Zubehör für alte ubooks

  • Finde dieses Thema auch sehr wichtig!
    Ich bräuchte etwa ein wwan-umts-modul für mein hp 2510p (bei der letzten ubook aktion angeboten)
    Da es bei der letzten Aktion nicht im Zubehör verfügbar war, hatte ich gehofft es bei dieser Aktion erwerben zu können.
    Gibt es da eine Möglichkeit solch ein Modul über die ubook-aktion (oder bei acp direkt) zu ähnlich vernünftigen Preisen wie bei Lenovo zu kaufen?

  • die acp wird diese frage beantworten. wir haben derzeit keine wwan-module bei hp im, zubehoer, da die lieferzeiten vor november nicht garantiert werden koennen. es wird derzeit diskutiert, inwieweit wir hier zwischendurch eine sonderaktion machen koennen. ich weiss nun nicht, ob das modul fuer 2530p und 2510p ident sind, aber es wird hier eine loesung geben muessen.

  • Ich wollte mir auch ein WWAN Modul für ein ThinkPad X61 zulegen, jedoch habe ich im Internet gelesen, dass die jetztigen die angeboten werden nicht kompatibel sind mit dem X61. Ist das war, oder sind sie doch kompatibel?

  • Bezüglich x61:


    Die Teilenummer für das WWAN Modul ist 43R1821 und kostet bei Lenovo UVP ~360 Eur. Im verglich zum WWAN Modul des x200 ~60€ (Please login to see this link.). Hier ist das Modul für 99€ zu haben (Please login to see this link. ). Leider ist der Händler aus Deutschland und somit würde ein Versand von 40€ dazukommen. Ansonst empfehle ich Please login to see this link.
    Das hab ich auch noch grad endeckt Please login to see this link.


    Bzgl 2510p


    Die Teilenummer ist GG590AA#AC3 (einfach mal google bemühen ob da was zu finden ist). Dürfte aber auch ned ganz so günstig sein.

  • Hab mal bei HP angefragt, mit welchen WWAN Modulen das HP 2510p kompatibel ist. Speziell wollte ich wissen ob das Notebook gegen WWAN Module von Fremdherstellern (also nicht HP OEM) gesperrt ist.
    Auf diese Frage hab ich keine befriedigende Antwort bekommen. Man hat mir geschrieben, dass das GG590AA HP 2300 Modul auf jeden Fall passt (das hätte ich vorher auch gewusst.) Fälschlicherweise wurde dabei auch behauptet, dieses sei nicht mit dem HP 2530p kompatibel, was allerdings nicht stimmt (es wurde mir auf Rückfrage die Kompatibilität mit dem 2530p bestätigt).
    Nun weiß ich noch immer nicht, ob ich ein WWAN Modul (etwa von Dell oder anderen Firmen) in mein HP 2510p einbauen kann. Hat da wer Infos? Es wär auch interessant ob neuere WWAN-Module von HP mit dem (ja noch nicht so alten) 2510p kompatibel sind.

  • Hallo,


    generell eine Anregung zum Thema Zubehör: die UBook-Partner (PC-Ware im aktuellen Fall) gehen offensichtlich davon aus, dass Ersatzteile für Modelle vorhergehender Verkaufsfenster nicht zum vergünstigten Satz angeboten werden sollen/müssen. Konkret wollte ich einen HDD-Rahmen für das T61 kaufen, der in der jetzigen U-Book-Aktion für das Nachfolgemodell (T400) um 24 Euro angeboten wird, aber inkompatibel zum T61 ist. PC-Ware verlangt dafür 40 Euro, das entspricht in etwa dem Geizhals-Preis. Argumentation: der HDD-Rahmen wurde im vorigen Verkaufsfenster nicht vergünstigt angeboten.


    Aus Sicht von UBook-Kunden wäre es angenehm, wenn die UBook-Verantwortlichen da mit den Lieferanten großzügigere und längerfristige Vereinbarung treffen. Irgendwie ist es schon merkwürdig, wenn ausschliesslich Ersatzteile für Modelle des aktuellen Verkaufsfensters vergünstigt angeboten werden und baugleiche Ersatzteile für Vorgängermodelle fast das Doppelte kosten. Vor allem, wenn die Hersteller im Halbjahrestakt Anschlüsse und Formate der Ersatzteile ändern, so dass keine Rückwärtskompatibilität gegeben ist - dies kann Zufall sein, muss es aber nicht und wäre durchaus ein Kriterium, das bei der nächsten UBook-Auswahl der ETHZ mit einfliessen könnte.


    Im Sinne der Philosophie von UBook als "Dauerlösung" wäre es also schön, wenn entsprechende Vereinbarungen (z.B. Ersatzteile für die letzten drei Verkaufsfenster werden zum gleichen Preis angeboten) getroffen und auch nach außen kommuniziert werden. Mir ist klar, dass so eine Vereinbarung nur schwer über die gesamte Garantiezeit (also 3 Jahre - 6 Verkaufsfenster) gehen kann, als Anwender dauert es aber erst eine Zeit intensiven Gebrauchs, bis man die sinnvollen Ergänzungen zu den UBooks herausfindet.


    sg
    JF

  • Mir ist klar, dass so eine Vereinbarung nur schwer über die gesamte Garantiezeit (also 3 Jahre - 6 Verkaufsfenster) gehen kann, als Anwender dauert es aber erst eine Zeit intensiven Gebrauchs, bis man die sinnvollen Ergänzungen zu den UBooks herausfindet.

    das wäre echt lobenswert wenn man so etwas in der richtung machen könnte. Ich habe mir jetzt mein X200 ohne alles bestellt, weil ich nicht genau weiß ob ich Sachen wie die Ultrabase, einen Ersatzakku oder was weiß ich brauchen kann. und ich bestell nicht für 300€ zubehör um dann draufzukommen dass ich es nicht brauche. zumindest beim nächsten verkaufsfenster wäre das schon mal sehr gut, denn nach einem semester sollte man schon herausgefunden haben was man noch so brauchen könnte :)

    probieren geht über studieren ;) *thumbsup for the whole Ubook-Team*

    • Official Post

    Hallo !


    So kann ich das leider nicht stehen lassen.


    Alle Optionen die wir im letzten Verkaufsfenster zu Studentenpreisen angeboten haben, haben auch bei diesem Verkaufsfenster den gleichen Preis. (Optionen vom letzten Verkaufsfenster werden gerade in den Webshop eingearbeitet).


    Für Optionen die nie im Verkaufsfenster angeboten wurden, wurde auch nie ein Studentenpreis beim Hersteller angefragt und somit können wir für diese Artikel leider Studentenpreis anbieten.


    Wir versuchen wirklich alle gängigen Optionen im Verkaufsfenster anzubieten jedoch alle Optionen die es pro Gerät gibt ist leider nicht möglich - ich bitte hier um Ihr Verständnis


    mfg brigitte

  • na wenn das so ist - ist doch eh alles in butter oder?


    und ein weiteres mal :thumbup: für den flinken support

    probieren geht über studieren ;) *thumbsup for the whole Ubook-Team*

  • in diversen foren wird auch darüber berichtet, dass der Tippkomfort steigt, wenn ein t61-keyboard in ein t400 eingebaut wird.


    Auch wenn ich das jetzt noch nicht machen würde, wäre es vielleicht für einige käufer/innen des t400 interessant, gleich ein t61-keyboard aus dem Webshop zu beziehen.

  • Hmmh, vielleicht sollte ich etwas verdeutlichen, mein Posting besagt eigentlich nichts Gegenteiliges. Tatsache ist, dass das Zubehör im 1. Verkaufsfenster imho stark eingeschränkt war - verständlich, man wollte Erfahrung sammeln und den ohnehin großen Aufwand für den ersten Feldversuch nicht unnötig erhöhen. Mittlerweile macht man sich mehr Gedanken, was sinnvoll ist, und das Zubehör wurde vom Umfang her signifikant erweitert.


    Die Käufer des ersten/vorigen Verkaufsfensters können aber rein gar nichts dafür, dass der Hersteller (aus welchem Grund auch immer) die Anschlüsse des Zubehörs inkompatibel ändert. Es wäre illusorisch zu verlangen dass, wie es früher bei IBM üblich war, die Komponenten drei-vier Jahre lang in unterschiedlichen Notebooks verwendbar sind. Aber normalerweise sollte man davon ausgehen, dass das Zubehör doch _etwas_ länger als sechs Monate in Notebooks derselben Klasse passt (das T61 war ja im März gerade erst erschienen, bei Geizhals wird die Version mit schwächstem Prozessor seit Ende November 2007 geführt, d.h. ab frühestens Jänner wird es erhältlich gewesen sein).


    Nochmals zum Vorschlag: Ich habe vorgeschlagen, dass in speziellen Fällen (Zubehör A wird im Verkaufsfenster X für das Notebook Tx angeboten und ist zu dem im Verkaufsfenster X-k angebotenen, gleichwertigen Notebook Tx-k des Herstellers inkompatibel) UBook automatisiert das für das alte Modell passende, entsprechende Zubehör Ax-k auch zum gleichen oder wenigstens vergleichbaren Preis in die Liste mit aufnimmt. Es geht also NICHT um BELIEBIGES Zubehör, sondern um das, das im Rahmen von UBook (wenn auch in einem neueren Verkaufsfenster) als sinnvoll erachtet und in die Zubehörliste aufgenommen wurde. Das ist eine wesentliche Einschränkung zu beliebigem Zubehör und war auch nicht ein Vorwurf an PC-Ware. Es ist einfach ein Vorschlag, evtl. auch nur für zukünftige Verkaufsfenster.


    So ein Vorgehen wäre ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Notebooknutzung, die im Rahmen von UBook gefordert wird. Ein Aufwand für die Anfragen steckt sicher dahinter, aber längerfristig wird sich die Zubehörliste stabilisieren, d.h. der nachträgliche Aufwand in zukünftigen Verkaufsfenstern hält sich in Grenzen.


    sg
    JF

  • da war mal die rede von einer ramerweiterung im forum für nur 24 euro!


    jedoch nur bei den neuen modellen bei den erst net ein mal ein jahren alten modelen sollens 40 euro sein :thumbdown: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    da versteht doch einer die welt nicht mehr oder was meint ihr. ?(


    da muss man doch was ändern können grad bei den ram´s die also echt zu den produktgruppen gehören die laufend erweitert werden





    also lasst uns fest psoten vl hilfst ja noch was ;)

    • Official Post

    da war mal die rede von einer ramerweiterung im forum für nur 24 euro!
    jedoch nur bei den neuen modellen bei den erst net ein mal ein jahren alten modelen sollens 40 euro sein :thumbdown: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    da versteht doch einer die welt nicht mehr oder was meint ihr. ?(
    da muss man doch was ändern können grad bei den ram´s die also echt zu den produktgruppen gehören die laufend erweitert werden


    also lasst uns fest psoten vl hilfst ja noch was ;)


    Hallo,


    ich finde bei der jetzigen Aktion keine Speichererweiterung um € 24,- - woher kommt dieser Preis?


    Fest posten geht immer ;) - wir sind auch bemüht Ungereimtheiten auf dem schnellsten Weg auszuräumen.


    Gruss
    Manfred