[McShark] Geld abgebucht, nichts geliefert und keine Antwort

  • Hallo,


    nachdem weder die Firma McShark noch die Firma Target Distribution fähig sind irgendwelche Angaben zu meiner Bestellung zu machen, und das seit fast 2 Wochen, möchte ich folgendes gern öffentlich anbringen:


    Vor 2 Wochen ein MacBook Air mit Standard Konfiguration bestellt, sofort per Kreditkarte bezahlt. Lieferdauer 3 Tage, zu liefern in den Shop Landstraße.


    Da keine Bestellverfolgung möglich ist, muss ich gelegentlich per Telefon anfragen, wie der Status der Bestellung ist.


    Vom Shop Landstraße bekommt man gefühlt nur immer unfreundliche Antworten wie "wird schon irgendwann kommen". Und die Firma Target Distribution dürfte den Antwort Button im Mail Programm nicht kennen.


    Also, McShark. Ich habe bereits zweimal bei Ubook Aktionen bestellt. Damals noch direkt über Apple und alles ohne Probleme. Dank eures unterirdischen Service überlege ich mir ehrlich gesagt, überhaupt mit euch noch Geschäfte zu machen.


    Ich hätte nun gerne eine Stellungnahme zu meiner Bestellung (Nr. gern per PN). Das Geld abzubuchen war ja kein Problem von eurer Seite.


    Gruß,
    Christoph

  • Hallo Christoph,


    damit bist du nicht allein.


    Habe auch mit KK bezahlt und noch keine Rückmeldung erhalten, aber das Geld wurde abgebucht.


    Ich finde diese Vorgehensweise ebenso nicht akzeptabel. Besonders ab dem Zeitpunkt an dem die KK belastet wurde, möchte ich als Kunde laufend wissen wie der Status meiner bereits bezahlten Ware ist.



    Gruß

  • Lieber Christoph, lieber User 8888,


    unter campus@mcshark.at sind wir bemüht so schnell wie möglich Angaben zu den Bestellungen zu machen. Bitte schickt uns eure Bestellnummern, damit wir diesen konkreten Fällen nachgehen können.


    Liebe Grüße
    Euer McSHARK Team

  • Mail ist raus. Ich bin gespannt, wann nun mit einer hilfreichen Antwort zu rechnen ist.


    2 Wochen laufe ich euch sicherlich nicht mehr nach.


    (Nächste Ubook Aktion bitte wieder direkt mit Apple)

  • Ich habe ein ähnliches Problem: Gestern Standardkonfigurationsmacbook bestellt, alles Problemlos, Kreditkarteninformation wurde angenommen und Zahlung bestätigt. Bis jetzt kam nicht einmal ein Bestätigungsmail und wenn ich mich im Campusstore einlogge steht, dass ich keine Bestellungen habe. Wo rufe ich am Besten an? Ich brauche den Computer dringend und kann auch nicht zwei Wochen warten....

  • Hallo User6893,


    hast du dich nach der Bezahlung wieder in den Campus Store zurückleiten lassen, sonst wird die Bestellbestätigung nicht ausgesendet?
    Bitte schreib uns unter campus@mcshark.at , dann werden wir uns deinen Fall sofort im Detail ansehen.


    Liebe Grüße
    Dein McSHARK Team

  • Ich kann mich dem Ganzen nur anschließen. Bestellt am 26.09 (!!), am gleichen Tag Geld überwiesen. Nun warte ich schon seit mehr als 3 Wochen auf das Gerät, dass laut Apple Store innerhalb von 8-10 Tagen geliefert wird. Nachgefragt bei McShark letzte Woche per Mail worauf die lapidare Antwort kam:


    Quote from McShark

    da es sich bei deinem Gerät um ein speziell konfiguriertes handelt, dauert die Bestellung länger. Sobald die Lieferung in dem von dir gewählten Store eintrifft, wirst du informiert.

    Find ich echt schwach, man könnte ja zumindest so tun, als ob man sich bemühen würde....

  • Liebe Mac-Besteller,


    Eure Schilderungen schrecken ehrlich gesagt vor einem Kauf über McShark ab. Dass es 2-3 Wochen dauern kann einen neuen PC geliefert zu bekommen ist meiner Meinung nach verständlich, wenn es sich um eine Aktion handelt und der Ansturm hoch. Transparenz würde an dieser Stelle aber nicht schaden, ich finde dieses Vorgehen sehr unprofessionell. Vor allem habe ich das Gefühl, dass McShark in Wirklichkeit keine Stellung bezieht, auf Fragen kommt immer eine mehr oder weniger vorgefertigte Antwort a la: wir werden uns darum kümmern ihr problem so rasch als möglich zu beantworten. Ganz ehrlich: Bei dem Preis lege ich lieber noch 200 € drauf und gehe direkt zu Apple.

  • Ich kann auch nur bestätigen, dass McShark unfähig ist, auf E-Mails inhaltlich einzugehen. Sie scheinen der menschlichen Sprache nicht mächtig zu sein und ich weiß nicht, von welchem Stern sie sind. Ein Babelfisch könnte Abhilfe schaffen.


    Das nächste Mal bitte wieder zu Apple zurückkehren, danke. Unter diesen Bedingungen muss ich meine Bestellung stornieren.

  • Im übrigen konnte ich meinen Mac nun mittlerweile in Empfang nehmen. Nach einer weiteren Mail an McShark und setzen einer Deadline bis Ende des Monats wurden mein Mac just am nächsten Tag in die Filliale zugestellt und war abholbereit. Nach einem kurzen Schock zuhause (am Karton war ein Apple MacBook Air 13'' Sticker - im inneren fand sich dann aber doch der bestellte 11'') bin ich nun froh, dass alles abgeschlossen ist.

  • Ich hätte eine Frage an die Glücklichen, die ihre Bestellung schon erhalten haben.


    Wie lange habt ihr nach der Versandbestätigung vom McShark/DPD auf die Lieferung warten müssen?

  • Sind bei mir jetzt auch bald 3 Wochen seit meiner Bestellung (06.10.2016)...
    Mir ist klar, dass CTO's längere Lieferzeiten beanspruchen, aber langsam wird's echt Zeit...
    Auf das zweite Mail habe ich auch keine Antwort bekommen, ob mein MacBook denn schon verschickt worden ist oder nicht.

  • Bei mir ist es jetzt genau einen Monat her.
    Kann diese Aktion nicht weiterempfehlen, da die Lieferung unter aller sau ist, und die Laptops nicht sehr viel billiger sind.
    Bin jetzt gut einen Monat ohne Laptop durchs Semester gekommen, brauche ihn jetzt aber dringend.
    Bestellnummer: 56947

  • Also ich hab mein Standard Macbook vor fast einem Monat bestellt, nie eine Bestellbestätigung bekommen, vom Campusstore Beschwichtigungsmails, dass eh alles in Ordnung sei (und vor zwei Wochen eine Antwort, dass es "diese Woche" kommen sollte). Bis heute nichts da, kein Mail wann ich das macbook abholen kann. Das Geld ist seit Mitte Oktober abgebucht. Bin geneigt die Bestellung zu stornieren, sollte ich auf mein jüngstes Mail keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Den Organisatoren von U:book kann man von einer künftigen Zusammenarbeit mit McShark offenbar nur abraten.

  • Ich wurde heute von denen angerufen. Apple liefere das Modell nicht mehr, als kleines Entgegenkommen würden sie aber 8 % auf ein neues MacBook gewähren. APP-Vergünstigung gäbe es leider nicht mehr.


    Ich habe echt keine Lust mehr auf diese Vertragspartner und kaufe direkt bei Apple. Also keine Ahnung, wer von U:Book dafür verantwortlich ist, so ein Teilnehmer ist nicht tragbar.

  • soll das ein Scherz sein? Hattest du auch das Standard-13-Zoll-MacbookAir bestellt? Ich wurde bisher nicht informiert und bin langsam wirklich, wirklich sauer. Könnte ein Fall für eine Konsumentenschutzredaktion sein - schließlich wurden mir ohne jede Bestellbestätigung fast 1.000 Euro abgebucht und alles was ich habe ist ein Mail in dem sinngemäß steht passt schon, wir melden uns dann...???

  • Ich werde mich bei Apple beschweren über diesen Partner und von den Verantwortlichen für U:Book ist eine Stellungnahme zu McShark schon längst überfällig.


    Nein, es ist kein Scherz.
    Man kann übrigens auch auf Erfüllung bestehen. Ich unterstelle denen auch Vorsätzlichkeit, denn dass Apple neue Produkte herausbringt, war bisher jedes Jahr so und als Partner müssten sie das wissen.


    Ich hatte ein Macbook Pro 13 mit 3.1 GHz, 16 GB RAM und 1 TB SSD.


    McShark hat bei mir erst nach meiner wiederholten Aufforderung reagiert, mir den Bestellstatus bekanntzugeben.

  • Danke für das Feedback und die Information.


    Wir haben McSHARK gebeten die offenen Fragen hier im Forum zu beantworten und die weitere Vorgehensweise zu klären.


    Euer u:book-Team