Downgrade auf Windows 7

  • Hallo


    Wie kann man bei einem der zbooks auf Windows 7 Pro "downgraden"?


    - Liegt neben den Datenträgern (Win 10 + 7) auch ein Produkt-Key bei?
    - Wenn nicht wie erfolgt dann die Aktivierung bei MS?
    - Kann HP garantieren, daß ein Downgrade ohne Neuerwerb von Win 7 möglich ist?


    - Gehe ich richtig in der Annahme, daß für die Win 7 Installation mittels DVD das USB External DVDRW Drive benötigt wird?
    - Funktioniert die Win 7 Installation auch bei PCs, die nur USB 3 ports haben?


    - Müssen im BIOS für die Installation von Win 7 (also vorher) irgendwelche Änderungen durchgeführt werden?
    - Sollte vor dem Downgrade der PC soweit wie möglich unter Win 10 von HP-Treiber-Seite upgedated werden (z.B. BIOS)?




    Noch eine Frage zum lauten (oder doch nicht) zbook 15 g3 bezüglich folgendem Post:


    Hallo Johannes,


    grundsätzlich bin ich bei Angaben zur Lautstärke immer sehr vorsichtig. Was für den einen quasi nichtmal hörbar ist, da möchte der andere das Gerät am liebsten schon ausm nächsten Fenster werfen ;)


    Hab hier noch alle Geräte von der Infostand Tour bei mir. Werde heute das ZBook 15 G3 und ZBook 15u G3 komplett updaten (BIOS, Treiber, Windows 10 Updates) und dann morgen im Office nochmal miteinander vergleichen. Die Infostände waren halt nicht wirklich Bibliotheks ähnlich.
    Grundsätzlich ist das ZBook 15u aber aufjedenfall leiser als das ZBook 15 G3, das stimmt schon!


    Was ergaben die letzten Vergleiche?


    Muß man damit rechnen, dass bei Office-Anwendungen der Lüfter ständig/pulsierend stört, oder wird man den Lüfter erst vernehmen, wenn "anspruchsvolle" Programme laufen?


    Danke schon mal im Vorraus!
    schönen Abend

  • Hallo,


    nein es liegt kein Key dabei. Mit der Einführung von Windows 8 im Jahr 2012 hat Microsoft uns verboten die bekannten Lizenzsticker an den Notebooks anzubringen. Der Key wird im BIOS verankert und ist auch für uns als Hersteller nicht auslesbar.
    Die Aktivierung erfolgt automatisch im Hintergrund wenn du online gehst. Falls es Probleme gibt bietet Microsoft meines Wissens nach auch eine telefonische Aktivierung an.
    Ja, ich kann garantieren, dass ein Downgrade möglich ist. Immerhin liefern wir noch einen Großteil der ZBooks mit Win7 vorinstalliert aus. Bei u:book wurde aber schon vor einem Jahr von der Uni Wien aus gewünscht, dass wir ab jetzt nur noch mit Win10 preinstalled ausliefern. Wenn wir aber die Geräte normalerweise mit Win7 vorinstalliert ausliefern, machen wir nix anderes als eben so einen Downgrade. Nur halt schon vorab. Insofern kann ich garantieren, dass das grundsätzlich funktioniert.


    Installation mittels beigelegten DVDs kann auch mit irgendeinem USB DVD Laufwerk gemacht werden. Es muss nicht das im u:book angebotene HP DVD Laufwerk sein.


    Ja, die Installation via USB funktioniert auch bei Geräten nur mit USB 3.0 (hier wird geholfen Please login to see this link. )
    Vor dem Downgrade ist es nicht notwendig Treiber/BIOS/Firmware upzudaten.


    Zu den Tests - konnte sie erst gestern machen, weil ich im Außendienst war bis gestern.
    Habe beide Modelle im Energiemodus Balanced bzw. HP optimized gehabt.
    6 Tabs Browser geöffnet (mit unterschiedlichen Homepages)
    1 FHD Video in Dauerschleife
    paar Explorer Fenster
    Bis dahin beide komplett stillt, keine Lüfteraktivität.


    Dann einen zusätzlichen Tab mit einem Browser Game aufgemacht welches auf die CPU geht.
    Dann Cinebench gestartet (nur das Program, keinen Benchmark durchlauf).
    Dann hat der Lüfter des ZBook 15 G3 angefangen leise aber doch zu laufen. In einer Bibliothek würde mans hören.

  • Lieber Roman


    vielen Dank für die ausführliche Antwort.


    Nur um sicher zu gehen (bin zu unwissend in diesen IT Fragen) noch 2 Fragen:


    Bezüglich des USB 3 Problems ist es mit USB-stick vermutlich einfacher, da ich sonst eine neue Win7 DVD erstellen müßte?


    Bezüglich BIOS:
    Müssen da irgendwelche Änderungen vorgenommen werden, damit Win 7 installiert werden bzw. laufen kann? Win 7 ist doch deutlich älter als Win 10.


    Vielen Dank