Posts by User1091

    Hallo ihr beiden :-)
    ... Ihr bekommt ja sogar noch die größere 256GB SSD on top ^^ ...


    Naja, hab mal auf der HP nachgesehen was der Preisunterschied zwischen der 180GB und der 256GB SSD ist. Interssanter weise ist die große SSD um gute 110US$ billiger. Da ich keine Daten für die Platte finden konnte hoffe ich das sie an aktuelle SSD's anschließen kann.


    Habt ihr vll Daten für die SSD?

    Wenn du schon eine Win7 lizenz hast musst du nicht unbedingt eine weitere kaufen. Bei Lenovo musst du dir da keine Sorgen machen. Einzig eine LAN oder WLAN Treiber musst du dir installieren wenn es Win nicht eh schon automatisch macht. Dann brauchst du nurmehr das Lenovo System Update und du kannst dir wirklich sehr bequem auswählen welche Treiber und Zusatzsoftware von Lenovo du dir tatsächlich installieren möchtest.

    Hier steht (Please login to see this link. Seite12) das es die erwähnten 300 Kontrast und 250nit Helligkeit hat.
    Da das Gerät erst produziert wird und wir somit einer der ersten sein werden die das Display zu Gesicht bekommen kann niemand sagen wie das Display sein wird. HP wird dir auch nur die eben genannten Infos geben.


    Abwarten und Teetrinken.

    Könntet ein für die HP's Verantwortlicher einmal über die Zubehörliste sehen. Speziell die CarePacks sind ein wenig verwirrend da keine für das Folio verfügbar und auch keines für 4 Jahre?

    Im Projekt Neptun wird das 9470m mit HD+ angeboten (Please login to see this link.). Und da mit weit besseren Specs (180 vs. 256 GB SSD; 2x4Gb vs. 1x8Gb RAM) auch gefühlt günsiger (Win 1327€, DOS 1227€ inkl. 20%MwSt.).
    Allgemein kommen mir bei Neptun angebotenen Geräet günstiger vor. Kommt wahrscheinlich daher da der CHF grad recht stark ist.

    Hallo,


    habe selbst ein T410 mit NVS 3100m Grafikkarte und verwende CATIA V5R21 64 Bit. Habe schon gößere Baugruppen mit 1000+ Einzelteilen (inkl Normteile usw.) gezeichnet. Es läuft eigentlich garnicht so schlecht. Wenn du allerdings Bilder rendern möchtest solltest du auf einen Standrechner mit entsprechneder CPU und Grafikkarte (eine Leistbare wäre zb. AMD FirePro™ V4900) setzen.


    Bei CATIA ist es genau genommen nicht die Frage ob es flüssig läuft sonder ob und ab welcher Auflösung es flüssig läuft. Du kannst CATIA auch auf relativ schwachen Rechner verwenden wenn du die Darstellungsqualität entsprechend reduzierst. Um große Baugruppen ruckelfrei auf dem T410 darstellen und bearbeiten zu können musste ich zb. die Darstellungsqualität reduzieren.


    Ich würde dir vorschlagen du gehst zum u:book Stand und versuchst es dort einfach auf den beiden Rechnern aus (denke nicht das jemand der Mitarbeiter ein Problem damit hast wenn du zu Testzwecken CATIA installierst).

    Lenovo tauscht das LCD natürlich auf Garantie. Ruf einfach mal dort an (Tel. 0810 / 100 654, Mo-Fr 8-16 Uhr).


    PS.: Auf dem Foto ist aber kein Lenovo zu sehen.

    Du kannst entweder den Lenvo Support oder Comparex belästigen. Lenovo gibt den Fall am Ende dann eh an Comparex weiter. Bei Comparex hast du aber den Vorteil, dass die dort vernünftig Deutsch können und, da sie von Lenovo als Service-Partner bezahlt werden, ein Interesse an einer Reparatur haben.
    Ich würde bei Comparex anrufen, den "Schaden" beschreiben und auf den Vor-Ort Service verweisen. Der Tausch geht recht zügig von statten (~15-30 min).

    Ich hatte die 128Gb Samsung 830 in meinem T410 verbaut (nur SATA II). Bin letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass der Preformance-Zuwachs sich für mich nicht rechnet und sie deshalb wieder zurückgeschickt.


    Nichtsdestotrotz. Bei einer SSD ist nicht nur die Datentransferrate wesentlich höher sondern vor allem die Zugriffszeit wo ganz anders als bei einer HDD.