HP vs Lenovo

  • Hallo
    habe eine Frage an die Experten.


    Bin auf der Suche nach einem neuen Notebook, da mein Asus mittlerweile fast 6 Jahre alt ist und ein wenig schwächelt.


    Folgende Geräte kommen zur Zeit in Frage
    - lenovo E480 (bei edustore auch mit 16gb verfügbar) um 999
    - lenovo E480s um ca 1350
    - hp Zbook 14u g5 auch um ca 1350


    Anforderungen: viel CAD, bildbearbeitung, hier und da Renderings
    14 Zoll sind eigentlich fix für mich. hab jetzt 15. zum transportieren umständlich und arbeiten tue ich sowieso am Monitor.


    alle notebooks haben soweit ich gesehen habe, i7 4 kerne sowie 16gb ram, was für mich auch die nötigen Anforderungen sind.
    bei den grafikkarten gibts unterschiede.


    zahlt sich der Mehrpreis von 350 euro aus? Was sind die größten Unterschiede?
    danke schon mal


    lg dominik

  • Hallo Dominik,


    meines Erachtens nach ist grad bei (3D) CAD die Grafikkarte das wichtigste am ganzen Notebook. Nicht nur wegen der eigentlichen Performance (ruckelts bei Bewegungen des Bauteils/Baugruppe, oder eben nicht) sondern auch wegen der Stabilität der ganzen Software. Deswegen gibt es ja auch die ISV (Independent Software Vendors) Zertifizierungen, die man als Hersteller nur dann vom Software Hersteller bekommt wenn man eine professionelle Grafikkarte im Paket drinnen hat. Die bekanntesten mit denen wir hier zusammenarbeiten sind Autodesk, Solidworks, Catia, Maya, PTC Creo, SiemensNX usw.
    Die einzigen Geräte mit ISV Zertifizierung bei ubook sind die HP ZBooks, das Lenovo P51 und das Dell Precision
    Natürlich darf der Prozessor nicht "bremsen" und auch der RAM sollte ausreichend dimensioniert sein (wenn dir der ausgeht, hilft auch die Grafikkarte nicht mehr). Aber der entscheidende Faktor ob 3D Objekte flüssig dargestellt werden ist nunmal die Grafikkarte.


    Bei Bildbearbeitung und Renderings ist die Sache nicht ganz so dramatisch, weil es stark auf die Software drauf ankommt wie oft die GPU verwendet wird. Unter Photoshop z.B. gibt es schon recht viele Filter die rein auf die Grafikkarte zugreifen. Wenn du dann eine drinnen hast, läufter der Filter natürlich um ein zigfaches schneller als rein über die CPU berechnet.
    Bei Renderings kommt es auf die Software an ob die CPU only oder mit/nur der Grafikkarte rendern. Mittlerweile gibt es aber schon viel Rendering Software die nicht mehr die CPU sondern die Grafikkarte nutzen (weil auch hier einfach viel schneller).


    Hoffe das hilft ein wenig weiter :-)

  • da ich gerade gelesen habe, dass das Lenovo e480 sehr heiß werden soll, stehen die Chancen schon mal ganz gut, dass es das hp wird. vorallem weil es nochmal dünner und leichter ist.


    Kann man schon etwas zur Lieferzeit sagen?

  • ZBook 14u/15u und EliteBook 840 Produktion startet in den Tagen. Wir rechnen damit, dass die ersten ubook Käufer die Geräte im Laufe des Aprils erhalten werden. Wirds früher, natürlich umso besser ;)