Diskussion/Fragen: ThinkPad W540

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diskussion/Fragen: ThinkPad W540

      Hallo,

      mich würde interessieren ob das Lenovo W540 angeboten wird und mit was für eine Konfiguration?

      Interessant wäre :thumbsup: :
      CPU: Intel Core i7-4900MQ oder Intel Core i7-4800MQ
      Grafik: Grafik: NVIDIA Quadro K2100M
      Festplatte: SSD mindestens 256GB
      Display: 15.6", 2880x1620

      Danke im Voraus.
    • Hallo,

      um eine möglichst kostengünstige Option anbieten zu können, hoffe ich dass das Ubook-Team ein Modell anbieten kann,
      welches folgende Features bietet:

      3K IPS matt (wichtig, da full hd bereits überholt ist und man den Bildschirm quasi selbst nicht oder schwer austauschen kann)
      HDD (keine ssd um den Preis niedriger zu halten, wer will kann seine alte ssd in das neue w540 einbauen oder eine neue dazukaufen)
      i7 4700m (die günstigste CPU, da ein 4900er das notebook nur unnötig teuer machen würde und die 15% Leistungsunterschied praktisch nur die wenigsten wirklich "brauchen")
      8GB ram(um den Preis günstig zu halten, 16 kann jeder selbst erweitern)
      k2100m workstation gpu(auch diese kann man praktisch schwer selbst tauschen ohne dass große Kosten entstehen und die garantie verloren geht)

      Sollte dann in dieser Konfig im Bereich von ca. 1700-1800€ ansgesiedelt sein, bitte wenn möglich anbieten..
      wer das Topmodell mit 512GB SSD,4900qm, möchte,kann dass ja bereits jetzt bei campuspoint bestellen, bitte bei ubook ein Modell anbieten, welches die obigen "kostengünstigen" features besitzt. 3K und k2100m,4700qm wären wichtig.

      Vielen Dank
    • User4209 schrieb:

      Hallo,

      um eine möglichst kostengünstige Option anbieten zu können, hoffe ich dass das Ubook-Team ein Modell anbieten kann,
      welches folgende Features bietet:

      3K IPS matt (wichtig, da full hd bereits überholt ist und man den Bildschirm quasi selbst nicht oder schwer austauschen kann)
      HDD (keine ssd um den Preis niedriger zu halten, wer will kann seine alte ssd in das neue w540 einbauen oder eine neue dazukaufen)
      i7 4700m (die günstigste CPU, da ein 4900er das notebook nur unnötig teuer machen würde und die 15% Leistungsunterschied praktisch nur die wenigsten wirklich "brauchen")
      8GB ram(um den Preis günstig zu halten, 16 kann jeder selbst erweitern)
      k2100m workstation gpu(auch diese kann man praktisch schwer selbst tauschen ohne dass große Kosten entstehen und die garantie verloren geht)

      Sollte dann in dieser Konfig im Bereich von ca. 1700-1800€ ansgesiedelt sein, bitte wenn möglich anbieten..
      wer das Topmodell mit 512GB SSD,4900qm, möchte,kann dass ja bereits jetzt bei campuspoint bestellen, bitte bei ubook ein Modell anbieten, welches die obigen "kostengünstigen" features besitzt. 3K und k2100m,4700qm wären wichtig.

      Vielen Dank


      This +1.

      Meine realistische Einschätzung wird aber sein: FullHD statt 3K IPS, K1100 statt K2100 und der Rest bleibt gleich für 1600€ mit OS.
    • Bestmögliche Auflösung anbieten ist eine aktuelle "u:book-Doktrin", für 3K kann ich also fast garantieren, sofern es keine logistischen Probleme gibt und das Panel auch konfigurierbar ist. Ich denke dass wir auch mit einer sehr guten Ausstattung im Preisrahmen bleiben werden können. Zudem wird das W540 wohl nicht die einzige attraktive Workstation im Portfolio sein... ;)
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)
    • Die SSD wird sich mit unseren Preisvorstellungen nicht ausgehen, sonst schaut's aber gut aus (und im Gegensatz zu den Kollegen aus der Schweiz gibt es bei u:book ja auch Samsung SSDs im Zubehör ;))
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)
    • dg schrieb:

      Die SSD wird sich mit unseren Preisvorstellungen nicht ausgehen, sonst schaut's aber gut aus (und im Gegensatz zu den Kollegen aus der Schweiz gibt es bei u:book ja auch Samsung SSDs im Zubehör ;))
      Also das W540 ohne SSD anzubieten wäre ja wohl der absolute Witz. Immerhin schaffens die Schweizer ja locker die zu einem absolut vorzeigbareen Preis anzubieten. Wie wärs endlich mal damit die perfekten Schweizer Konfigurationen zu übernehmen anstatt die wieder zu verpfuschen. Dann braucht man nicht mehr mit Neptun werben, sondern soll gleich beim Hofer eine Großbestellung medion Notebooks reservieren.
    • dg schrieb:

      Die SSD wird sich mit unseren Preisvorstellungen nicht ausgehen


      Ich glaube damit war eher gemeint, dass nicht eine 512 GB SSD eingebaut wird, sonder eine 256 GB SSD, da ja der Preisunterschied nicht so klein ist. Letztes Semester war das angebotene Lenovo W530 wirklich ... :thumbdown: ... aber ich glaube in diesem u:Book Fenster wird man sich bemühen die Erwartungen, von den Lenovo Fans, zu übertreffen (ich hoffe es :thumbup: )
    • Die Überlegung ist eher folgende: eine SSD (oder auch RAM, WWAN, etc.) kann sich jeder problemlos nachrüsten, bei Prozessor, Display und GPU sieht's da leider eher düster aus. Die Schweizer Konfigs übernehmen wir gerne 1:1, sobald die Studierenden hierzulande auch ähnlich gut verdienen wie in der Schweiz. :)
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)