HP ZBook 14u G5 zum Schnäppchen Preis jetzt verfügbar!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • User8341 schrieb:

      Hallo,

      von ACP habe ich noch keine Rückmeldung zur Abwicklung des Tausches des falsch gelieferten zbook 14u erhalten...
      Mikhub, user 8544 habt ihr schon eine Info diesbezüglich bekommen?

      LG
      Hallo,

      der Distributor von ACP muss eine Inventur der vorhandenen ZBook 14u G5 durchführen um weitere Fehllieferungen ausschließen zu können. Diese Inventur sollte bis spätestens Ende dieser Woche beendet sein. D.h. ab Anfang nächster Woche können sie wieder beginnen die (diesmal hoffentlich) korrekten ZBook 14u G5 auszuliefern!

      User7499 schrieb:

      Hallo Roman,

      hätte eine kurze Frage bezüglich der RAM-Bausteine: Wenn man bei ACP eine RAM-Erweiterung dazubestellt (im Falle des zBook 14u also ein zweiter 16-GB-Riegel), passt dieser dann mit dem bereits verbauten zusammen um Dual Channel nützen zu können; oder muss man da zwei ganz neue, zusammenpassende verbauen um das zu ermöglichen?

      Danke!
      Ja die passen zusammen. Wenn du einen mitbestellst und einbaust wird dieser sofort erkannt und Dual Channel ist aktiv
      lg
      Roman
    • User8341 schrieb:

      Hallo,

      von ACP habe ich noch keine Rückmeldung zur Abwicklung des Tausches des falsch gelieferten zbook 14u erhalten...
      Mikhub, user 8544 habt ihr schon eine Info diesbezüglich bekommen?

      LG
      Habe heute eine Mail bekommen, dass ich dankenswerterweise das Gerät behalten kann, wahrscheinlich liefern sie euch Windows nach? Hast mittlerweile schon was gehört?

      Roman, hast du vielleicht eine Idee, was für ein USB-C Kabel ich mir bestellen muss, damit ich das zBook 14u direkt laden kann?
    • hallo,
      Klingt nach ner guten Lösung, bei mir klingt sie etwas mühsamer.
      Hab heute auch ein Mail bekommen, ein Bote kann das Gerät abholen (frühestens in 48h) dann an den Lieferanten retournieren, sobald es dort eingelangt ist wird mir ein neues Gerät zugestellt... Etwas kompliziert, v.a. da ich berufstätig bin und bei der Zeitangabe auch gar nicht sagen kann von welcher Adresse das abzuholen wäre oder ob ich grad terminlich unterwegs bin und die Schachtel dauernd bei mir zu haben erscheint mir etwas unhandlich .
      Ich habe mal nachgefragt ob ich nicht einfach in einer Mittagspause in ihrem Abholzentrum in Wien den Tausch vornehmen kann. Wie immer lässt die Antwort von ACP aber auf sich warten...
      LG
    • Hallo Roman,

      du schreibst, du hast das 400nits Display in das ZBook 14u reinkonfiguriert.
      Kannst du mir eventuell sagen, welches Display bei einem korrekt konfiguriertem Zbook in den Hardware Specs aufscheinen sollte?
      Also nicht die Partnumber aus dem HP Teile Katalog, sondern tatsächlich die Hardware ID die Windows am System ausgibt.

      Danke!

      *Btw. hat sonst noch jemand hier Probleme mit dem Zbook im eduroam?

      HP schrieb:

      Hallo,

      mach ich gerne :thumbup:
      FreeDOS Modelle waren echt nicht viele übrig, also bitte schnell sein. Wieviel genau noch da sind kann dir aber nur ubook@acp.at sagen - ich als Hersteller hab ja keinerlei Einblick in die Bestellungen von unserem Partner (allein schon wegen der DSGVO).
      Und ja, ich hab natürlich die 400nits Displays in die ubook Modelle reinkonfiguriert.
    • Hallo Roman,

      Danke für die schnelle Antwort! Ich zweifle gar nicht daran, dass du es so konfiguriert hast.
      Ich frage mich nur, welche Möglichkeit ich habe zu kontrollieren ob tatsächlich dieses Panel verbaut ist.
      Sehe in meiner Hardware ID nämlich das Panel aus der NotebookCheck Review (220nits) habe aber einen ambient light sensor verbaut.

      Lg Phil
    • Hallo Phil,

      ok das erklärt natürlich deine Nachfrage. Habe mittlerweile intern ein wenig herumgefragt, aber es ist defacto nicht möglich für die Factory Mitarbeiter bei einer vorliegenden Konfiguration einfach ein anderes Display zu verbauen, auch nicht irrtümlich.

      Der ambient light sensor ist auch teil des Displays. Da es den auf keinen Fall in Verbindung mit einem 220nits Display gibt, kannst du dir da eigentlich somit sicher sein, dass du das 400nits Panel verbaut hast.
      lg
      Roman
    • Lieber Roman!
      Ich habe eine Frage zum soeben erhaltenen ZBook 14u G5:
      Der Stromstecker sitzt nur sehr locker im Laptop - also schon bei kleinen Berührungen rutscht er wieder raus und somit ist der Ladvorgang unterbrochen. Das bin ich von meinen bisherigen Laptops nicht gewohnt (hatte aber auch noch nie einen HP).
      Ist das normal? Mir gefällt das nämlich gar nicht :(

      lg
      Alexander
    • User8233 schrieb:

      Hallo Roman,

      Danke für die schnelle Antwort! Ich zweifle gar nicht daran, dass du es so konfiguriert hast.
      Ich frage mich nur, welche Möglichkeit ich habe zu kontrollieren ob tatsächlich dieses Panel verbaut ist.
      Sehe in meiner Hardware ID nämlich das Panel aus der NotebookCheck Review (220nits) habe aber einen ambient light sensor verbaut.

      Lg Phil
      Bei mir ist es das AUO3B3D.
      zBook 14u G5
    • User901 schrieb:

      Lieber Roman!
      Ich habe eine Frage zum soeben erhaltenen ZBook 14u G5:
      Der Stromstecker sitzt nur sehr locker im Laptop - also schon bei kleinen Berührungen rutscht er wieder raus und somit ist der Ladvorgang unterbrochen. Das bin ich von meinen bisherigen Laptops nicht gewohnt (hatte aber auch noch nie einen HP).
      Ist das normal? Mir gefällt das nämlich gar nicht :(

      lg
      Alexander
      Hallo,

      nein das ist nicht normal. Bitte ruf mal bei unserem Support an.
      HP Business Support Line: +43 1 3602773907 (Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)
      lg
      Roman
    • Der Preis ist gut....der Ärger danach gleicht das wieder aus....

      Ein HP ZBook 14u am Fr bekommen --> Touchpad defekt. Natürlich konnte ich keinen mehr anrufen zu der Zeit.
      Am Sonntag noch schnell das VorOrt Package dazugenommen um 60€. Montag angerufen bei sowohl HP als auch ACP. Beides war ein kompletter Reinfall. HP kann nichts machen, da natürlich noch kein VorOrt Package auf dem Laptop wirkt und die Garantie mit April! schon begonnen hat. ACP bot mir eine DOA an, das mir aber viel zu umständlich erscheint.

      Ich kann mit meinem Laptop arbeiten und hab ihn jetzt eingerichtet. Ich will nicht viermal durch Wien fahren und ihn hundertmal hin und herschicken. Ich will das die Vorort Garantie wirkt und ich einfach das Touchpad getauscht bekomm. Was ist daran bitte so schwer?
    • Hallo,

      schade, dass du mit deinem ZBook 14 solche Anlaufschwierigkeiten hast.
      Garantiebeginn ist das Endkundenrechnungsdatum. Wir als Hersteller (und auch kein anderer Hersteller) können aber natürlich nicht wissen wann unsere Partner die Geräte an die Endkunden verkaufen. Dazu müssten wir Zugriff auf deren Warenwirtschaftssystem haben, was spätestens seit der DSGVO ein absolutes nogo wäre (haben wir davor aber auch nicht gemacht).

      Was bedeutet das für den Garantiebeginn? Wir nehmen ein provisorisches in unsere Systeme von Haus aus rein und falls ein Garantiefall nach 3 Jahren Eintritt und das Gerät lt. unserem außerhalb der Garantie ist du aber lt. Rechnungsdatum noch Garantie hast, schickst du dem Support Mitarbeiter einfach eine Kopie der Rechnung. Natürlich kannst du das auch schon vorab (z.B. jetzt machen), dann korrigieren unsere Mitarbeiter das Startdatum der Garantie in allen Systemen.

      Ähnliches gilt beim vor Ort Service Carepack. Bevor es nicht registriert wurde (entweder von dir, oder vom Partner) können wir auch nicht wissen, dass eine Garantieerweiterung vorhanden ist. Wurde es bereits aktiviert? Normalerweise macht das bei ubook unser Partner ACP für die Kunden. In deinem Fall bin ich mir aber nicht sicher, da du das Carepack nicht gleichzeitig mit dem Notebook bestellt hast. Vielleicht fragst du das nochmal bei ACP nach, falls du es nicht selbst registriert hast.

      Für Schäden die ab dem auspacken vorhanden sind gibt es nunmal normalerweise den DOA Prozess (Dead on arrival). In deinem Fall wäre auch sofort ein neues komplett neues ZBook geliefert worden, da noch auf Lager. Viele unserer Kunden wollen (verständlicherweise) nicht gleich in den ersten Tagen ihr neues Notebook reparieren lassen. Deswegen beginnen sie meistens auch gar nicht erst mit dem aufsetzen und einrichten des defekten Notebooks.

      p.s. ich nehme anonsten einfach mal an, dass du sowieso von Beginn an vor hattest ein vor Ort Carepack zu kaufen und das das nur eine blöde zeitliche Überschneidung war. Anlassbezogen ein Carepack zu kaufen, erst nachdem ein Defekt vorhanden ist würde nämlich unseren AGBs widersprechen. Klassischer Fall wäre halt, ich schrotte mein Notebook aus Unachtsamkeit und kaufe dann ein Accidential Damage Carepack und lass es gratis reparieren.
      lg
      Roman
    • Hallo Roman, ich hätte da eine Frage. Ich hab mir auch einen HP ZBook 14u gekauft, nur plötzlich lässt er sich nicht mehr starten. Wohin melde ich mich da am besten? ich hab den Laptop noch nicht auf der HP Homepage registiert, kann ich das dann gleich beim Support machen, damit es richtig eingetragen ist bezüglich Garantie?
    • Hallo,

      bitte drück mal den Einschalter für 20sek. lang (gedrückt halten), vielleicht hilft das. Das ist quasi ein Hard Reset, wie damals Akku raus und wieder reingeben.
      Falls das nicht hilft wende dich bitte an unseren Business Support. Bitte dann auch die Rechnung parat halten und den Kollegen beim Support sagen, dass sie das Garantiestartdatum ändern sollen (musst du dann schicken die Rechnung).

      HP Business Support Line: +43 1 3602773907 (Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)
      lg
      Roman
    • User901 schrieb:

      Lieber Roman!
      Ich habe eine Frage zum soeben erhaltenen ZBook 14u G5:
      Der Stromstecker sitzt nur sehr locker im Laptop - also schon bei kleinen Berührungen rutscht er wieder raus und somit ist der Ladvorgang unterbrochen. Das bin ich von meinen bisherigen Laptops nicht gewohnt (hatte aber auch noch nie einen HP).
      Ist das normal? Mir gefällt das nämlich gar nicht :(

      lg
      Alexander
      Lieber Alex, hast du diesbezüglich schon eine Rückmeldung erhalten?
      Bei mir sitzt der Stecker ebenfalls relativ locker. Wenn der Laptop nicht bewegt wird, ist es kein Problem. Aber wenn man den Laptop auf den Schoß hat, kann der Stecker relativ leicht rausrutschen. Bei anderen HP Notebooks steckt der Stecker wesentlich stabiler.
    • Hallo, wenn der Stecker ohne wesentlichen Kraftaufwand raus rutscht ist das nicht normal.

      Wende dich bitte auch an unseren Support. Wenn das Rechnungsdatum nicht älter als 30 Tage ist, kannst du DOA beantragen und du bekommst innerhalb von wenigen Werktagen ein komplett neues ZBook 15u G5 über ACP (gegen Vorlage des DOA Schein).
      lg
      Roman
    • Hallo!

      Anbei ein Update zum "lockener Stromstecker-Problem". Ich scheine ja nicht der Einzige zu sein.

      Über ACP wurde mir ein DOA angeboten, abzuwickeln über die HP Support Telefonnummer. Dort wurde mir jedoch vorgeschlagen zuerst nur Netzteil und Stecker zu tauschen und mir ein neues Netzteil zugesendet. Dieses habe ich heute erhalten doch oje...Problem weiterhin unverändert.

      HP (in der Telefonhotline) hätte in diesem Fall vorgesehen den Port am Laptop zu tauschen.
      Ich weiß nicht ob ich diesem "umbasteln am neuen Laptop" zustimmen soll. Kannst du mir, Roman, mitteilen ob dies ein großer Eingriff ist bzw. ob dies das Problem dann auch wirklich lösen wird - das Problem des sehr lockeren Steckers ist ja offenbar kein Einzelfall...

      Danke und Liebe Grüße
      Alexander

      PS: wie siehr es bei euch aus (User8647, 8387)?