweile lässt sich kein Mensch mehr blicken.


    @StephanS: Natürlich ändert es bezüglich dem Liefertermin nichts, trotzdem ist es mein gutes Recht als Kunde meinen Unmut hier kundzutun. Und normalerweise vergebe ich keine Kredite im Voraus, ich gehe ins Geschäft und kaufe mir die Ware die ich haben möchte. Da ist das nichts mit einem Vertrauensvorschuss, da weiß ich ja was ich in den Händen halte.

  • Anscheinend darf man hier seine Meinung nicht kundtun, wenn sie von den Lobhudelei-Templates wie z.B. "Bei mir hat alles geklappt, spitze!" zu sehr abweicht. Ich habe berechtigte Einwände, und auch wenn du versuchst diese mit billiger Polemik ins Lächerliche zu ziehen stehe ich zu meinen Kommentaren.


    Ich hätte nur gerne ein Statusupdate, aber wenn sich die Damen und Herren überhaupt nicht melden, weiß ich ja nicht warum denn das so lange dauert. Das Gerät ist ja immerhin schon nach Österreich geliefert worden...

  • Anscheinend darf man hier seine Meinung nicht kundtun, wenn sie von den Lobhudelei-Templates wie z.B. "Bei mir hat alles geklappt, spitze!" zu sehr abweicht. Ich habe berechtigte Einwände, und auch wenn du versuchst diese mit billiger Polemik ins Lächerliche zu ziehen stehe ich zu meinen Kommentaren.


    Ich hätte nur gerne ein Statusupdate, aber wenn sich die Damen und Herren überhaupt nicht melden, weiß ich ja nicht warum denn das so lange dauert. Das Gerät ist ja immerhin schon nach Österreich geliefert worden...


    :thumbsup: ==> ich darf das, denn über mich schimpfens hier auch schon wie die Rohrspatzen!
    Ich hätt einfach auch nur gern eine Info von den ACP Vertretern hier, ob das Gerät noch in Bestellung ist, obs bereits irgendwo am Weg zu denen ist oder ob die erst in der Woche vor Weihnachten produziert werden weil Studenten Nachrang haben, was weiß ich. Oder ob die vlt. schon dort am Lager liegen und es nur die gleichen Probleme wie bei PC Ware gibt, dass Bestellungen nicht zugeordnet werden können oder eine falsche Konfiguration eingetroffen ist usw. usf.
    Ich hätt einfach nur gern das jemand mit mir (uns) spricht *snief* :whistling:

  • Ja, Ihr könnt eh sagen was Ihr wollts - aber dann müssts es auch aushalten, wenn wer anderer Meinung ist ;)


    Und an toms Beitrag ist schon was dran, zwar bissig formuliert, aber: Wenn Du sicher gehen willst, dass Zahlung und Lieferung zusammenfallen, wird Dir nichts anderes übrigbleiben, als jeden Tag vorm Saturn zu stehen und "Ist es schon daahaaa?" zu quengeln. Wenn Du mit der Masche schneller zum Gerät kommst als über ubook (und mit schneller meine ich nicht einen Tag oder so), würd ich jeden Ärger verstehen...

  • Ich hab heute den Anruf von der Spedition erhalten, morgen wird mein 5310m geliefert. Also eine Woche nach dem Release, damit kann man zufrieden sein. :thumbup: