x200 Tastatur / Plastikverschalung um Bildschirm

  • Habe am 23.10 mein neues x200 Notebook bekommen. Bin soweit, besonderst was das Innenleben angeht, mehr als zufrieden.


    Nur die Tastatur im rechten Bereich stört mich etwas. Sie gibt deutlich nach und ist daher um einiges lauter im Anschlag als die linke Seite. Im direkten Vergleich mit einem anderen x200 ist mir aufgefallen das das nicht sein sollte (allerdings englische Tastatur).


    Jedenfals habe ich bei Lenovo angerufen und die sind heute, nicht einmal 24 Stunden später (echt top), mit einer neuen Tastatur gekommen. Problem ist aber das selbe und der Techniker sagte er könne da leider nichts dran machen. Er hat dann ,nach meiner Einwilligung, etwas Schaumstoff dazwischen gegeben was das Problem allerdings nur bedingt löst.


    Haben andere x200 Besitzer das gleiche Problem bei der Tastatur oder ist das einfach Normal in der deutschen Ausführung?


    Dann noch zur Plastikverschalung um den Bildschirm. Am rechten Rand steht die Plastikverschahlung etwas über und lässt sich ohne jeglichen Wiederstand anheben, nicht viel aber doch merklich. Am linken Rand liegt sie Perfekt an. Auch diese wurde heute neu angebracht aber das Problem ist das gleiche auch mit neuem Plastikteil. Der Techniker meine daraufhin er könne nur einen neuen Deckel bestellen aber er glaube nicht, dass das etwas verändert.


    Haben das andere x200 ebenfalls oder ist das doch nicht der "Standard"?


    Die Wahrscheinlichkeit ist gering aber könnte es sein, dass die ganze Verschahlung etwas verzogen ist und daraus beide Probleme resultieren?


    Der Tecniker meinte das das x200 sich eben nicht mehr im gehobenen Preissegment befindet. Dennoch darf man doch auf eine saubere Verarbeitung hoffen oder nicht?


    Mit freundlichen Grüßen
    Michael

    • Official Post

    Hallo Michael,


    bzgl. Deckel: finde es nicht normal, dass hier etwas übersteht - der Techniker soll einen neuen Deckel bestellen und umbauen
    bzgl. Tastatur: bin, auch durch dieses Forum, dahintergekommen, dass wir anscheinend zwei verschieden Tastaturen haben ?(
    bei der Hotline (01/21145-4610) wenn die neue Störung aufgemacht wird bzgl. des Deckels bitte nochmals die Tastatur ansprechen
    und das Problem schildern - die sollen dann die andere Tastatur mitnehmen und verbauen.


    Gruß
    Manfred

  • Vielen Dank, ja werde mich gleich nochmal bei der Hotline anrufen.


    Bin vom Support her von Lenovo echt begeistert. Egal an welche Stelle man sich wendet wird innerhalb kürzerster Zeit alles geregelt. :thumbup:

  • Irgenwie weiß keiner was von den 2 verschiedenen Arten. Ich weiß welche ich habe 42T3740 doch wo finde ich nun raus welche die zweite wäre?

  • Hi Michael.


    Habe auch das X200 bekommen, und genau das Gleiche festgestellt. Auch diese beiden kleinen Probleme, welche aber nicht sein sollten.
    Eine saubere Verarbeitung würde ich mir schon erwarten, zumal sooo billig ist das Teil ja für ein 12' Book nicht.
    LG
    Matthias

  • Ja leider habe ich dieses mal Pech. Normalerweise steht IBM/Lenovo ja gerade wegen der sehr guten verarbeitung und robustheit ihrer Notebooks in einem sehr guten Licht.


    Jedenfalls bekomme ich einen neuen "Deckel" und hoffe einfach mal dass es dann mit dem abstehenden Plastikrand gelöst ist. Mit der Tastatur habe ich noch so meine Bedenken da das ServiceCenter und der Techniker etwas verwirrt waren als ich ihnen das mit den 2 verschiedenen Tastaturen geschildert habe. Jetzt heißt es einmal warten und dann erkläre ich es dem Techniker nocheinmal.


    Ich frage mich nur wie das Notebook durch die Qualitätskontrolle gekommen ist da das eindrücken der Tastatur schon enorm ist und der Rand ca. 1mm raussteht. Gerade weil Tastatur beim X200 doch gut beworben sind und wie gesagt Verarbeitung bei Lenovo doch eine gewisse Rolle einnimmt.


    Vielleicht ist ja bald alles gelöst und ich bin wieder ein sehr Glücklicher Kunde. Denn das Innenleben ist der Wahnsinn!

  • Nach Rücksprache mit dem Techniker, welcher sich mit dem Lenovo Störungscenter in verbindung gesetzt hat, wurde mir mitgeteilt, dass es antscheinend nur eine Tastatur für den X200 gäbe. Er hat mich gebeten nachzufragen welche Tastaturen es da gibt und ihn danach anzurufen. Daher würde ich einen Link oder gleich die Namen/Nummern der unterschiedlichen Tastaturen benötigen.


    Was ich bisher in erfahrung gebracht habe ist dass es an den Ausstanzungen an der Unterseite der Tastatur welche Gewicht einspaaren sollen dafür verantwortlich sind dass die Tastaturen sich durch biegen lassen. Sprich es müsste eine Tastatur geben welche wenige Ausstanzungen hat. FRU Nummer meiner aktuellen Tastatur ist: 42T3740.


    Vielen Dank im Vorraus
    Michael

  • Hi.


    Gibts schon was Neues bezügl Tastatur??


    Habe mein Problem (mit der Plastikverschalung) mal dem Lenovo Stördienst unter der von manfred angegebenen Nummer geschildert. Das war letzte Woche. Heute hat einer zurückgerufen und mir mitgeteilt, dass der überstehende Deckel aus der Fertigung stammt, und keine negativen Einflüsse hat (war mir auch so klar). Er hat auch irgendetwas vion Design geredet, aber das hab ich nicht so genau verstanden.
    Wegen der Tastatur hab ich nicht gefragt, da würde mich interessieren, was bei dir (Michael) herausgekommen ist.
    LG
    Matthias

  • Also wegen der Tastatur stoße ich irgenwie auf totales unverständnis. In mehreren Foren wird geschrieben dass es dieses Problem mit der Tastatur gerade im Linken bereich oder bei der Esc Taste gibt. Eben welches wir beide auch haben.
    Irgenwie ist aber kein Mitarbeiter von Lenovo darüber informiert, dass es 2 (oder mehr) unterschiedliche Tastaturen gibt. Was ich weiß ist, dass es eine mit leichter Bodebplatte gibt (unsere) und eine die Stabieler ist. Des weiteren ist es so dass das nicht an der FRU ausgemacht werden kann welche nun die Bessere ist. habe 2 Vergleiche immer gleiche FRU aber andere Verarbeitung ...


    Also ich bin Ratlos und wenn ich ehrlich bin auch ein wenig angefressen dass eine HOCH gelobte Tastatur so schlecht ist. Habe einen Video gefunden der duetlich zeigt
    wie es bei mir ebenfals ist nur eben genau seitenverkehrt: Please login to see this link.


    Ich meine das ist sicher nicht Standard! Leider kann antscheinend niemand was dagegen machen. Keine ahnung, ich werde es weiter versuchen so schnell geb ich nicht auf.


    Vielleicht kann sich Manfred von Lenovo nochmal Melden und weiter Helfen die Störungshotline kennt sich leider überhaupt nicht aus.


    LG
    Michael

  • Hallo Matthias,


    habe heute mal an ubook geschrieben zweck unseren Problems, sie leitet es an Manfred weiter und ruft selber mal bei der Hotline an. Vielleicht kommen wir auf diesem Weg weiter.


    Habe heute nochmal in deversen Foren nachgelesen und beide Probleme sind bekannt. Also Tastatur und Plastikrand. Normalerweise sollte die verarbeitung vom X200 sehr gut sein. Super Tastatur und sehr solide gebaut. Denke einfach wir haben etwas Pech mit unseren beiden Notebooks.

  • Danke, ja habe selber geschaut aber habe leider nichts gefunden. Nur dass antscheinent eine Tastatur von einem anderen Modell eingebaut wird und es somit klappt. Naja bin nicht der Fachmann also danke für die Hilfe.

    • Official Post

    Hallo,


    also lt. Maintenance Guide gibt es zwei Tastaturen. Einmal die FRU 42T3740 und einmal die FRU 42T3674
    Habe leider nicht herausfinden können was die Unterschiede sind aber vielleicht kann einer von euch einmal
    bei der Hotline anrufen damit ihm die andere Tastatur zugeschickt wird?


    Haltet mich bitte auf dem Laufenden.


    Gruß
    Manfred

  • Also, ich habe beide Teile Bestellt (Deckel, Tastatur) und denke die werden die Woche noch kommen laut Techniker.


    42T3674 was ich zu dieser Tastatur gefunden habe klingt eigendlich nicht gerade gut da die Bodenplatte noch mehr Löcher haben soll als die 42T3740. Aber bei beiden Tastaturen gibt es berichte dass sie Perfekt "sitzen" und vielleicht ist es bei meinem X200 ja die 42T3674 (x200s Tastatur). Ich Hoffe mal.
    Ansonsten ist das ganze Case wohl verzogen was ebenfalls in den x200(s) Foren beschrieben ist.

  • hi michael.
    dann lasse ich dich mal ins kalte wasser springen mit den neuen parts und warte ab, wie die neuen teile ausschauen und was sie hergeben, wenn sie da sind.


    das ganze chassis verzogen?? klingt nicht gut ;( , muss mich auch mal im netz umschauen, in den diversen foren.


    was mir noch bei meinem gerät aufgefallen ist, hab ich aber eigentlich kaum beachtet: in der linken unteren ecke kleben ja die logos von intel und windows (wenn man das display aufklappt). und das intel-logo behauptet, dass in dem gerät ein "centrino vpro duo" sei, wobei das bios und der gerätemanager usw. alle einen "core 2duo" anzeigen. anscheinend hat da jemand das falsche pickerl aufgebracht, oder wollte was anderes als ein x200 bauen :) .
    @manfred: hast du das schon mal gehört?? ist ja irgendwie lustig.
    lg
    matthias

  • was mir noch bei meinem gerät aufgefallen ist, hab ich aber eigentlich kaum beachtet: in der linken unteren ecke kleben ja die logos von intel und windows (wenn man das display aufklappt). und das intel-logo behauptet, dass in dem gerät ein "centrino vpro duo" sei, wobei das bios und der gerätemanager usw. alle einen "core 2duo" anzeigen. anscheinend hat da jemand das falsche pickerl aufgebracht, oder wollte was anderes als ein x200 bauen :) .

    vPro ist etwas mehr als "nur" Core2 Duo - hier wirds erklärt: Please login to see this link.

  • Ja werde morgen mal Fotos machen vom Notebook und wenn der Service immer so schnell geht auch gleich die mit den neuen Teilen. Der Techniker meinte dass der den Deckel schon hat. Wartet nur auf die Tastatur mit er nicht 2 mal kommen muss.


    Wenn das mit der Tastatur nicht besser wird werde ich entweder einfach irgenwelche Plastikteile in die Zwischenräume geben und es halt somit lösen. Aber nur fals der Techniker nix besseres weiß ;)




    LG
    Michael.

  • vPro ist etwas mehr als "nur" Core2 Duo - hier wirds erklärt: Please login to see this link.


    ah, danke, das erklärt einiges.


    michael: falls das mit der tastatur funktioniert, viell kanns du mir den service techniker vermitteln, scheint bei dir ja problemlos zu funktionieren. hoffentlich passen die neuen teile.