X230 - Probleme mit Sleep Modus

  • Hallo miteinander,
    ich habe das Lenovo X230 gekauft und mit einer 128 GB SSD, 16 GB RAM und Windows 7 Ultimate versehen.


    Ich habe das Problem, dass sich das Notebook nicht mehr auf dem Sleep Modus (FN + F4 oder "Deckel zu") erholt. Zuerst hatte es keine Regung mehr von sich gegeben (lediglich der Power Knopf hat grün geblinkt), nachdem ich den Lenovo Power Manager und die entsprechenden Treiber installiert habe bootet das Notebook komplett neu wenn ich es wieder starten will.


    An der Windows Installation kann es nicht liegen (ich hatte das Windows zuerst auf der 500 GB Platte installiert, dann auf der 128 GB SSD nochmals komplett neu installiert), ebenso wenig kann der Arbeitsspeicher schuld sein (Fehler tritt mit dem 4 GB Original Samsung Riegel ebenso auf).


    Hat jemand von euch einen ähnlichen Fehler und weiss jemand, wie ich das beheben kann? Dieser Fehler trübt die Freude am neuen Notebook (das T420 in der Firma mit der selben Software hat dieses Problem nicht).


    Herzlichen Dank.


    Grüsse

  • Hallo!


    Es gibt immer ein paar Nutzer von SSDs die Probleme mit dem sleep modus haben. Hier ein Artikel darüber, vielleicht hilft der:
    Please login to see this link.


    Gruß

  • Welche SSD hast du? Ich würde dich eher zu einem anderen Forum raten - wir werden dir hier wohl nicht helfen können. Sorry. Aber mal eine Frage: wieso hast du so viel Arbeitsspeicher im Laptop eingebaut? Ich meine, ich hab 16GB in meinem Stand-PC aber in einem Notebook wie das X230???

  • Aber mal eine Frage: wieso hast du so viel Arbeitsspeicher im Laptop eingebaut? Ich meine, ich hab 16GB in meinem Stand-PC aber in einem Notebook wie das X230???


    hmm... gute frage.. spontan fällt mir nur ein... "weil ich das kann..." ;)


    die speicherbausteine sind recht günstig - für die 16 gb habe ich rund € 90 bezahlt. darum habe ich gleich aus dem vollen geschöpft und das maximum ausgeschöpft.


    meine erfahrung mit pc´s oder notebook hat mir gezeigt, dass man nie zuviel arbeitsspeicher haben kann.


    ich habe mir eine samsung 830 series ssd bestellt. das problem mit dem sleep modus würde ich jetzt aber nicht nur auf die ssd beschränken, bei der ersten installation auf der normalen 500 GB hdd (von hitachi) hatte ich das selbe problem...


    trotzdem vielen dank!!!

  • hab jetzt nochmals den original speicher eingebaut (4 gb von samsung)... und siehe da, der sleep modus funktioniert. scheinbar verträgt sich der arbeitsspeicher nicht mit dem notebook....


    welche marke der arbeitsspeicher habt ihr für euere erweiterungen verwendet?


    beste grüsse

  • Ich habe im W530 jetzt (32 GB in Form von 4×8 GB - ja, auch weil ich es kann :D) verbaut, und zwar von Kingston (nicht die ValueRAM sondern die "systemspezifischen). Standby unter Windows 8 funktioniert problemlos. Mehr Infos zu den Modulen Please login to see this link., Link zu den 8 GB Modulen bei Geizhals hier. Hab das Gerät erst gestern Abend bekommen und heute in Betrieb genommen, zur langfristigen Stabilität kann ich also leider noch gar nichts sagen.

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • vielen dank für euere antworten.


    ich habe die corsair vengeance zurückgeschickt und stattdessen (aufgrund eines anderen post hier) bei crucial 2 x 8 GB bestellt - scheinbar mit 100 %iger kompatibilitätsgarantie für´s x230.... mal sehen, ob das auch stimmt wenn diese ankommen....


    werde dann meine erfahrungen (und/oder enttäuschungen) hier mitteilen... ;)


    schönen abend.

  • die 16 GB crucial sind heute gekommen (nach rund 14 tagen warten auf die erste lieferung, welche dann von crucial als "lost" deklariert wurde und 2 tagen warten auf die 2te lieferung per ups) und siehe da....


    .... das problem hat sich erledigt, sleep modus funktioniert wie gewünscht.... :)


    schönen abend!
    guybrush

  • Das Argument eine mSata und 16GB Arbeitsspeicher zu verbauen weil man es eben kann hat mich sofort überzeugt 8) . Kannst du die genauen Bezeichnungen (mSata und Arbeitsspeicher) posten... wäre sehr hilfreich zu wissen mit welchen Komponenten das System schon mal stabil läuft?
    gruß, Klem

  • Bei mir hat folgendes das beschriebene Problem gelöst: Habe im BIOS unter dem Reiter "Config" beim Punkt "Network" "Wake On Lan" auf "Disabled" gestellt. Da ich diese Funktion nicht brauche, auch kein Problem.

  • Hallo


    hab mein Lenovo X230 mit 16GB RAM und mSATA aufgerüstet.
    Läuft mit den von mir bestellten Komponenten stabil und ohne jegliche Probleme.


    RAM (2x): Kingston KTL-TP3C/8G (Please login to see this link.)
    mSATA: CRUCIAL CT064M4SSD3 (Geizhals)


    Kann diese beiden Komponenten jedem ans Herz legen, sind super!


    Ich hatte auch den Privacy Screen Filter (Bezeichnung: 0A61770) bestellt, leider funktioniert dieser mit dem IPS-Panel nicht (scheint an der Polarisierung zu liegen).
    Erwähne das nur, falls sich jemand mit dem Gedanken spielt den auch zu kaufen.


    LG,
    Matthias

  • Speicher 8GB Kingston HyperX Plug n Play Please login to see this link. - hab ich jetzt in diversen Generationen Lenovo eingebaut (laufen auch als 1333 CL7), machen absolut keine Probleme, mit crucial/micron hab ich auch immer gute Erfahrungen gemacht.
    SSD crucial m4 256GB - seit dem letzten Update wieder schneller, und inzwischen wurde auch das SATA LPM abgedreht, somit gibts diese Probleme auch nicht mehr. Wenn es gelegentlich seltsame Probleme (seltsam lange Ladezeiten) gibt, würd ich die REG Datei (lmp-reg-files.zip googeln) zum Abdrehen vom LPM beim Intel Treiber suchen + laufen lassen.


    OS Windows8 64 Bit, soweit keine Probleme mit dem Sleep Mode, aber Windows8 nutzt ja andere Power States. Nur das aktuelle Thinkvantage System Update spielt überhaupt noch nicht mit, d.h. man darf momentan so gut wie jeden Treiber händisch runterladen & installieren, falls man die Lenovo Tools noch nutzen will.