T430 Problem mit WWAN H5321gw Ericcson und Bob.at Win7 Prof 64bit --- Problem gelöst

  • Hallo,


    ich habe ein riesen Problem mit BOB und dem WWAN Modul. Ich krieg es einfach nicht zum Laufen.


    Zunächst einmal das Gute:
    Das WWAN Modul wird erkannt. Es wird auch die eingelegte SIM Card erkannt und die diversen IDs angezeigt.
    Über MWCONN kann man auch einen Netzscan manchen und es werden alle Netze mit 100% Netzqualität aufeglistet.


    Das Schlechte:
    Ich bekomme keine Internetverbindung.
    Win7 Boardmittel: (Netzwerkumgebung) sagt immer Benutzername oder Passwort falsch (ist aber richtig konfiguriet mit APN: bob.at, Benutzername data@bob.at und Kennwort: ppp
    MWCONN schreibt Verbindungsfehler 633, 756 abwechselnd.


    Ich hab jetzt mehrere Stunden damit verbracht verschiedene Wege zu gehen und auch das Internet-orakel hat mich nicht weitergerbacht.


    Kann mir hier jemand helfen, ich bin wirklich verzweifelt!!!!!!


    Liegt es an BOB?
    Bekomme ich an der TUWien beim ZID eine Unterstützung?
    Unterstützung durch Comparex oder direkt Lenovo?


    Wenn es nicht in den nächsten Tagen funktioniert werde ich die WWAN Karte zurückgeben und mir den Datenstick von BOB kaufen. Ist zwar nicht schön, da es mit Boardmitteln gehen sollte, aber was solls.......


    Hoffe auf baldige Hilfe!!!!!!!!!!!!!! ?( ?( ?( ?( ?(

  • Das aktuelle WWAN BIOS Update ist schon drauf? Zumindest unter Windows 8 war es nötig, um die Karte überhaupt zum funktionieren zu bekommen.
    Das andere Problem ist BOB, dazu müsste man jetzt wissen, ob die Karte vorher schon aktiviert wurde usw... > von den Wertkarten kann ich fast nur bfree empfehlen, kein Roaming, keine Probleme mit der ersten Verbindung....

  • Erst nach Installation der Access Connections hat es nun geklappt.


    Fragt mich bitte nicht warum, jedoch über AC konnte man den Parameter Authentifizierungsprotokoll (PAP) noch zusätzlich konfigurieren. Das war mit WindowsBoardmitteln nicht möglich und wird wohl der Grund gewesen sein...


    :)

  • Offenbar im Windows8 schon besser gelöst, zumindest die Anmeldedaten für bFree und A1 sind dort gleich richtig hinterlegt, aber unter Windows8 läuft das mit dem Access Connections sowieso nicht mehr. Ist jetzt die Charms Version vom Windows7 "Verbindung herstellen oder trennen", also relativ vertrottelt zu steuern, und das vermutlich auch auf einem Tablet.
    Zusätzlich zum Öffnen dieses Charms Balkens aktiviert FN+F5 jetzt sofort den Flugmodus > alle Verbindungen sind mal gleich weg, und z.B. BT lässt sich in ~50% der Fälle nur über die erweiterten Systemeinstellungen > Funk wieder aktivieren. Ist ja in den Verbindungen nicht aufgelistet, schaltet sich aber trotzdem ab > da haben die Herrn Programmierer aber wieder ihren lustigen Tag gehabt, bzw. lässt das die Aussage von Herrn Otellini wieder ein wenig schlüssiger erscheinen.

  • Das ist tatsächlich ein wenig dämlich gelöst unter Win8, ich hoffe Mal, dass da ein Update oder spätestens das SP1 Abhilfe schafft.

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)