Schlechte Verarbeitungsqualität und Mängel beim 8530w

  • warten, warten, warten ... was sonnst 8)


    Über eine Woche ist die Bestellung meines neuen 8530w her, und noch immer keinerlei Infos von ACP Wien.

  • Ich habe auch mein bereits 3. 8530w am Montag vor einer Woche bestellt und es sollte Ende dieser Woche kommen. Bekam heute zum ersten Mal von ACP eine Mail, ohne dass ich extra nachgefragt habe! Leider waren es keine guten Nachrichten, denn HP hat den Liefertermin auf Dienstag verschoben!


    Nun heißt es wieder mal übers Wochenende warten und hoffen, dass ich es vielleicht doch noch bekomme ...

  • Na immerhin hast du eine e-Mail erhalten. Bei mir ist meine Mailbox nur mit Spam gefüllt, jedoch keine Neuigkeiten zu einem Liefertermin.


    Habe dieses Forum auf Notebookcheck.com verlinkt. So können noch mehr User lesen, was HP anstellt. Dort hat auch schon jemand das Deckelproblem und angeblich wird in anderen Foren auch darüber berichtet. Tja, mit dem Modell, hat sich HP ein Eigentor geschossen. Innen hui, außen pfui. :D Dell und Lenovo wird es freuen.

  • das tolle jetzt ist, dass ich zwar jetzt den DOA-schein hab im gegensatz zu letzter woche
    nur letzte woche hat mir acp versprochen, ich brauch das notebook erst hinbringen wenn das neue da ist und ich kann die festplatte tauschen.
    heute schreibens mir, mein notebook wird eingeschickt an hp und dann wird ein neues bestellt.
    das heißt ich soll wieder zwei wochen ohne notebook sein und bekomm dann vl. wieder ein kaputtest?
    wie doof ist das denn?

  • Naja, auf dem DOA Schein steht, dass du das Gerät abgeben musst. Das stimmt. Allerdings wird gleich ein neues Gerät bestellt, bevor das alte bei HP ist (muss nur bei ACP sein), schätz ich mal. Aber vielleicht kannst du du da mit ACP ja was besprechen und auf die vorherige Mail Bezug nehmen, dass das mit der Festplatte funktioniert.
    Mach sicherheitshalber auch ein Backup.


    Das wird schon eine Weile dauern, bis du das neue hast. Ich warte derzeit bereits länger als eine Woche. :|

  • das tolle jetzt ist, dass ich zwar jetzt den DOA-schein hab im gegensatz zu letzter woche
    nur letzte woche hat mir acp versprochen, ich brauch das notebook erst hinbringen wenn das neue da ist und ich kann die festplatte tauschen.
    heute schreibens mir, mein notebook wird eingeschickt an hp und dann wird ein neues bestellt.
    das heißt ich soll wieder zwei wochen ohne notebook sein und bekomm dann vl. wieder ein kaputtest?
    wie doof ist das denn?

    Genau das gleiche wurde mir heute auch gesagt, von einer gewissen Frau Lauermann. Interessant nur das diese Information erst nach 1 Woche zu mir
    hindurch sickert und Frau Wopienka nichts dergleichen gesagt hat, außer Gerät gegen Gerät. Die Rechte Hand weiß nicht was die Linke tut :S
    (ACP Wien)


    Wo steht am DOA Schein das das Gerät vor Erhalt eines neuen abgegeben werden muss? Habe vom CRT die Info; Gerät gegen Gerät, denn ich geb doch
    nicht mein bezahltes Gerät aus der Hand ohne dafür etwas zu bekommen, vor allem nicht nach den Erfahrungen mit ACP. :!:


    Stehe nun in direkter Verbindung mit dem CRT (customer relationship team von HP) welches sich nun in meinen Fall einschalten wird. Werde euch
    natürlich auf dem Laufenden halten, was dabei rausgekommen ist, bzw. was sie in diesem Fall überhaupt unternehmen können. Der Ball liegt jetzt
    wieder (nach Übermittlung des DOA) bei ACP.

  • Bei mir steht auf dem DOA-Schein:
    "Die Produkte sind in der Originalverpackung zusammen mit dem Kaufbeleg und diesem Formular innerhalb von 2 Wochen nach dem Datum dieses Schreibens zurück zu senden."


    Aber vielleicht gilt das ja für ACP und nicht uns. Und wenn euch ACP das mit dem Notebook gegen Notebook gesagt hat, dann müssen sie sich eigentlich dran halten. Ich hätte meines ja auch nicht abgegeben, hätte ich gewusst, dass die keine Geräte mehr vor Ort herumliegen haben und erst bestellen müssen.


    Noch ein Forum gefunden, wo sich jemand über den Deckelfehler aufregt:
    Please login to see this link.


    Allgemeine Qualitätsbeschwerden:
    Please login to see this link.


    Der gleiche User wie bei notebookcheck.com hat geschrieben:
    Please login to see this link.

  • Ich soll hier für jemanden vom notebookcheck Forum fragen:
    Er hat das 8530p, welches aber einen geringen Unterschied zum 8530w zeigt (eben keine Quadcore-Unterstützung). Bei seinem Deckel hat er mit Hilfe eines Linieals und Zwirn geschaut, ob der Deckel gerade ist. Er ist bei ihm leicht gebogen. Ist das normal oder nicht?
    Please login to see this attachment.


    P.S. Von ACP habe ich noch keinen voraussichtlichen Liefertermin von meinem Austauschgerät erhalten.

  • Kann das jemand mit der Festplatte bestätigen? Möglicherweise eine neue Fehlerquelle.
    Please login to see this link.


    ...das klackern machen viele platten wenn das apm eingeschalten ist...


    und langsam kommts mir so vor als ob jede mücke zum elefanten aufgeblasen wird.


    mich würde interessieren wieviel % der gesamtbestellmenge fehlerhaft ist - es posten ja immer die selben


    @ verbogens gehäuse - wenn das display vorne gerade ist machts kein problem - und wenn man sich an die antwort erinnert wo es darum gegangen ist das das geschlossene notebook eine starre einheit bildet macht die wölbung auch sinn

  • Tja, die Frage ist halt auch wie viele mit kleinen Mängeln leben können. Ich kann schon verstehen, dass niemand Lust hat auf den Austauschmarathon, den manche hier erleben, nur wegen einer Lappalie. Das ist aber aus meiner Sicht eindeutig das falsche Signal an die Hersteller.
    Gesprochen wurde von 30-40 Reklas bei einer Stückzahl von über 1000 Stück (uBook). Nachdem ich aber schon das zweite schlechte Gerät erhalten habe, kann ich diese Zahl nur sehr schwer glauben. Aber vielleicht habe ich auch einfach nur großes Pech.
    Das mit der Festplatte ist sicher eher kleinlich. Da stimme ich dir zu. Wenn es aber letztendlich wirklich zum frühzeitigen Tod der Festplatte führen kann...weiß man ja als Laie nicht.


    Und klar schreiben nur die Selben. Wer zufrieden ist, wird Besseres zu tun haben, als ständig das Forum zu besuchen. Das ist aber allgemein so.

  • Es stimmt sicher, dass wir u:booker jetzt das Notebook sehr genau unter die Lupe nehmen und sicher Sachen sehen, die man nur dann sieht, wenn man sehr genau schaut. ABER ehrlich gesagt, es ist auch mein Recht, dass ich ein ordentlich verarbeitetes Notebook bekomme, wenn es sich schon ELITEBOOK schimpft und vorallem in die BUSINESS Klasse gehört. Bis jetzt hatte ich nur HP Business Geräte und die waren einfach traumhaft verarbeitet, aber das ELITEBOOK ist ehrlich gesagt zum Kotzen!! Meine Schwester hat seit 2 Jahren einen Acer und SORRY, sogar der ist besser verarbeitet!!! Und hier handelt es sich um einen Acer, der NICHT in die BUSINESS Klasse fällt.


    Wir u:booker bzw. ich möchte(n) nur ein ordentlich verarbeitetes, gut funktionierendes Notebook!!


    Ehrlich gesagt, ist die Freude auf das neue Notebook schon sehr geschmälert worden durch dieses ewige Hin und Her schicken! Ich sollte spätestens Mitte nächster Woche meinen neuen bekommen (laut ACP) und irgendwie hab ich schon wieder ein ungutes Gefühl, wenn ich ihn endlich bekomme. Weil was ist, wenn er wieder fehlerhaft ist?! Wieder zurückschicken???!!! Oder doch raparieren lassen???!!! SICHER NICHT!!!! Dann will ich mein Geld zurück!!!!

  • Ich habe gerade nochmal auf die Verpackung des Notebooks geschaut, welches ich am Freitag erhalten habe. Da steht EAGLABOX 080923, was für mich den Eindruck hinterlässt, dass es Ende September zusammengebaut wurde und daher noch aus der alten defekten Charge kommt. Sollte das tatsächlich der Fall sein, bin ich noch zusätzlich sauer, als ich eh schon bin. Dann hätte ich nämlich mehr als zwei Wochen auf ein defektes Notebook gewartet, ob wohl es geheißen hat, dass komplett neue bestellt werden.
    Hoffentlich kann mir HP bestätigen, dass ich mit meinem Verdacht richtig liege.


    Produziert werden die Geräte übrigens in China, genauer in Kunshan bei der Firma Wistron InfoComm

  • Hast du nicht was gesagt von; ACP meinte vielleicht nächste Woche (1.12) kommt dein neues Gerät? und dann ist es auf einmal am Fr. geliefert worden?
    Hast du vielleicht bei ACP bissal druck gemacht? Weil dann bieten sie dir gerne Geräte aus der alten "defekte" Charge an.


    Pickt den kein Engelmayer Spedi. Pickerl auf da Schachtel? Den die "Defekte Charge" (falls es die wirklich gibt :D) wurde ~ende Oct. an ACP ausgeliefert.


    Hab noch kein neues, und ACP hat sich auch noch nicht gemeldet, mal sehen was die Woche bringt.



    ps. Wo sonnst ausser China....

  • Es hat geheißen, dass das Gerät erst heute kommen soll. Deshalb war ich auch etwas überrascht, als am Freitag schon wer bei mir war. Das Englemayer Pickerl hilft nix. Da steht 27. 11 drauf. Das Lager ist beim Großhändler Actebis in Deutschland. Nur das Pickerl von Wistron sagt eben 23.9.
    Bislang hat sich HP bei mir noch nicht gemeldet auf die Anfrage wegen der Seriennummer. Sollte es sich aber tatsächlich um ein altes Gerät handeln, was ich stark glaube, dann erfüllt das ja schon fast den Tatbestand des Betruges, denn versprochen wurde mir ja ein Neugerät (war ja die Order von HP neue Geräte zu bestellen und die alte Charge zu lassen). Aber bevor ich ich nicht wirklich sicher bin mit der Seriennummer, kann ich nichts weiter dazu sagen.
    Sicher hab ich Druck gemacht. Der Wablerverein von ACP meldet sich ja nie selbstständig.

  • Schreib mir bitte mal deine Seriennummer. (PN wenn du sie nicht öffentlich machen willst).


    Mein aktuelles defektes 8530w ist in der Woche 42 produziert worden.

  • na das hört sich alles (wieder mal) nicht sehr toll an
    aber ich wart mal ab
    von mir aus kanns noch ein jahr dauern mitn austausch. dann bekomm ich in einem jahr ein ganz neues gerät :D

  • Laut Info von ACP (hab ich gerade per Mail bekommen) hat HP bis jetzt noch keinen Liefertermin genannt! D.h. ACP hat keine Ahnung wann die Notebooks kommen sollten!
    Irgendwie eine Frechheit...einerseits "versprechen" sie den Kunden, dass die Notebooks diese Woche noch kommen sollen, andererseits haben sie jedoch noch nicht einmal einen Liefertermin von HP erhalten!


    Langsam reichts!!!!! :cursing: