Lenovo x200 Schmelzloch -> Garantieanspruch?

  • Hallo;
    Ich habe ein Problem mit meinem x200. Es hat vorne am Displayscharnier eine geschmolzene Stelle.
    Das Notebook wurde im Oktober über ubook gekauft (wegen des günstigen Preises), jedoch bis vor kurzem nicht verwendet.
    Nun habe ich festgestellt, dass das Notebook eine Art Schmelzloch vorne am Scharnier besitzt.
    Ich habe ein Foto davon gemacht, um es zu verdeutlichen. Eigen-/Fremdverschulden schließe ich absolut aus, kann das jedoch natürlich schwer beweisen. Ich habs auch nicht sofort gesehen, weil ich nicht genau geschaut hab.


    Das Notebook lag in der Verpackung, wurde aber erst jetzt ausgepackt, weil ich dazwischen nicht da war.
    Wie sieht es da mit der Garantie aus?
    Please login to see this picture.

  • Also, wenn es sich tatsächlich, so wie du meinst, um einen Fehler bei der Produktion handelt ruf einfach am besten den Support von Lenovo an und schilder denen die Situation. Wenn es sich um einen Produktionsfehler handelt lässt sich das wenn das Gerät geöffnet wird feststellen.

  • ich sehe das auch so: wenn der sachverhalt so ist, wie von dir behauptet, dann ist das ein ganz(!) klarer fall von garantieleistung.
    wie man so lange ein x200 unasgepackt lassen kann, ist mir im uebrigen raetselhaft ;)

  • Naja, das Ding lag daheim (also nicht inWien) und ich bin lange Zeit dann nicht mehr heimgekommen und hatte das alte Notebook auch noch nicht verkauft. Das Problem bei der Sache ist, dass mir diese Stelle selbst gar nicht aufgefallen ist, sondern ich von jemand anderem darauf hingewiesen wurde. Wie das passieren konnte, ist mir völlig schleierhaft, weils mir jetzt direkt ins Auge springt, wenn ich die Front ansehe.
    Mir ist eben der Fehler nicht gleich aufgefallen, wie ich es ausgepackt hatte, sondern erst einige Tage später. Anfangs war ich völlig perplex und hab überlegt, ob ich das irgendwie verursacht haben könnte, da ich aber nicht wüsste, womit, bzw. wie, muss das von Anfang an dagewesen sein.
    Und dass irgendein Bauteil da drin ist, dass diese Hitze erzeugen könnte, kann ich mir auch nicht vorstellen.

  • vielleicht gibt es eine erklaerung darueber, wie das in einem fertigungsprozess passieren kann.
    auf jeden fall die den schaden melden.

  • Also das Loch sieht so eh ganz typisch nach einem Fertigungsfehler aus. Es handelt sich dabei ja um ein Spritzguss Teil bei dem die Form nicht gescheit ausgefüllt wurde. Das ist eigentlich ganz normal wenn die Maschine eingestellt wird und der einspritzdruck, -zeit, -haltedauer usw. festgelegt wird.
    Viel komischer ist, dass der Fehler beim Zusammenbau nicht aufgefallen ist. Aber kann auch passieren.
    Wie schon gesagt, ruf einfach bei Support an, das wird sich sicherlich aufklären. Man sieht ja auch ob optisch und von den Ladezyklen her, dass das Gerät wirklich nicht verwendet wurde.

  • Ich habe nun bei Lenovo angerufen, die haben anstandslos ein Ticket erstellt, am selben Nachmittag rief mich noch ein Servicetechniker an, der am nächsten Tag hier war und das Teil getauscht hat. Spitzenmäßiger Service!
    Das einzige, was ich zu beanstanden hätte, war, dass er die Aufkleber für den Displaydeckel nicht mithatte. Ich hoffe, dass die noch bald nachgeliefert werden.

    • Official Post

    Ich habe nun bei Lenovo angerufen, die haben anstandslos ein Ticket erstellt, am selben Nachmittag rief mich noch ein Servicetechniker an, der am nächsten Tag hier war und das Teil getauscht hat. Spitzenmäßiger Service!
    Das einzige, was ich zu beanstanden hätte, war, dass er die Aufkleber für den Displaydeckel nicht mithatte. Ich hoffe, dass die noch bald nachgeliefert werden.


    Hallo,


    freut mich, dass das Ganze so rasch erledigt wurde!


    Was sind Aufkleber für den Displaydeckel? :S


    Gruss
    Manfred

  • Sorry, ich hab mich vermutlich etwas missverständlich ausgedrückt;)
    Ich meinte die Plaketten, auf denen "Lenovo" und "ThinkPad" steht, die in der Oberseite des Notebooks in den dafür vorgesehenen Aussparungen eingeklebt werden.
    Diese waren nämlich beim Displaydeckel nicht dabei, obwohl sie es laut Service-Techniker hätten sein müssen. Er versprach, anzurufen, damit sich die Service-Abteilung mit mir in Verbindung setzt, um die Plaketten nachzuschicken. Bis jetzt war allerdings noch keine Reaktion. Ich hoffe, das kommt bald, weil ohne die Lenovo-Logos schaut das Notebook etwas "nackt" aus. :S