ausgelieferte Betriebssysteme - Upgrade auf Windows 7

  • es ist wie hier schon geschrieben: das upgrade gilt immer nur fuer die der _vorinstallierten_ version von windows vista entsprechende version von windows 7. also home/home, enterprise/enterprise, 32bit/32bit, 64bit/64bit.
    dass bei u:book zusaetzlich noch ein 64bit system beiliegt ist eine sonderleistung im rahmen der u:book/aktion.

  • Ich hab die Frage auch an anderer Stelle im Forum auch schon mal gestellt:


    Wie siehts eigentlich mit nem Upgrade auf Win7 bei dem HP Mini 5101 aus? Da gabs mal die Meldung, dass hierzu noch Infos folgen, bislang hab ich dazu aber keine Neuigkeiten gefunden. Auf der verlinkten Liste ist das Gerät derzeit nicht aufgeführt (erstaunlicherweise aber das HP Mini 2140)...


    Vista als Pre-Install ist für das 5101 angeblich eine Sondergeschichte für Österreich (obwohl das Modell auch bei ein paar Onlinehändlern gelistet ist) - ist jedenfals auch auf den EMEA-HP-Seiten incht als upgradetauglich gelistet (da eben idR XP Home bei uns als Pre-Install vorgesehen ist). In anderen Ländern mag das anders sein, dort gibt's aber auch offiziell Vista als Pre-Install.


    HTH,
    Markus

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • Naja, nachdem ich das Gerät auf der HP-Seite bzgl. des Upgrades nirgends gefunden hab, befürchte ich ähnliches. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, und ich hoff mal, dass seitens HP hier vielleicht ja doch noch ein Upgrade auf Win7 ermöglicht wird. Ne eindeutige Info diesbezüglich wurde seitens HP ja noch nicht abgegeben ;-)


    Wär echt ne feine Sache, denn dann könnte man sich die Windows-Version aussuchen, die am bessten zu diesem kleinen, mobilen Gerät passt.


    LG

  • Sobald das Gerät eingetroffen ist, werd ich dann mal beim Hersteller HP nachfragen, ob ein Upgrade beim HP Mini 5101 (Win Vista Business) möglich ist, hier im Forum scheint es entweder niemand zu wissen bzw. ist man seitens der Firmen offenbar nicht mehr gewillt, doch noch nähere Infos in Erfahrung zu bringen.

  • Ich hab inoffiziell von HP die Info bekommen, dass es nicht möglich ist.


    Aber mein Mini ist noch nicht da, also kann ich nicht probieren.

  • Auf der Please login to see this link. ist jetzt auch das 5101 gelistet. Ich denke also, dass ein Upgrade auf win7 jetzt doch möglich sein dürfte.


    Lg,
    Markus

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)

  • Am 03.11. habe ich das Upgrade (Lenovo) bestellt, am nächsten Tag den Lieferschein eingescant, und gestern (19.11.) ist meine Windows-7-DVD mit der Post angekommen.

  • Am 03.11. habe ich das Upgrade (Lenovo) bestellt, am nächsten Tag den Lieferschein eingescant, und gestern (19.11.) ist meine Windows-7-DVD mit der Post angekommen.

    Heißt das, ich muss jetzt nochmal 14 Tage warten, bis ich mein Windows 7 bekomme, damit ich meinen Laptop endlich benutzen kann? Mitte Dezember?
    Jetzt unter Windows Vista alles so einzurichten, wie ich es brauche, um dann in 14 Tagen nochmal alles neu aufzusetzen ist auch keine Lösung.

  • Hab das Gerät vor einigen Tagen bekommen und kann nun (nach erfolgreicher Rechnungsprüfung) bestätigen, dass ein Upgrade auf Win7 möglich ist. Noch sind die Datenträger nicht da, aber nachdem Win XP Pro (Downgrade) so gut auf dem Gerät läuft, glaub ich nicht, dass ichs sofort installieren werd.

  • Mein Win7 sollte auch bald unterwegs sein - bin schon gespannt, da ich den Mini zum Win7 lernen und testen verwenden will (muss mich ja irgendwann von XP umgewöhnen).


    Leider ist die Rechnung bei mir erst eine Woche nach dem Gerät gekommen.

  • Ich betreibe dem Mini 5101 seit ich ihn am Freitag bekommen habe mit Windows 7. Funktioniert sehr, sehr gut und flüssig, was nicht zuletzt sicher an den 2 GB RAM un der flotten Platte liegt. Nachdem ich dann am Sonntag auch endlich die SIM-Karte richtig herum eingelegt habe, kann ich bestätigen, dass auch WWAN mit dem aktuellen Connection Manager problemlos läuft.


    Den aktuellen Conection Manager 3 findet man derzeit nicht bei den Win7-Treibern auf der HP-Seite, aber bei den Vista-Treibern, genauso wie den Treiber fürs Touchpad (um die Scrollfunktion zu aktivieren).


    GPS dürfte soweit auch funktionieren (mit dem GPS-Tool von MWConn), muss mich mit dem Gerät nur Mal unter freien Himmel begeben, bisher war's mir zu regnerisch. ;)


    Hab mir außerdem ein paar Skripte samt Icons gebastelt, um mittels dem Kommandozeilentool "wireless", das beim HP Wireless Assistant dabei ist, gezielt alle Wireless-Funktionen in allen möglichen Kombinationen mit einem Klick gezielt ein- und auszuschalten. Kann ich bei Bedarf Mal zur Verfügung stellen.


    Als Browser kann ich übrigens ChromePlus (Google Chrome ohne Spionage- dafür mit ein paar anderen nützlichen Funktionen) als sehr netbooktauglich empfehlen, als flotter PDF-Reader hat sich SumatraPDF erwiesen. Werd demnächst vielleicht einen Artikel über Win7 und Netbooks schreiben.


    Lg,
    Markus

    I hear you say "Why?" Always "Why?" You see things; and you say "Why?"
    But I dream things that never were; and I say "Why not?"


    —George Bernard Shaw (1856-1950)