Linux auf Dragonfly

  • Hat jemand schon erfolgreich auf dem ubook-Dragonfly irgendeine Linux-Distro als 2. OS installiert?

    Ich beisse mir daran seit 2 Tagen mit Mint die Zähne aus: Das Booten vom USB-Livestick klappt (nachdem man Bitlocker & Secure Boot deaktiviert), Partitionieren & Installation ebenso, efibootmgr erstellt einen zusätzlichen Booteintrag für grub, aber nach dem nächsten Reboot ist der Eintrag wieder weg (auch wenn man dazwischen gar nicht W10 hochfährt, sondern gleich wieder das Live-System vom USB-Stick bootet).

    Kann es sein, dass die UEFI-Firmware non-Windows-Booteinträge löscht? (Wenn ja: WTF??) Oder sorgt noch irgendein "security" feature dafür, dass die Booteinträge ohne Meldung auf den vorigen Zustand zurückgesetzt werden?


    Wäre dankbar für jeden Hinweis,

    Rudi