Externe Festplatte für Mac

  • Kann mir von euch villeicht jemand eine extern 2,5 Zoll Festplatte die mit einem Macbook gut zusammenarbeitet empfehlen? Firewire800 Anschlusses wäre wünschenswert.

  • Also eigentlich kannst du ja jede Festplatte nehmen…
    Klassische Festplatten für Macianer wären aber: von Western Digital die My Passport Serie, von LaCie die Rugged oder die Little Disk, von Iomega die eGo… und eigentlich noch viele viele mehr.


    Am interessantesten finde ich eigentlich die Rugged (wie der Name schon suggeriert eben besser geschützt und robuster) und die My Passport (256-bit Hardware Verschlüsselung, digitale Anzeige für Festplattenlabel, automatische Sicherung)


    Baba,
    Martin

  • Ne externe 2,5 Zoll Festplatte ist immer langsam, daher brauchst Du kein Firewire 800 Anschluss, USB 2.0 reicht. (Wenn Du was wirklich schnelles haben möchtest, nimm eine 3,5 Zoll mit eSATA)
    Ich würd ne normale günstige Western Digital nehmen und diese selbst mit truecrypt o.ä. verschlüsseln... (truecrypt wäre hier mein Programm der Wahl, da die HDD damit auch zu Windows und Linux kompatibel ist zudem würde ich Dir aus den selben Gründen zu einer FAT32 Formatierung raten (oder besser gleich NTFS (Dateien >4GB), aber das ist unter Mac eher kompliziert, soviel ich weiß)).


    Grüße,
    Michael
    PS. Zur Orientierung: Eine 2,5" Western Digital Elements mit 500 GB kostet ca. 50-60 EUR

  • Die Western Digital My Passport ist nicht empfehlenswert, die haben einen "schlecht" eingebauten mini USB Port. Es kann dir passieren das nach ein paar Monaten das ganze einen wackler bekommt und nur mehr schlecht oder gar nicht geht.


    Mit Lacie hab ich (mit mehreren rugged) nur gute erfahrungen.

  • Ok... Wobei halt Lacie meines Wissens nach teurer ist und so ein USB Wackler ne Garantiesache sein dürfte... Meine Western Digitals sind alle tiptop... Aber das ist Geschmackssache und Lacie ist qualitativ sicher auch hochwertig!


    Grüße,
    Michael

  • Stimmt, wobei du allerdings das Problem hast das deine Daten dann weg sind. Zumindest wenn du nur eine externe als Speichererweiterung nutzt. Sie tauschen dir die ganze Platte, du musst nur selbst für deine Daten sorgen. Wenn man insgesamt zu wenig Platz hat ist das ein Problem, dann müsste man erst recht eine neue Platte kaufen um die Daten aufzuheben bis die alte von der Garantie zurück ist.