T480s vs X1 Carbon: Die Qual der Wahl

  • Pro T480s: Vollwertiger SD-Reader, Vollwertiger Ethernet Port, bessere Leistung (durch bessere kühlung, wie vorredner schon gesagt), möglichkeit 24GB RAM

  • Das Display ist für mich auch ein Grund, vom X1C abzusehen.


    Weiters sehe ich mich schon verzweifeln, wenn bei jedem Kompiliervorgang oder beim Betrieb einer virtuellen Maschine der Lüfter anspringt.


    Das Gehäuse beim X1C hat sich kaum geändert (im Vergleich zur letzten Generation), der Prozessor hat die Kerne aber bei gleicher Strukturbreite verdoppelt.


    Ich würde das X1C sehr gerne erwerben, aber mein Kopf wehrt sich.

  • Ebenfalls pro T480s:


    2 Hauptgründe für mich wären:

    • Kühlung: i5-8350U (T480s) ist sicher besser zu kühlen als der i7-8550U, beim X1 besteht eher die Möglichkeit des cpu throttling und die Power des i7 kann gar nicht dauerhaft genutzt werden
    • Display: spricht für mich eindeutig für das T480s (2560 x 1440 IPS anti-glare
  • Genau bei der Kombination, nämlich dem i7-Prozessor und der MX150 geht der größte Vorteil des T480s im Vergleich zum X1C flöten: die anscheinend großartige Kühllösung, die eigentlich darauf ausgelegt ist, sowohl CPU als auch dedizierte Grafikeinheit zu bedienen.
    Der i7 ist bekanntlich ein Hitzkopf und die Nvidia-Grafik liefert auch ordentlich Abwärme.


    Das betrifft halt meine Anforderungen an einen Laptop - es gibt bestimmt genügend Leute, die diese Grafikeinheit unbedingt benötigen, aber für diese stellt sich die Frage, ob T480s oder X1C, gar nicht.


    Die bei Ubook zusammengestellte Kombination finde ich sehr gut - günstiger dafür nur mit 8 GB Ram und eben der Option selbst 16 GB nachzurüsten fände ich allerdings noch besser :-)

  • Please login to see this link., ich glaube ich verstehe deine Antwort nicht. Soweit ich das sehe, haben beide Modelle, also sowohl das T480s als auch das X1 Carbon jeweils einen "normalen" Intel Grafikchip und keine Nvidia MX150. Worauf beziehst du dich?

  • Please login to see this link., ich glaube ich verstehe deine Antwort nicht. Soweit ich das sehe, haben beide Modelle, also sowohl das T480s als auch das X1 Carbon jeweils einen "normalen" Intel Grafikchip und keine Nvidia MX150. Worauf beziehst du dich?

    Hallo, die Antwort galt der Person über dir. Verzeih die Verwirrung.


    Auf edustore.at kann man von dem T480s die i7-Version mit der MX150 bestellen.

  • Kann jemand der T480s User genauered zum Lüfterverhalten und zur Kühlung im normalen Office Betrieb sagen?


    X1C6 ist zum Verzweifeln - trotz neuestem Win 10 1803, Bios 1.37, sämtlicher Patches und Fixes ist die Kühlung nicht in den Griff zu bekommen - Lüfter springt im Idle Mode (Word, Outlook, ein paar Chrome Tabs) bereits nach 5 min an, fährt hoch, fährt wieder runter - furchtbar. Auch mit TPFancontrol nicht in den Griff zu bekommen... wie geht es da anderen X1C6 Usern? Prozessortemperaturen von 95 Grad sind bei 20% Auslastung ja doch nicht normal...


    Im Docking Mode (Pro Dock 2018 - Bildschirm geschlossen, 1 externer 24 HD TFT) ganz das gleiche. Nur im Batteriebetrieb bleibt alles ruhig...