T400: Verarbeitungsprobleme - Display beim rechten Scharnier und beim HDD-Deckel

  • Hallo,


    ich bin leider erst über die Weihnachtsfeiertage dazu gekommen mein T400 (LED) so richtig in Betrieb zu nehmen. Am Gehäuse sind mir folgende Punkte aufgefallen, die ich als Mängel sehe und die ich auch behoben haben möchte


    -) Rechtes Scharnier: Unebenheit an der Display-Außenseite (links vom Scharnier dicker/höher als rechts) + Displayabdeckung innen hebt sich an dieser Stelle auch ab
    Das Display scheint links vom Scharnier (von innen gesehen) dicker zu sein als rechts vom Scharnier. Der Ober- und Unterteil des Displays liegen zwar auf, auf der Oberseite ist aber eben der Höhenunterschied deutlich merkbar.
    (siehe dazu Please login to see this attachment.)


    Auf der Innenseite des Displays ist eine Plastik-Abdeckung angebracht. Diese hebt sich vom Display ab.
    (siehe dazu Please login to see this attachment. und Please login to see this attachment.)


    -) Freiraum zwischen Festplattenabdeckung und Deckel auf dem normalerweise die rechte Hand liegt
    Das unangenehme ist, dass der Spielraum wenn ich die rechte Hand auf die Tastatur lege (bzw. mein Handballen am Gehäuse aufliegt) immer wieder klackert.


    (siehe Bilder Please login to see this attachment. und Please login to see this attachment.).



    Ich habe natürlich bei IBM/Lenovo angerufen und ein Ticket aufgegeben. Wir haben vereinbart, dass ich Bilder zu ihnen schicke, damit sie wissen welche Ersatzteile sie dem Techniker mitgeben sollen.


    => zwei Stunden später ein Anruf: sie fühlen sich nicht zuständig => ich soll mich an den Händler wenden (weil angeblich Transportschaden - sehe ich nicht so)
    => habe den Request gleich an PC-Ware weitergeleitet (heute erst) ... und warte daher noch auf Rückmeldung



    ...hat von Euch noch jemand diese Mängel bzw. ähnliche Probleme beim Support?


    lg
    rainer

  • Hallo Rainer,


    Auch ich habe gerade ein e-mail an PC-Ware geschickt, da sich oberhalb der Tastatur meines T400 LED plötzlich ein "Buckel" gebildet hat (siehe Bilder anbei).
    Bin gespannt was sie mir antworten...


    Please login to see this attachment.


    Please login to see this attachment.


    Nachdem ich dann deinen Beitrag gelesen hatte, hab ich bei meinem Notebook nachgeschaut und zwei deiner Mängel auch bei mir entdeckt (Raum zwischen der Plastik-Abdeckung an der Innenseite des Displays und Raum zwischen Festplattenabdeckung und Deckel). Die sind mir zuvor nicht einmal aufgefallen bzw. ich hab sie nicht weiter beachtet da sie mich nicht gestört haben. Aber jetzt wo dieser "Buckel" aufgetaucht ist, hab ich langsam den Eindruck, dass mit dem Gerät etwas nicht in Ordnung ist.


    Sobald ich Antwort von PC-Ware erhalte geb ich's hier bekannt.


    LG
    Christoph

  • Hi,

    Quote

    Auch ich habe gerade ein e-mail an PC-Ware geschickt, da sich oberhalb der Tastatur meines T400 LED plötzlich ein "Buckel" gebildet hat (siehe Bilder anbei).

    kann den Buckel nur schwer auf den Bildern erkennen - mir fällt bei meinem Gerät da aber nichts auf. die Abdeckung scheint zwar nicht sehr stabil zu sein - sie ist aber OK bei mir.
    Hattest Du den 'Buckel' von anfang an?

    Quote

    ... und zwei deiner Mängel auch bei mir entdeckt (Raum zwischen der Plastik-Abdeckung an der Innenseite des Displays und Raum zwischen Festplattenabdeckung und Deckel).

    Scheint zumindest sehr unwahrscheinlich, dass diese Punkte 'Transportschäden' sind. Die Kartons waren OK.

    Quote

    Sobald ich Antwort von PC-Ware erhalte geb ich's hier bekannt.

    habe noch kein feedback erhalten.
    An wen hast Du das bei PC-Ware geschickt? nachdem ich keinen support-contact gefunden habe ging meine email an Brigitte Stein und 'info@pc-ware.at'



    lg
    rainer

  • Hi!


    Nein, der Buckel bzw. die Verformung war definitiv nicht von Anfang an da, ein Transportschaden scheidet also aus.


    Ich hab mein Mail an Please login to see this link. geschickt und schon am 10.1. von Frau Stein ein Antwortmail erhalten. Sie hat mir geraten, mich an die Störungshotline zu wenden (21145-4610), leider war ich aber die ganze letzte Woche lang zu beschäftigt um dort anzurufen. Werde mich morgen oder übermorgen drum kümmern.



    Schon News bei dir?


    LG
    Christoph

  • Ich habe auch den Spielraum wie User274. Außerdem hat das Display im geschlossenen Zustand auf der rechten Seite ein sehr großes Spiel. Würde mich interessieren, was bei euch rauskommt. Habe schon einmal mit dem Support telefoniert, allerdings blieb das Gespräch aufgrund der schlechten Deutschkenntnisse der Mitarbeiters ohne Ergebnisse. Ich werd am Montag nochmal versuchen, da auch ich von der Gehäuseverarbeitung mehr als enttäuscht bin.
    MfG
    P.S. Wackelt bei euch der Akku (6-Zellen) auch so stark?

    „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“
    - Albert Einstein (1879 - 1955)