Posts by User3474

    Die Garantie der Geräte wird erst ein paar Wochen nach Produktion eingetragen. Einfach etwas warten, dann wirst du auf der Webseite auch geeignete Informationen finden.


    Falls sich in der Zeit schon etwas ereignen sollte (wie bei meinem W530 - Tastatur war Taste defekt), einfach Rechnung per Mail schicken und Garantieabwicklung funktioniert wie üblich.
    Hier mal kurz Lob an Lenovo - Tastaturaustausch hat mit einmaligen Anruf sofort funktioniert, kam nach 2 Tagen per Post, muss alte Tastatur nichtmal zurückschicken.

    für den W530 gibt es hier einen guten Review welcher auch das Dispaly näher analysiert: Please login to see this link.. Außerdem hat as W530 in der UBook Konfiguration einen ColorSensor eingebaut, was für die korrekte Farbdarstellungen manchen Grafikern wichtig sein mag.


    Für das HP-Elitebook habe ich jetzt auf die schnelle kein geeignetes Review gefunden, am besten selbst etwas suchen.


    Ansonsten würde ich dir auf jeden Fall empfehlen zu den UBook-Austellungs-ständen deiner Uni hinzugehen und dich selbst von der Display-Qualität zu überzeugen!!

    Wo finde ich den erwähnten SEPOFF10% Gutschein? Ich weiß schon, dass man das nur eingeben muss aber wo finde ich derartige Aktionen und vor allem die Bedingungen?
    Danke.

    Kurze recherche im Internet ala "Lenovo Webshop ECoupon" oder ähnliches führen hier meistens zum ziel. Bei einiges Foren/Reviews gibt es auch Informationen dazu. Und wenn einem einmal ein solcher Gutschein bekannt ist, einfach kurz das die betreffende seite für den nächsten Monat durchstöbern.


    Ich überlege ebenfalls gerade zwischen Bestellung im Lenovo-shop oder bei u:book (W530). Für mich wäre die Option i7-3520M überlegenswert, vor allem in Hinsicht auf TDP35W statt 45W und - wie ich annehme- damit verbunden weniger Wärmeabgabe und Lüfter/Lautstärkequalen.


    Was meinst du jedoch mit der effektiven Instanz der Problemlösung durch ubook? Unterscheidet sich die durch die "lenovo-eigene"?
    (Ich würde im shop auch 3YR Onsite Next Business Day nehmen)
    Bzw. kann man vielleicht nur die Garantieerweiterung bei u:book kaufen, ebenso wie die Dockingstation?

    - UBook ist beim W530 wie geschrieben um etwa 150-200€ günstiger. Wenn man eine besser Grafikkarte oder anderen Prozessor braucht, wäre der Lenovo-Shop überlegenswert.
    - Bei den Prozessoren ist meines Wissen nach die TDP anzahl nur bei voll-last relevant. Hier wirst du bei beiden Prozessoren die Hitze/Lautstärke deutlich wahrnehmen. Im Normalbetrieb werden sich die Prozessoren kaum unterscheiden.
    - FALLS es bei der Lenovo-Garantie-Abwicklung probleme gibt, besteht noch die Möglichkeit sich hier im Forum an betreffende UBook-Mitarbeiter zu wenden und auf Unterstützung zu hoffen. Eine solches "Sprachrohr" ist manchmal einfach gold wert, da Lenovo und ander Firmen ganz einfach keine schlecht Ruf bekommen wollen (siehe Garantie-Foren). Natürlich kann man darauf nicht vertrauen und großer Dank gebührt hier den UBook-Mitarbeitern falls diese sich auch weiterhin mit den Problemen beschäftigen/diese weiterleiten.
    - Garantieerweiterung wird wahrscheinlich hier nicht alleine kaufbar sein, Dockinstation wahrscheinlich schon. Allerdings ist das nur meine einschätzung, warte hier besser auf die Antwort von "offizieller" Seite.

    hallo


    ist/wird es möglich sein, das man das x230 mit einer SSD bekommt anstatt der HDD??
    wenn ja wieviel Aufpreis müsste man rechnen auf eine 128SSD?

    Nein, Ubook-Konfiguration sind fix und können nur genau so wie beschrieben bestellt werden.


    ABER, bei einer ssd-festplatte ist es in 99% aller Fälle billiger diese extra zu kaufen und einfach selbst einzubaun, was sehr einfach möglich ist bei lenovo laptops.
    Bei Amazon/Geizhals gibt es 128gb ssds für unter 100€ und 256gb ssds für ca. 170€.

    Bis auf den Zeitaufwand und die Kosten, nein.


    Würde jedem empfehlen Windows 7 selbst zu installieren, da bei der Default-installation von den herstellern meistens 10 Programme welche nicht benötigt werden vorhanden sind.


    Dementsprechend: Wenn du Windows 7 Lizenz bereits besitzt: auf jeden Fall ohne BS zulegen!

    Windows 7 zu installieren sollte eigentlich jeder der eine CD einlegen kann schaffen :)


    Treiber sind bei Lenovo auch kein Problem, einfach das automatische Treiber-Installationsprogramm von Lenovo (glaub der name war "ThinkVantage System Update") benutzen und fertig.

    Hallo!


    Weiß jemand ob die OnBoard-Grafikkarte von Intel für CAD-Anwendungen (Allplan, Autocad) und Photoshop reicht?


    lg

    Was genau stellst du dir unter "reichen" vor?


    Hier bekommst du hoffentlich alle Informationen die du für eine Entscheidung brauchst (inlusive vergleich mit anderen Karten):
    Please login to see this link.

    Gut, habe das Wort "OnSite" wohl übersehen. Aber wirklich: das Lenovo momentan so ein Angebot anbietet, kann ubook und Comparex gar nichts dafür. Die Angebote von ubook sind IMMER NOCH billiger als bei Lenovo, also hör auf so viel zu meckern.

    Eben nicht, wie mein Beispiel des T430s zeigt. Eine NVIDIA NVS5200M + 320GB HDD für ~10-60 Euro mehr ist meines erachtens deutlich billiger.


    Und etwas konstruktives "meckern" ist bei sehr vielen Sachen gerechtfertigt, sonst verbessert sich nichts. Ein derartiges "meckern" ist mit einem Dankeschön meiner Meinung nach sehr gut kombinierbar und für UBook passend.


    Du hast auch die Garantie vergessen... echt... immer wenn es solche Diskussionen und Aufregungen über den ubook Preis gibt und Leute solche depperten Listen zusammenstellen, dann vergessen sie IMMER die Vortort Garantie!


    Ihr solltet auch froh sein, dass ihr das Gerät immer noch billiger als bei Lenovo bekommt. Manche Sachen gehen einfach nicht billiger. Wir wissen die Hintergründe dahinter nicht und das wird wohl so bleiben. Der Unterschied ist vor allem auch so gering wegen dem 10% Rabatt. Rechne das weg und der Preis bei Lenovo ist noch höher als zuvor. Wenn der Preis für euch zu hoch liegt, dann einfach was anderes kaufen oder woanders, wenn die Konfiguration nicht eure hohen Ansprüche passt. So was von einer "will alles haben aber nichts dafür ausgeben"-Mentalität...


    Hier ist mal mein Vorschlag: sagt alle "DANKE!" für die Bemühungen seitens ubook und den anderen Unternehmen und seid auch dafür dankbar! Fuck...

    Nein, die Garantie habe ich nicht vergessen, wie oben steht: "+3YR Onsite Next Business Day".


    Und mir ist absolut bewusst das die Preise von den Laptop-Herstellern erstellt werden und nicht von UBook-Mitarbeitern. Dennoch sollte man nicht ohne Vergleiche und etwas Kritik (welche für Verbesserungen in Zukunft gedacht sind) rangehen - und speziell die Preise sind sicherlich ein anliegen das fast alle Studenten betrifft.
    Der 10% Rabatt ist offiziell von Lenovo den jeder Kunde bekommt, somit ist das Wort "Rabatt" hier eigentlich falsch und nicht erwähnenswert.


    Und NATÜRLICH gebührt speziell den UBook-Mitarbeitern ein großes Dankeschön für die ganze Arbeit und den hervorragenden Support der durch UBook geboten wird !! Das ist mein Hauptgrund warum ich nach 3 Jahren W500 sicherlich wieder bei Ubook zuschlage!

    wie kommst du auf diese geringe ersparnis? bin mir jetzt nicht sicher ob ich im lenovo.at shop alles richtig ausgewählt habe, aber ich komm auf über 1.900 EUR, somit wäre die ersparnis bei ubook ca. 500 EUr (plus/minus ein paar zerquetschte)

    Lenovo Österreich -> mitlere W530 Konfiguration (einzige mit ColorSensor - ob man den braucht ist jedoch allgemein fraglich) -> konfigurieren wie ubook -> "SEPOFF10%" ecoupon eingeben -> genau 1600€ bei mir -> ergo nicht ganz 200€ ersparniss.
    wenn man jedoch nur 4gb RAM nimmt und nachkauft kommt man etwas billiger, was evtl kleine details wie fingerprint-reader oder andere wlan-modul ausgleicht.

    Vergleich Offizielle Lenovo-Seite Österreich (Gutschein-Code SEPOFF10%) vs. UBook für T430s - ich hoffe ich habe nichts übersehen und wirklich genau gleich konfiguriert.


    T430s
    Intel Core i5-3320M Processor (2.60GHz, 3MB L3)
    Original Windows 7 Professional 64
    14.0" HD+ (1600 x 900) LED Backlit Anti-Glare Display, Mobile Broadband Ready
    NVIDIA Optimus Graphics (NVS 5200M, 1GB), Intel Core i5-3320M Processor (3M Cache, up to 3.30GHz)
    4 GB DDR3 - 1600MHz (1 DIMM)
    Fingerprint Reader
    320 GB Hard Disk Drive, 5400rpm
    DVD Recordable
    6-Zellen-Lithiumionenbatterie - 81+
    Bluetooth 4.0
    ThinkPad b/g/n
    Integrated Mobile Broadband - Upgradable
    2353: 3 Year Depot
    Keyboard Backlit German
    +3YR Onsite Next Business Day
    = 1287€ + 130€ für 180GB SSD = 1417€ (mit bessere Grafikkarte + 320GB HDD, aber OHNE lieferung)


    UBOOK: 1409€


    -> ubook ist hier der offiziellen Lenovo-Seite preislich, falls die ssd von lenovo nicht ein wunderstück ist, genau gleichgestellt bzw unterlegen wenn man die komponenten betrachtet.


    Was jedoch meiner Meinung nach den Unterschied macht: FALLS die Garantie-Abwicklung bei Lenovo selbst nicht so funktioniert wie geplant (soll vorkommen), gibt es durch ubook ein weitere, äußerst effektive Instanz der Problemlösung, was einiges wert sein kann.


    Ich selbst werde mir einen W530 zulegen, bei welchen die Ersparniss bei ca. 180 Euro liegt - falls mal color-sensor für ca. 90 Euro benötigt - auch nicht mehr so viel wie in den anderen Jahren (oder ist das nur ein subjektiver eindruck?), aber wie eben beschrieben von ubook.

    Vielen Dank für die Antwort. Was 2. betrifft, hab ich mich wohl etwas schlecht ausgedrückt: Kann ich die SSD-Festplatte einbauen ohne WEDER die bestehende Festplatte NOCH irgendeine andere Komponente ausbauen zu müssen? Und falls ja, geht das nur mit so einer "mSATA-SSD" oder auch mit einer "normalen" 2,5" SSD?

    Nein. Grundsätzlich hast du 3 möglichkeiten beim W530 Festplatten einzubauen:


    - HDD Slot: 2,5 Festplatte; 500GB hdd bereits vorhanden.
    - DVD Slot: Mit Ultra-Bay-Adapter 2,5 Festplatte, dafür muss DVD-Laufwerk allerdings raus.
    - mSata slot: Hier passt nur mSata Festplatte rein. Jedoch benötigt zb das WWAN-Modul auch mSata -> beides nicht möglich.


    Ich persönlich würde dir raten zu: HDD-Slot: Samsung 830er SSD für Betriebssystem + UltrayBay-Adapter für die 500GB festplatte. Wenn das DVD-Laufwerk mal benötigt wird, einfach kurz austauschen.

    - Ja, Garantie geht bei einbau von selbst-austausch-Komponenten (RAM, Festplatte...) nicht verloren.


    - Ja, DVD laufwerk hat mit Festplatte nichts zu tun. Du kannst jedoch in statt des DVD Laufwerks eine 2te Festplatte einbauen (mithilfe eine Zubehörs das für ~ 50€ auch bei ubook zu bekommen ist)


    - W530 benötigt eine Festplatte mit 7mm Bauhöhe. Die Samsung 830er Serie hat dies - sollte ohne Probleme einbaubar sein, solang du einen schraubenzieher zur hand hast!