Produkte

  • Naja, es ist mehr oder weniger bestätigt, dass die MacBook Pro Updates im Oktober kommen:


    Please login to see this link.


    Das Problem ist, dass sich das ubook-Verkaufsfenster am 20. Oktober schließt.


    Ob sich das ausgeht...?


    Haben die ubook Mitarbeiter vielleicht Informationen dazu?

  • Bin da eher skeptisch , da es sich ja nur um ein Gerücht handelt und dann ja nicht in die ubook aktion eingeplant ist.


    Werd im Notfall trotzdem aufs early 2013er zugreifen, da die Leistung normalerweise eh komplett ausreicht. ( Kommt natürlich drauf an für was man es braucht)

  • Bei allen Herstellern steht das Upgrade auf Haswell bevor, das vor allem beim Stromverbrauch signifikante Vorteile bringen soll. Würd mir persönlich nix mehr drunter zulegen, man verschenkt einfach ein Jahr Entwicklung. JM2C.

  • Jedes Jahr werden ja anhand der Hardware-Broschüre ausgewählte Books reduziert oder hab ich ja da was falsch verstanden?


    Stimmt für HP und Lenovo, bei Apple gibt's einfach einen bestimmten Prozentsatz Rabatt auf verschiedene Produktgruppen, ansonsten kann man sich die Geräte frei konfigurieren. Wäre super, wenn das auch bei den anderen Herstellern ginge, dann hätten die ewigen Diskussionen um die Configs ein Ende, aber das scheinen sie nicht hinzukriegen.

  • Wenn unter dem u:book Fenster die Macbook ein Update erfahren sollten, sollten die Vergünstigungen auch auf die neuen Geräte gelten. Ob und wann die rauskommen, weiß in diesem Forum wsl niemand.


    Ich persönlich würde abwarten und, sollte kein Haswell Update kommen am allerletzten tag (u:book) ein early 2013 Modell kaufen. Sollten danach (24. Oktober wäre meine persönliche Vermutung) neue Geräte vorgestellt werden, kann man sein Gerät noch immer zurückschicken.
    btw für alle die derzeit auf ein 15'' retina aus sind, refurbed gibt es derzeit bei Apple bis zu 30% Nachlass

  • Ja, zurückschicken könnte man es. Aber die schätzungsweise 18% gehen dann auch flöten...


    Zum refurb: bisher mittelschlechte Erfahrungen. (iPad-Defekte Homebuttons-2x!)

  • Sorry, wir wisse leider gar nix dazu und unsere Apple.Ansprechpartner auch nicht (oder sie haben ein gutes Pokerface). In der Vergangenheit war Apple bei neuen Modellen im Verkaufsfenster immer kulant, aber ich kann leider nix garantieren, da die Prozente auch immer (=jede AKtion aufs Neue) zentral via Cupertino genehmigt werden müssen.

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • Sorry, wir wisse leider gar nix dazu und unsere Apple.Ansprechpartner auch nicht (oder sie haben ein gutes Pokerface). In der Vergangenheit war Apple bei neuen Modellen im Verkaufsfenster immer kulant, aber ich kann leider nix garantieren, da die Prozente auch immer (=jede AKtion aufs Neue) zentral via Cupertino genehmigt werden müssen.


    wie kann man das kulant verstehen? wurde das "alte" einfach so gegen ein neues getauscht?
    "Sollte dieser Fall auch tatsächlich dieses Jahr im Oktober eintreffen, so wird der 28.10. als heißes Datum ins Visier genommen." - i-szene.com
    wär blöd wenn ich am 20.10 bestelle und am 28. kommt dann das update raus ):

  • Schätze, dg hat gemeint, dass der Rabatt dann auch automagisch auf die Geräte der neuen Generation gewährt wird. Offiziell vereinbart ist es wohl nicht.

  • Genau, der Rabatt galt dann auch für neue Modelle, bzw. bekamen die Leute die bereits ein MacBook bestellt hatten automatisch gleich das neuere Modell. Wie gesagt, ich kann das für die Zukunft aber leider nicht zu 100% garantieren.

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • jetzt wärs wirklich interessant ob man das herausfinden könnte... ich bin wirklich in einer zwickmühle ): bräuchte das macbook eigentlich schon anfang oktober aber wenn ich jetzt zuschlage und das update dann im oktober kommt und ich dann nicht umtauschen könnte wäre das aaahm ziemlich blöd ;)

  • Ist es möglich beim MacBook Pro ohne Retina Display die billigste Festplatte zu bestellen, und diese dann selbst durch eine auf U:book angebotene Samsung-SSD zu ersetzen? (würde mit dem i7 Prozessor und 256GB SSD auf ca. 100 Euro billiger kommen.) Wie sieht's dann mit der Garantie aus? Und weiß vielleicht jemand was über die Lüfter-Lautstärke? Die soll (außer bei den Retinas) höher geworden sein. Und lauter als beim 2009er Modell sollte sie wirklich nicht sein. Und eine Frage zu den Retina-Modellen: Kann man diese noch aufschrauben um den Lüfter zu reinigen? Und noch was zu den Haswells: Ist es wirklich ratsam einen "Montags-" Computer zu kaufen, oder kann so ein Unglück wie bei den Ghost-Retinas mit Prozessoren nicht passieren? Ich bin mir noch ganz unsicher ob mit oder ohne Retina. Ist die Leistung bei beiden mit derselben Ausstattung dieselbe (die beiden i7 Prozessoren haben unterschiedliche Taktraten)? Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

  • jetzt wärs wirklich interessant ob man das herausfinden könnte... ich bin wirklich in einer zwickmühle ): bräuchte das macbook eigentlich schon anfang oktober aber wenn ich jetzt zuschlage und das update dann im oktober kommt und ich dann nicht umtauschen könnte wäre das aaahm ziemlich blöd ;)

    hab genau das selbe problem ;)

  • Ist es möglich beim MacBook Pro ohne Retina Display die billigste Festplatte zu bestellen, und diese dann selbst durch eine auf U:book angebotene Samsung-SSD zu ersetzen?


    Ja ist es und dieser Weg ist beim "normalen" Pro auch zu empfehlen. RAM und SSD NICHT bei Apple kaufen.


    Quote

    Wie sieht's dann mit der Garantie aus?


    Solange du nur HDD/SSD bzw RAM tauscht bleibt die Garantie erhalten. Diese geht nur verloren wenn andere Teile getauscht werden (ist aber eigentlich leicht daran zu erkennen dass diese meist mit anderen Schrauben befestigt sind)


    Quote

    Und weiß vielleicht jemand was über die Lüfter-Lautstärke?


    Das Kühlungsprinzip der normalen Pros hat sich seit Jahren nicht verändert. Werden bei intensiven Nutzung relativ laut. Am besten auf Youtube anschauen ;)



    Quote

    Und eine Frage zu den Retina-Modellen: Kann man diese noch aufschrauben um den Lüfter zu reinigen?


    Ja


    Quote

    Und noch was zu den Haswells: Ist es wirklich ratsam einen "Montags-" Computer zu kaufen, oder kann so ein Unglück wie bei den Ghost-Retinas mit Prozessoren nicht passieren?


    Ich weiß nicht genau, was du meinst, aber falls du fragen willst, ob beim Haswell Update wieder "große" Probleme wie Ghosting auftreten können dann ist die Antwort Jain. Bei sämtlichen Computerherstellern haben neue Serien immer wieder Probleme (natürlich auch bei Apple, aber die Displays sollten die bekannten Fehler nun nicht mehr aufweisen.


    Quote

    Ich bin mir noch ganz unsicher ob mit oder ohne Retina. Ist die Leistung bei beiden mit derselben Ausstattung dieselbe?


    Die retinas haben höher getaktete Prozessoren, da sie im Frühjahr 2013 (deshalb early 2013) ein Update erfahren haben wi unter anderem auch versucht wurde die Ghosting Probleme in den Griff zu bekommen. (Die Pros sind noch mid 2012). Ob und wann welcher Typ ein Update erfährt und wie dieses aussehen wird ist leider reines Kaffesudlesen.

  • Genau, der Rabatt galt dann auch für neue Modelle, bzw. bekamen die Leute die bereits ein MacBook bestellt hatten automatisch gleich das neuere Modell. Wie gesagt, ich kann das für die Zukunft aber leider nicht zu 100% garantieren.

    Kann man das irgendwie noch abklären oder weißt du das selber nicht wie Apple das handhabt? Wäre ja super, wenn am 15. Oktober die neuen Macbook Pros released werden und man sie dann noch über ubook bestellen kann.