Posts by User329

    Kann mir jemand sagen was der Unterschied zwischen HP un2430 EV-DO/HSPA-WWAN-Modul AMO Gobi3 und dem HP hs2340 HSPA+ WWAN-Modul AMO Ericsson ist? (Beides 3g internet module)



    hier die beiden Module auf der HP webseite:


    Please login to see this link.


    Please login to see this link.


    danke im voraus! :)

    was bedeutet "treffen in Deutschland ein" für die Lieferung in Österreich - 9.03. - sind die Notebooks dann ab 12. in Wien?

    bei meiner Bestellung wurden 3-4 Werktage angegeben - schauen wir mal 35 minuten haben sie ja noch für die 4 Werktage


    28 Werktage wären eine 7-10 fache Wartezeit!

    Habe Zahlungs/Bestellbestätigung um 8.07 am Montag bekommen - daher müsste ich das Notebook laut Webseite spätestens Heute bekommen ;) - schauen wir mal ...

    Werde mir das 8560 bestellen - da ich gleich von Anfang an alles so haben will, wie ich mir es vorstelle hätte ich ein paar Fragen (damit ich die Teile gleichzeitig mit dem Notebook bekomme und gleich anfangen kann ;))


    würde als hauptfestplatte eine 7mm hohe ssd einbauen - sollte kein Problem sein denke ich, aber kann mir das vielleicht jemand bestätigen? :)


    Da ich das optische Laufwerk extern betreiben werde - hat 9.5 mm bauhöhe, oder? (wegen dem case)


    Vielen Dank für die hoffentlich klärenden Antworten :)

    Schade, dass beim HP Maxi der Core i7-2670QM statt dem Core i7-2760QM vom letzten Semester genommen wurde bzw. hd statt ssd aber toller Display!


    Wobei ssd schnell gelöst ist ;)

    Das war meines Wissens nach kein HP Problem sondern das Problem, dass XP den SATA Treiber nicht hatte ... - das trat also bei allen Systemen mit SATA auf wenn man XP aufspielen wollte


    Zumindest das Problem gibt es auf jeden Fall bei Windows 7 nicht ;)

    there will definitely be no Sony notebook since they are not a Partner of Ubook.


    If I remember right all Notebooks (at least Lenovo and HP) can be ordered with english keyboards ...


    as for the ultrabook - we will see if they are offering this semester ...


    here you can see what was offered last semester (incl. the prices):


    Please login to see this link.

    Ich halte es für etwas utopisch - die Idee ist nett, aber habe etwas gegoogled und kein einziges Produkt dazu gefunden.



    Wenn Sie bei den Grundprodukten anfangen wären da hunderte Firmen beteiligt an einem Notebook (etwas komplizierter als Bananen). Die Produktionslogistik lässt sich auch nicht so einfach trennen - da laufen hunderttausende Festplatten vom Band und 1000 sind davon dann fairtrade? bekommen die Arbeiterinnen dieser tausend dann einen besseren Lohn als die anderen?



    Ich sage mal es ist möglich, wenn zum Beispiel Apple oder ein anderer der großen Hersteller die komplette Produktpalette umstellt (wobei hier vermutlich auch nur sehr wenige der Herstellerfirmen inkludiert wären und nicht alle im Produktionsprozess) - dies werden sie nur machen auf Druck der Konsumenten ...



    Einzelne (hunderte) notebook fairtrade produzieren zu lassen wäre aber sicherlich nicht mehr wert als das Pickerl, dass auf dem Notebook klebt ...