ZBook 15 externes Display -> no can do...

  • Quote


    Auf meine Nachfrage vom 29.11. erhielt ich von ACP die Antwort, dass der Liefertermin voraussichtlich Mitte Dezember ist.


    Na dir gehts gut :) Ich habe gerade die Nachricht bekommen, dass meines vorraussichtlich Mitte JÄNNER kommt. :cursing: I'm doomed...


    Naja, vielleicht ist es ja dann wirklich ein funktionierendes Gerät... :)

  • Na dir gehts gut :) Ich habe gerade die Nachricht bekommen, dass meines vorraussichtlich Mitte JÄNNER kommt. :cursing: I'm doomed...


    Naja, vielleicht ist es ja dann wirklich ein funktionierendes Gerät... :)

    Na das find ich wirklich sehr lange; da muss dann wohl zumindest eine persönliche Gravur drauf sein. ;)

  • Hallo Leute,


    bin die Woche auf Urlaub, also sorry falls die Antworten länger dauern. ACP hat mir heute auch Bescheid gegeben, dass sich die Liefertermine verschoben haben. Hab daraufhin nochmal intern priorisieren lassen.
    Falls es keine Fehlteile gibt (kann ich jetzt von hier aus nicht checken) bin ich zuversichtlich, dass wir die DOA Geräte noch vor Weihnachten ausliefern.
    Leider (oder Gott sei Dank, wie mans nimmt) bau ich die Geräte nicht selbst zusammen, deswegen kann ich auch nie taggenau sagen, wieviel jetzt meine Priorisierung an Verbesserung bringt oder nicht - schlechter wird die Lieferzeit dadurch nicht.


    Grundsätzlich ist der Grund der langen Lieferzeit, dass die Geräte eigens für euch neu gebaut werden. Ist ja generell so bei u:book, dass ihr Sonderkonfigurationen bekommt. Nur mit denen kann ich solche aggressiven Preise abbilden. Eine fixe Art.Nr. eines Notebooks welche beim Großhändler auf Lager kann ich niemals so sehr im Preis runterreißen, nicht mal für u:book. Deswegen arbeiten wir immer Spezialconfigs (außerdem gibts nur diese auch ohne Betriebssystem, bzw. mit optional englischer Ausstattung), aber eben dann halt leider auch die langen Lieferzeiten bei Austausch.


    Quote

    Nachdem auch andere von backligtht bleeding berichteten, muss man wohl zum Schluss kommen, dass diesbezüglich bei Fertigung und Kontrolle des Displays möglicherweise der Wurm drinn ist.
    Liebe Grüße, Gerhard


    Hallo Gerhard,


    Bei der Gelegenheit wollte ich auch nochmal bzgl. dem Backlight Bleeding Stellung nehmen. Allein bei u:book haben wir eine 3 stellige Stückzahl der EliteBook 840 verkauft und bisher nur wenige Geräte (an einer Hand abzählbar) bzgl. Backlight Bleeding retour bekommen. Trotzdem verstehe ich natürlich den Ärger jedes einzelnen der davon betroffen ist und versuchen euch so schnell und unkompliziert wie möglich euch ein neues fehlerfreies Gerät zukommen zu lassen.

  • Hello,


    Ich habe meines weiter getestet.


    1) Also Displayport auf Displayport funktioniert mit 2560x1440 bei einem Dell 2711.
    2) Und auch mit Thunderbolt auf Displayport funktioniert mit 2560x1440.
    3) Backlightbleeding gibt es überhaupt nicht.
    4) ein FullHD Samsung Monitor mittels Displayport auf DVI SingleLink mit einem 2ten Adapter auf HDMI vom Monitor. Habe sonst kein passendes Kabel, funktioniert ebenfalls.


    LG

  • DeLink ist ehrlich gesagt nicht so eine tolle Firma, kann schon auch an deinem Kabel liegen.


    LG


    Ne, nicht DeLink, DeLOCK. Das hier hab ich: Please login to see this link.


    Schimpft sich premium...
    Kannst du mir Links zu Kabel/Adapter geben die funktionieren bitte? :rolleyes: Das wäre super!!!

  • Das eine Kabel ist dieses: Please login to see this link. - es ist auch ein DeLock ;)
    Das DVI Kabel war beim Dell Monitor direkt dabei und ich habe keine genaue Beschreibung.


    LG


  • Ist bei der Anfrage beim HP Forum etwas rausgekommen?


    Nein leider, ich habe nach "HP Support Forum" gesucht und bin statt dessen im offiziellen HP Diskussionsforum gelandet... also keine Hilfe, nur gequatsche.


    Habe aber einen link zu einem anderen Forum bekommen wo ich morgen mal einen Thread erstellen werden (hatte die letzten Tage zu viel um die Ohren um weiter zu forschen).

  • Pfff, 3 Monate ohne Notebook tut schon wieder höllisch weh. X(:(?(:|:wacko:


    Sorry for spam, aber ich glaub ich muss mir da jetzt alle paar Tage Luft machen....


    BTW: business forum thread: Please login to see this link.

  • Ja, 3 Monate ist lang. Halte durch! Aber das Notebook war aus meiner Sicht wahrscheinlich ok und entspricht meinem Modell.


    Ich sehe das so, dass hier nur die Bios Testroutine einen Fehler hat bei einer speziellen Konfiguration bei der die externe Grafikkarte und die interne gleichzeitig eingeschalten sind.
    Wenn die externe Grafikkarte geprüft wird ist alles ok. (Im Bios sind noch ein paar Fehler, zB bei den Sicherheitseinstellungen siehe hier: Please login to see this link.)


    Wenn bei so einem BIOS Fehlerprotokoll allerdings dann auch das Kabel nicht funktioniert führt das natürlich zu der Einschätzung, dass man das Laptop tauschen muss.
    Ich hatte auch diese Einschätzung, aber habe heute meinen Tauschauftrag zurückgenommen. Alles was ich auf dem Notebook getestet habe funktioniert super.


    Was HP bzw. der Händler eventuell besser machen hätte können wäre das Problem selber durchtesten und nicht sofort einen Tauschauftrag schicken.
    (Andererseits würde wahrscheinlich ein Kunde sich dann ärgern, wenn er nicht sofort einen Tausch angeboten bekommt).
    Problem kann auch sein, dass es zig Konfigurationen gibt und mit dieser Grafikkarte hatte HP bzw. der Vertrieb wahrscheinlich kein fertiges Laptop rumliegen zum Vergleichen. Die k2100 ist recht selten am 15er.


    Ich hoffe es klappt bei dir dann alles korrekt. Berichte dann auf jeden Fall ob der Austausch etwas gebracht hat.
    Wenn es nicht das Kabel war, dann hab ich ein Exemplar mit Fehler im Einsatz. ;)


    DVI hat limits siehe Anhang.. egal ob single oder duallink für meinen älteren 30zöller nicht geeignet.


    LG

  • Ich hoffe doch sehr, dass mit "DOA" eher "DOS" gemeint ist?! Dead on Arrival wäre nicht so gut! 8|:D


    MMn hat er sich da korrekt ausgedrückt. Nicht 100% präzise aber korrekt. Der Austausch innerhalb der ersten ?2? Wochen heißt bei HP DOA Austausch. Also wäre vlt DOAA korrekter. ;)
    Aber das wird iTüpflerei (ob das was mit Apple zu tun hat).



    Neues Notebook da, horray. Zuerst mal schön Bildschirm geputzt. Da waren komische Klebereste, Fingerabdrücke und DNA Spuren drauf...mmmmh lecker schmecker!!!


    Kurz zum Ergebnis:
    - Mein altes Premium DeLock DP 1.2 Kabel funktioniert mit diesem Gerät.
    - Andere BIOS Einstellungen bemerkt... bemerkt weil bei dem Modell lustigerweise das GB-LAN und WLAN standardmäßig deaktiviert war. Sehr clever... und ich wundere mich fast eine Stunde wieso ich keine Netzwerkkarte installieren kann.
    - Video Memory Test haut hin. Videomemory: 256MB. Hybrid: Auto (keine Ahnung wieviel MB beim alten eingestellt waren)
    - UND SAUBER IST


    Ich will jetzt nicht ewig nachforschen ob mein DOA (und die DNA Beseitigerei) umsonst war. Könnte jetzt Settings zurückändern und schauen ob ich mein Kabel dann wieder zum FAILEN bekomme. Ist mir aber zu blöde... und ich will mich nicht extra ärgern müssen.


    Wenn du diesbezüglich noch irgendwas wissen willst kannst du dich gerne einfach per skype (geekazoid-at) melden Superduck. Da jetzt alles geht werde ich nichtmehr oft zufällig vorbeischauen hier.
    Die Fingerabdrücke und DNA Spuren vom Bildschirm gehören jedoch jetzt mir, die teile ich nicht. ;)


    LG, Andi

  • Hallo Leute,


    sorry falls einige Begriffe zur Verwirrung führen, aber ich schreib viel vom Handy und da halt ich mich leider dann manchmal etwas kurz in meinen Formulierungen ;-)
    andi - freut mich, dass du dein neues Gerät noch vor Weihnachten bekommen hast und das es jetzt funktioniert. Bitte schick mir noch die Seriennummer von deinem neuen Gerät (falls für dich ok). Ich würde gerne Feedback an unsere Factory geben bzgl. Fingerabdrücke am Display. Sollte natürlich nicht passieren!

  • Hallo,


    Sehr gut, dass es jetzt bei dir auch klappt.
    Ich habe mit 256 MB noch gar nicht gestestet aber gerade habe ich das nachgeholt und es validiert bei mir auch.


    LG