HP Elitebook 840 G6 - SureView / Blickwinkelstabilität

  • Hallo liebes ACP / HP Team,


    ich habe gestern das Elitebook erhalten und bin mit Leistung und genereller Haptik und Optik sehr zufrieden.

    Das für mich größte Manko ist jedoch das Display. Selbst bei ausgeschaltetem SureView (Fn + F2) ist die Blickwinkelstabilität sehr mies. Gerade beim Schreiben mit Laptop auf den Oberschenkeln merkt man durch die leichte Bewegung die Veränderung der Helligkeit sehr stark und es ist anstrengend für die Augen.

    Als Vergleich habe ich von meinem Freund ein ZBook G6 (15"), und ein Elitebook 840 G2. Gerade bei einem IPS Panel hätte ich mir hier deutlich mehr erwartet.


    Ist dieses Verhalten bei allen Elitebooks mit SureView so oder hat mein Display etwas?

  • Hallo,


    erstmal vielen Dank für deine Frage.


    Ich habe versucht dies Nachzustellen und ich glaube du meinst, dass wenn du auf die Tasten drückst sich der Winkel des Displays zu deinen Augen ändert und somit auch die Helligkeit.


    Was du einmal versuchen könntest ist, dass du die automatische Anpassung der Helligkeit deaktivierst.

    Dies machst du unter Rechtsklick auf den Desktop -> Anzeigeeinstellungen -> Helligkeit automatisch an veränderte Lichtverhältnisse anpassen (die checkbox abwählen).


    Gib mir bitte Bescheid ob es dadurch besser geworden ist.


    LG,

    Antoine

  • Hallo Antione, danke für die schnelle Reaktion,

    Was du einmal versuchen könntest ist, dass du die automatische Anpassung der Helligkeit deaktivierst.

    Dies machst du unter Rechtsklick auf den Desktop -> Anzeigeeinstellungen -> Helligkeit automatisch an veränderte Lichtverhältnisse anpassen (die checkbox abwählen).

    Die automatische Helligkeit habe ich von Anfang nicht aktiviert gehabt.

    Ich habe versucht dies Nachzustellen und ich glaube du meinst, dass wenn du auf die Tasten drückst sich der Winkel des Displays zu deinen Augen ändert und somit auch die Helligkeit.

    Ja genau, das meinte ich. Jedoch im Vergleich zu den bestehenden HP Notebooks die wir haben ist die Blickwinkelabhängigkeit sehr ausgeprägt. Beim tippen auf der Couch fällt es am stärksten auf, da der Untergrund nicht stabil ist wie ein Tisch ;)


    Was sehr viel gebracht war die Anleitung lt. dem HP Forum:
    Please login to see this link.


    Dadurch ist es viel besser, jedoch leider noch immer nicht so gut wie beim ZBook.