Apple-Store: Inkorrekte Preise bei saemtlicher Hardware

    • Apple-Store: Inkorrekte Preise bei saemtlicher Hardware

      Hallo Community,

      im Apple-Store sind leider ausnahmslos alle Preise falsch berechnet, vom iPad bis zum MacbookPro kostet alles ein bisschen mehr als erwartet. Hier ein Beispiel an Hand der ubook-Konfiguration "15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display - Konfiguration 1," hier wird bei ubook Preis (ohne APP): € 1 639,20 angegeben. Bei Apple kommen dann aber insgesamt € 1 759,20 heraus, siehe Screenshot. Das betrifft sämtliche Geräte im Applestore und es ist auch nicht vom Account abhängig, es ist bei zwei Kollegen von mir genauso. Bitte klärt das auf, wenn da jetzt jeder Käufer zuviel gezahlt hat... wundert mich außerdem, dass es sonst niemandem aufgefallen ist.

      Details am Rande: ubook-Applestore via Universitaet Wien, Adresse store.apple.com/at_aoc_117887/

      Danke!
      Bilder
      • asd.jpg

        138,02 kB, 1.337×795, 28 mal angesehen
    • Interessant. Ich bin mir relativ sicher, dass die Preise noch korrekt waren als ich bei Apple bestellt habe. Allerdings habe ich mir mein MacBook selbst konfiguriert und siehe da, sobald man auf "Konfiguriere deinen Mac so, wie du ihn willst.*" klickt stimmen die Preise wieder.
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2014-03-04 um 12.21.42.png

        1,32 MB, 2.880×1.800, 20 mal angesehen
    • Sehr eigenartig. Über ubook sind die Preise korrekt (-18% aufs Macbook Pro), während es über AOC Uni Wien die üblichen 12% sind. Dachte immer dass AOC während dem ubook Fenster automatisch die gleichen Preise (da gleicher Store) macht.

      @User4772: Probiert es über u:book, dann sollten die Preise stimmen
    • Ich kläre das, an sich sollte der Uni Wien Apple on Campus Store deaktiviert sein und auf de u:book-Store umleiten. Es gelten zu 100% die Preise auf der Website, bitte AUSSCHLIESSICH via apple.ubook.at bestellen und auch nur über den dort angegebenen Link zur individuellen Konfiguraton in den Apple Store einsteigen!
      I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
      But I dream things that never were; and I say "Why not?"


      —George Bernard Shaw (1856-1950)