Generischer Wunschthread

  • Hallo,


    nachdem ich nicht auf einen bestimmten Hersteller fixiert bin, möchte ich hier einen "generischen" (d.h. herstellerunabhängigen) Wunschthread eröffnen. Vielleicht ist das ja auch für andere User nützlich. Ich würde mich jedenfalls über Hinweise auf passende Geräte sehr freuen.


    Also, hier meine Wünsche bezüglich der Konfiguration:

    • Display: 12" bis 13.5", mind. full HD (1920x1080), matt
    • CPU: Intel Skylake i5 oder i7 (dual-core, 15 W TDP)
    • SSD: mind. 500 GB
    • RAM: mind. 16 GB (wenn möglich DDR4)
    • Sonstiges: USB Typ-C, WLAN 802.11ac, beleuchtete Tastatur
    • keine dezidierte GPU
    • kein optisches Laufwerk
    • gerne ohne Betriebssystem
    • gute Linux-Kompatibilität ist ein Plus


    Preis: bis 2000 Euro.


    Abseits von ubook gefällt mir die Dell XPS Reihe ganz gut.


    Welche Möglichkeiten seht ihr?

  • vorweg: ich hab weder was mit ubook, noch mit einem der hersteller zutun - bin selbst nur student und hab aus eigeninteresse kurz mal recherchiert - die folgenden darstellungen erheben keinen anspruch auf vollständigkeit und basieren auf schätzungen/erfahrungswerten. dementsprechend sind das KEINE angebote! edit: zur linux kompatibilität kann ich leider nix sagen, wird aber sowohl von hp als auch lenovo normalerweise als relevant empfunden


    ich seh da nur 3 möglichkeiten bei ubook (da die hersteller wahrscheinlich wieder die gleichen wie bisher sein werden):


    1. HP EliteBook 820 G3 - genaue konfiguration liegt zwar noch nicht vor, da wirst du aber wohl selbst ram und SSD austauschen/erweitern müssen - wird wohl angeboten werden; preislich jedoch bestimmt in deinem budget ~wahrscheinlich inkl. ram / ssd 1400€


    2. Lenovo Yoga 900 - hat eig. alles was du suchst - jedoch keine ahnung ob dieses modell überhaupt bei Ubook angeboten werden wird. hierzu noch der link des tests Please login to see this link. , welcher jedoch auch einige weniger gute merkmale des geräts herausarbeitet ~wahrscheinlich um die 1600 - 1700€


    (3.) zum MacBook Pro 13" - die 2015er version hat noch kein usb typ c stecker bzw. keine skylake prozessoren - allerdings halt thunderbolt; und ansonsten kannst alles reinkonfigurieren, was dir gefällt ~wird aber in vollkonfiguration deine 2000€ budget überschreiten


    die early 2016er version des MacBook Pro13" ist noch nicht draußen bzw. auch nicht offiziell angekündigt - gerüchtehalber kommts aber irgendwann im märz und mit der neuesten intel prozessor generation (skylake und wahrscheinlich auch inkl. typ c usb) - eventuell geht sich das noch aus



    vielleicht hilft das ja weiter


    mfg

  • Danke für die Tipps!


    Yoga und MacBook haben leider ein spiegelndes Display und scheiden daher für mich persönlich leider aus.


    Das HP EliteBook 820 G3 ist tatsächlich eine gute Möglichkeit. Positiv: RAM ist nicht (komplett) fest verlötet und lässt sich aufrüsten/austauschen. DDR4, USB Typ-C und Gbit-LAN sind auch dabei.


    Das Dell XPS 13 (2016) wäre auch eine Option. Leider gibt es hier die Variante mit mattem Display (full HD) nur mit 8 GB DDR3 RAM (fest verlötet). Positiv hingegen ist, dass die 2016er XPS Serie NVMe SSDs unterstützt.


    Zusätzlich entdeckt habe ich das neue Asus ZenBook UX305UA ( Please login to see this link. ). Leider ist auch hier der DDR3 RAM fest verlötet und auf 8 GB beschränkt. USB Typ-C fehlt leider auch. Andererseits wird hier ein mattes IPS Display mit 3200x1800 Pixel geboten, was ich sehr ansprechend finde. Auch preislich dürfte das Gerät sehr attraktiv sein: Please login to see this link..


    Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar! :)

  • Hallo,


    ich werde das EliteBook 820 inkl. Windows 10 Pro um 999€ anbieten
    i5-6200U, 1x8GB RAM (2. Bank frei zugänglich, auch die bereits verbauten 1x8GB sind frei tauschbar), 256GB M.2 SSD (normal SATA, der Slot unterstützt aber auch PCIe NVMe), 1920x1080 FullHD IPS.


    Falls du weitere Fragen hast - ich werde zu den Produkten in Kürze separate Einzelbeiträge erstellen und natürlich kannst du auch auf den u:book Infostand in deiner Nähe vorbei kommen und es dir in Natura ansehen (und mit uns darüber reden) :)

  • Hallo, es wäre echt toll wenn hier in Zukunft auch ein Windows 10 Key inkl. Studentenrabatt angeboten wird. Momentan kostet dieser bei MS schlappe 120€ :(

  • Wenn du nur eine Lizenz für dich benötigst ist Dreamspark ein guter Rat. Dort gibts einen Key for free ;)


    Hallo, ja eine Lizenz würde ja auch ausreichen, aber ei Dreamspark gibt es ja nur Entwickler-Tools und keine OS?

  • Bei der Universität Wien ist es glaub ich so, dass nur Informatik Studierende zugang zu dem MSDNAA oder Dreamspark haben. Dort gibt es aber auch Images und Keys für Windows Server und viele andere Windows Betriebssysteme.

  • Bei der Universität Wien ist es glaub ich so, dass nur Informatik Studierende zugang zu dem MSDNAA oder Dreamspark haben. Dort gibt es aber auch Images und Keys für Windows Server und viele andere Windows Betriebssysteme.


    Habe als JKU-Stunden wohl kein Glück dabei :/