RAM Upgrade?

  • Wie sieht das mit dem RAM eigentlich aus, wenn man von vornherein weiß, dass man letzten Endes 16 GB RAM (2 x 8 GB) verwenden will?


    Lässt sich das bei der Bestellung berücksichtigen? Bei den Beschreibungen heißt's ja nur: "Arbeitsspeicher: 1×4 GB, max. 16 GB (2×8 GB)"


    Kann man ein Gerät mit einem oder zwei 8 GB RAM Bausteinen bekommen?


    Kann man's ohne RAM bekommen?


    Wenn man auf 16 GB upgraden will, ist der 4 GB Baustein ja nur überflüssig.

  • zusatzfrage: machts leistungsmäßig einen Unterschied 4x4 zu haben oder 2x8?


    Also ganz grundsätzlich würde ich meinen, dass 4x4 insofern theoretisch besser sein könnten, weil du auf die 16GB dann auf 4 Kanälen parallel zugreifen könntest. Inwiefern die CPU das dann ausnutzen kann ist eine andere Frage. es ist auch nicht klar, ob du nicht langsamer wirst wenn du Blöcke mit >4GB aus dem RAM auslesen müsstest und die CPU keine parallelen Zugriffe kann.. ich glaub generell ist da der Unterschied wirklich im einstelligen Prozentbereich, wenn überhaupt. (Ich könnte mich natürlich auch irren, die Hardware mit der ich mich beschäftige is wesentlich weniger komplex ;) )

  • Spürbar ist es ziemlich sicher nicht, Dual-Channel in dem Sinn wird auch nicht unterstützt, man muss also nicht aufpassen den RAM in die "zusammengehörigen" Slots zu stecken. Nachdem Speicher derzeit günstig ist, kann man sogar über 4×8 GB nachdenken (und seine 2×4 GB auch einem anderen W530/8570w Käufer im Forum verkaufen, dem 4×4 GB reichen)

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • Hi,


    also kann man davon ausgehen, dass man jede beliebige Type (Hersteller) vorrausgesetzt es ist ein PC3-12800 DDR3 1600MHz 204Pin Modul zusätzlich reinmachen kann?
    Möchte gerne von 1x4GB auf 2x4GB erweitern.
    Wenn sowieso kein Dualchannel unterstützt wird, machts von dem her einen Sinn nen schnelleren (timings) RAM reinzustecken? (Weil ich die genaue Taktung des originalen Moduls ja nicht kenne...)
    Hat da eventuell jemand eine Empfehlung für einen zukünftigen Besitzer eines X230?


    Danke,
    lg Chris

  • Wenn sowieso kein Dualchannel unterstützt wird, machts von dem her einen Sinn nen schnelleren (timings) RAM reinzustecken? (Weil ich die genaue Taktung des originalen Moduls ja nicht kenne...)
    Hat da eventuell jemand eine Empfehlung für einen zukünftigen Besitzer eines X230

    Das verwirrt mich aber etwas. Auf Anfrage zum x230t hat mich dg wissen lassen, dass da sehr wohl dualchannel mit 2. Modul eine Rolle spielen und somit die Leistung verbessern kann. Wird wohl anwendungsspezifisch sein...?


    lg Erich

  • Ich versteh auch nicht ganz, was dg gemeint hat. Meiner Meinung nach wird Dual-Channel sehr wohl unterstützt, allerdings nicht "Quad-Channel", es werden also immer nur zwei Module gleichzeitig betrieben. Vielleicht war das gemeint?


    Für Dual-Channel müssen es nicht unbedingt paarweise gleiche Module sein (sie müssen nicht einmal dieselbe Größe haben), allerdings strebt man es meistens trotzdem an, um Inkompatibilitäten und Instabilitäten zu vermeiden.

  • wenns also wichtig ist, dass der "selbe" Speicher nochmal reinkommt, denke ich, sollte dieser das genaue Ersatzprodukt sein: KTL-TP3C/4G


    lg Chris

  • Ich hab mich auf Please login to see this link. im Lenovo Forum bezogen.

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)