zBook 14 "Dead on arrival" (DoA) - Rücksetzung & Rücksendung

  • Aufgrund der starken Lichthöfe bei meinem zBook 14 wurde von HP nun ein DoA bewilligt und das Gerät soll ausgetauscht werden. Ich habe ein paar Fragen an diejenigen, die diesen Prozess bereits hinter sich haben:


    1) Wie setzt man das Gerät am besten auf Werkszustand zurück? Gibt es da direkt von HP ein installiertes Tool?
    2) Habt ihr die Festplatte wegen der gespeicherten Daten mehrfach überschrieben (Datenschutz)?
    3) Wurden euch die Rücksende-Kosten erstattet? Mir wurde nämlich von ACP am Telefon gesagt, dass ich die Rücksendung selbst zahlen muss, was mich aufgrund des DoA sowie meines 3 Jahres Vor-Ort CarePacks etwas gewundert hat.


    Danke und LG

  • 1.) du kannst einfach im Recovery-Modus (F11 beim booten) Windows neu installieren.


    2.) geht auch, ich empfehle dazu Please login to see this link., danach Windows neu aufspielen (was es nötig macht Please login to see this link.); idR reicht auch das einfache überschreiben mit 0ern oder Zufallsdaten, außer du hast Angst, dass jemand versucht Bitmuster magnetisch via Oberflächenanalyse auszulesen (und selbst da scheiden sich die Geister ob man so sinnvoll Daten rekonstruieren könnte).


    3.) das kann ich gerne abklären

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • Danke, dg, für deine Hilfe. Wirklich sensible Daten habe ich glaube eh nicht auf der Platte... zumindest nicht auf der SSD/Systempartition. Ich glaube einfacher wäre es dann einfach nur die HDD sauber zu löschen, oder? Das sollte mir Programmen wie CCleaner auch direkt im laufenden Betrieb möglich sein, oder?

  • Beim einlesen in DBAN habe ich nun gesehen, dass diese Methode für SSDs nicht geeignet sein soll. Hättest Du hierfür eine Alternative? Da auf der SSD auch die Systempartition ist wird das vermutlich eher schwierig? Oder reicht in diesem Fall der Reset auf Werkseinstellungen aus? Kenne mich bei SSDs absolut nicht aus :(

  • Als Info für alle, die ihr Gerät auch irgendwann sauber "leeren" müssen:


    1) Gerät booten -> F10 -> BIOS starten
    2) Secure Erase: sauberes löschen der SSD
    3) HP Disk Sanitizer®: sauberes löschen & überschreiben der HDD -> "Optimal" überschreibt die Platte 6x (hat bei mir für 750 GB ca. 24h gedauert)


    LG