Convertible Laptop

  • Hier übrigens der Notebookcheck Test (nur ein paar Tage alt) vom Revolve für alle Interessierten. Getestet wurde die schwächste Config. Ihr bekommt natürlich eine bessere (zum viel kleineren Preis) :thumbsup:
    Please login to see this link.

  • Danke für den link, aber so toll scheint das Gerät nicht zu sein:

    • Kein Haswell Processor
    • kein Stift im Lieferumfang und keine Möglichkeit zum verstauen oder befestigen (außer ums Drehgelenk binden)
    • unterdurchschnittliche Akkulaufzeit
    • niedrige Auflösung (1366*768 )
    • hoher Preis (mal abwarten, was es hier kosten wird)

    Leider ist es für Convertibles seit Windows 8 Standard, dass nur eine
    Windows-Taste und Einschalter im Tabletmodus verfügbar sind.
    OK, das Revolve hat auch Lautstärkenregelung und Rotations-lock.


    Mein in die Jahre gekommenes Elitebook 2730p (ubook WS08 ) hatte unter
    anderem auch ein Jogwheel mit dem ich im Tabletmodus auch rauf/runter
    scrollen und Enter drücken könnte . Das war immer sehr praktisch beim
    lernen oder lesen von längeren Artikeln.


    (aber er hat keinen Touchscreen)

  • Hallo User4201,


    danke erstmal für dein konstruktives Feedback.
    Generell muss ich sagen, dass 88% bei Notebookcheck ein ausgezeichnetes Ergebnis.
    Trotzdem hast du in deinen Punkten natürlich nicht ganz unrecht.


    Zu deinen Punkten...


    • Der Revolve ist erst vor wenigen Monaten auf den Markt gekommen. Wir werden hier nicht mittles Hau-Ruck Aktion sofort einen Haswell Nachfolger auf den Markt werfen.
    • Stift ist nicht mehr dabei - richtig - kostet bei u:book aber nur 29€
    • Akkulaufzeit muss jeder selbst entscheiden ob lang genug oder nicht. Ich persönlich verwende es auch als Arbeitsgerät und bin immer noch gut ausgekommen damit :-)
    • Niedrige Auflösung empfinde ich sogar als Plus Punkt beim Tablet. Grad im klassischen Desktop ist diese niedrige Auflösung Gold wert wenn ich mit dem Finger navigieren will ohne erst lang und breit mit Sklaierungen herumspielen zu müssen.
    • Preis u:book 1299€ - Unit mit i5, 256GB und 8GB RAM statt 2160€ wie auf Notebookcheck gut ersichtlich.


    Bzgl. Buttons - da mussten wir natürlich ein paar Kompromisse eingehen im Zuge der Umstellung auf Ultrabook. Dafür ist der Revolve nun um ein vielfach leichter und schlanker als deren Vorgänger 2760p und davor.