Abhol- und Bring Service: Festplatte(n) vorher entfernen?

  • Mich würde interessieren, wie dieses HP Abhol-Service genau gehandhabt wird.
    Ist es zulässig, die Festplatte(n) des Rechners vor der Abholung zu entfernen? Der Aufwand, jedes Mal sämtliche sensiblen Daten (z.B. Doktorarbeit) auszuradieren wäre mir nämlich zu groß. Oder kommt der Rechner dann womöglich ungeschaut zurück -- mit der Begründung, das Service sei bei Unvollständigkeit des Geräts nicht durchführbar?


    Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten und Erfahrungsberichte dazu!

  • Müsste man erfragen. Ich würde, sofern mit Sicherheit kein Softwareproblem vorliegt, zumindest ein Image der aktuellen Platte machen und idealerweise das System in den Auslieferungszustand zurücksetzen bzw. ein Image von kurz nach der Ersteinrichtung, noch bevor persönliche Daten am System gespeichert wurden, einspielen. Das setzt natürlich voraus, dass man entsprechende (Platz)möglichkeiten zur Verfügung hat,

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)