Surface Pro 3

  • Habe mein Surface bei der letzten ubook Aktion gekauft. Ich würde gerne dieses Jahr die erweitere Garantie dazu kaufen. Ist das dieses Jahr möglich?

  • Please login to see this link.


    Hat MS da in Deutschland die Preise gerade nach Beginn der u:book Aktion gesenkt oder welche Vorteile haben die u:book Angebote? Garantie?

  • Ich kann leider nur zustimmen und bin schwer enttäuscht von diesen Preisen. Ich habe meines schon in Deutschland geordert, Preis 699.
    Im Vergleich der ubook-Preis (inkl. Type Cover 3): € 959,64
    Im Microsoft Student Store (Deutschland) ist das Surface Pro 3 i5 mit 128GB für 773,10 zu haben (ohne Type Cover) + ~110 für das TypeCover Pro 3 = ~884 Euro und somit immer noch ~75 Euro billiger als hier.
    MS hat sich in Österreich wohl nicht angestrengt.

  • selbst als Student in Österreich sehe ich keinen Vorteil durch die Bestellung bei u:book. bei cyberport kostet das sp3 (i5, 128gb ssd, 4gb ram) mit type cover 974€. der preis bei cp ist zwar um knapp 15€ höher, jedoch ist in diesem paket office personal enthalten. jedoch bekommt man dies an einigen (wenigen) hochschulen gratis (leider nicht an meiner).
    kommt es da noch zu einer anpassung/verbesserung der aktion!?

  • Könnte vielleicht jemand vom ubook-Team oder vom MS-Support (vielleicht gibt es hier ja auch eine kompetente Ansprechperson wie Brigitte bei Lenovo, vielen Dank an dieser Stelle!) zum Thema Preisgestaltung Stellung beziehen?


    Weshalb können mit Lenovo, HP und Apple vergleichsmäßig deutlich bessere Konditionen ausgehandelt werden?


    LG

  • Hallo zusammen,
    ich bitte vielmalst um Entschuldigung für die verspätete Rückmeldung.
    Ich habe mir gerade eben die Preise angesehen und finde kein Angebot welches günstiger ist als u:book.
    Tabelle im Anhang. Grundsätzlich ist es so dass es in Deutschland scheinbar eine Preisreduktion auf das I5 128GB Modell gibt - daher ist via u:book nur ein Preisvorteil von ~16,- gegeben.
    Beste Grüße
    Bernhard


  • ... daher ist via u:book nur ein Preisvorteil von ~16,- gegeben.


    Stimmt so nicht ganz.
    lt. Geizhals [1] gibts das Ganze (i5, 128GB inkl. Typecover und Office) um 949 Euro, was zwar nicht viel, aber immerhin, günstiger ist als u:book ;)


    lg



    [1] Please login to see this link.

  • Und das Modell i5 256 GB inkl. Typecover und Office wird ebenso auf Geizhals [1] um 1199 € angeboten und somit günstiger als auf ubook.


    Das macht jetzt die Angebote von MS nicht wirklich schlecht aber die Angebote der Konkurrenz sind doch teilweise erheblich besser!


    LG




    [1] Please login to see this link.

  • @MS Support: Endlich fühlt sich jemand von Microsoft zuständig, wird auch höchste Zeit!


    Bitte auch noch zu bedenken, dass das Geizhals Angebot KEINEN Education Rabatt beinhaltet. Somit frage ich mich, wo die propagierten 15 % Preisvorteil geblieben sind?

  • @MS Support: Endlich fühlt sich jemand von Microsoft zuständig, wird auch höchste Zeit!


    Danke an User699, wollte ich auch gerade schreiben.


    Ad Preisgestaltung: Ich bin nun noch unentschlossener zwischen Surface und HP Elite x2...

  • Fairerweise finde ich, sollte man diejenigen, die den Kauf eines Surface 3 in Betracht ziehen, darüber informieren, dass zumindest an der Uni Linz die Verbindung zum eduroam nicht funktioniert. (An allen anderen Universitäten wo ubooks angeboten werden gibt es anscheinend keine Probleme) - Microsoft bzw. ubook ist das Problem bekannt.


    Aufgrund von Treiber Problemen mit dem verbauten Marvell Controller oder falscher Konfiguration der Infrastruktur sei einmal dahin gestellt (spielt auch für den Endanwender vermutlich wenig Rolle).


    Fakt ist jedoch, dass nach nunmehr 10 Firmware Updates für das Surface 3 das Problem immer noch nicht behoben ist. (Das Problem lässt sich natürlich durch einen externen WLAN Stick lösen, aber ob das bei einem 1200 Euro teuren Gerät sein muss ist eine andere Frage.)

  • Fairerweise finde ich, sollte man diejenigen, die den Kauf eines Surface 3 in Betracht ziehen, darüber informieren, dass zumindest an der Uni Linz die Verbindung zum eduroam nicht funktioniert. (An allen anderen Universitäten wo ubooks angeboten werden gibt es anscheinend keine Probleme) - Microsoft bzw. ubook ist das Problem bekannt.


    Aufgrund von Treiber Problemen mit dem verbauten Marvell Controller oder falscher Konfiguration der Infrastruktur sei einmal dahin gestellt (spielt auch für den Endanwender vermutlich wenig Rolle).


    Fakt ist jedoch, dass nach nunmehr 10 Firmware Updates für das Surface 3 das Problem immer noch nicht behoben ist. (Das Problem lässt sich natürlich durch einen externen WLAN Stick lösen, aber ob das bei einem 1200 Euro teuren Gerät sein muss ist eine andere Frage.)


    WTF? Hast du das selbst probiert?
    Könnte da jemand vom JKU-u:book-Team Stellung nehmen und erklären wieso? Diese Info ist für die Kaufentscheidung eines jeden Linzer Studenten offensichtlich grundlegend!

  • Laut unseren eduroam Verantwortlichen an der JKU können wir folgendes mitteilen:


    Also dass es generell nicht geht, können wir nicht bestätigen. Wir hatten zB einmal einen Studenten, bei dem es nicht funktionierte und bei 2 seiner Studienkollegen mit dem jeweils selben Gerät funktionierte es. (andere Chip-Revision?).


    Definitives können wir daher leider nicht dazu sagen - nur eben dass manche Leute Probleme damit haben und dass die Wlan-Probleme des Surface 3 auch regelmässig durch die IT Presse geistern.


    Zusammengefasst, es kann sein, dass es Probleme gibt, muss es aber nicht!



    Beste Grüße
    Andreas

  • WTF? Hast du das selbst probiert?


    Hallo,


    Da ich an der JKU arbeite, kann ich es jeden Tag probieren und konnte bisher bei keinem Firmware Update eine Lösung des Problems feststellen.


    Ich war beim letzten ubook Fenster auch direkt am Stand als die Leute von MS und ubook hier in Linz waren.
    Es waren da auch alle sehr bemüht und haben versucht mir bei dem Problem weiter zu helfen. (Die Aussage des MS Mitarbeiters, dass man sich ja eine WLAN Stick kaufen
    kann um so das Problem zu lösen ist zwar absolut valide, fand ich allerdings trotzdem nur mäßig witzig in Anbetracht einem Gerätes dieser Preisklasse)


    Am Ende hat sich jedoch herausgestellt, dass zumindest bei meinem Surface 3 und bei denen die sie mit dabei hatten die Verbindung zum eduroam nirgends funktioniert hat.
    Daher resultiert auch meine Schlussfolgerung, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt sondern wohl generell ein Problem gibt.
    (Deswegen gab es auch zu diesem Zeitpunkt auch kein Austausch gegen ein neues Surface, da das laut Aussage am ubook Stand nichts gebracht hätte)


    Sollte es wirklich eine Revision des Chipsatzes geben wie oben vermutet, wäre das natürlich super, wenn auch die beim 1. ubook Fenster betroffenen informiert würden und das Problem gelöst werden kann.



    Der Verantwortliche von ubook meinte, dass sie das Problem weiterleiten und ein kommendes Firmware Update das Problem dann beseitigen könnte.
    Zumindest daher mein Wissensstand, dass es mit dem Chipsatz eventuell Probleme gibt und noch nichts Neues bzw. keine Lösung des Problems gibt).




    Ich habe mich aber letztendlich dafür entschieden dass Gerät zu behalten, da es von diversen kleineren Kinderkrankheiten abgesehen (zumindest für mich persönlich) ein super Gerät ist.
    Eine Lösung des wlan Problems wäre trotzdem noch wünschenswert.