Posts by filmfrucht.at

    Mir kommt auch vor, hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Die HP Laptops hier sind grundsätzlich mal 1.000 Euro - über den Daumen - billiger, als bei geizhals oder im HP onlineshop. So ist es mir herzlich egal, ob der doppelte RAM mehr kostet, als wenn ich den selbst dazustecke bzw. löte :-P unterm Strich ist der Laptop dick rabattiert und das zählt.

    Hm.... laut der HP Seite kostet so eine Windows 10 Lizenz 234 USD Aufpreis. Also ungefähr 200 Euro mehr für eine Lizenz, die man sonst über die Uni gratis bekommt....


    Mir wär´s egal, wenn ich einen Monat o.ä. warten müsste. Kann ich da irgendwie auf die Warteliste kommen?

    Okay, die beiden Angebote fürs Precision 5750 sind schon mal ein Anfang.


    Ich persönlich brauche die Rechenpower des teuren Modells, will aber keine spiegelnde Glasplatte mitkaufen und wer damit Videos rendert oder konstruiert, nutzt Touch ebensowenig. Der Rest der teuren Konfig ist super! RTX3000 könnt ihr noch gegen 2070 austauschen, wenn´s den Preis reduziert.


    Also: Gibt´s die Möglichkeit beim teureren Modell das Touch-Display durch das stinknormale 1080p-Display vom günstigeren Modell auszutauschen? Und dann noch den Preis anpassen!


    Danke!

    Hi!


    Bei den Konfigurationen auf dell.de finde ich leider nichts Passendes zum richtigen Preis und meinen Bedürfnissen.

    Darum wäre es super, wenn ubook mir mein erstes 17-Zoll-Notebook mit RTX 2060 beschert und dabei KEINEN 4K-Touchscreen verbaut.

    Damit wird der Laptop nämlich nur schwerer, kostet mehr, das Display spiegelt durch die Glasplatte und der Akku vom Laptop ist auch schneller leer.


    Darum bitte bietet eine Konfiguration mit dem normalen Display an:

    "17,0-Zoll-InfinityEdge-Display, FHD+ (1.920 x 1.200), ohne Touchfunktion, reflexionsarm, 500 cd/m²"

    und einer RTX 2060 GPU mit dem 8-Kern-Prozessor i7-10875H.


    Vor-Ort-Garantie wäre auch nett, bin ich bisher immer von meinem HP zBook gewohnt gewesen.


    Danke! :*

    Hi!


    Nachdem mein für Videoschnitt gekauftes zBook 15 G3 in die Jahre kommt, würde ich mich über ein gut konfiguriertes zBook 15 G6 freuen, das wieder um die 1.700 Euro kostet, exkl. Win10.

    Damit meine ich ganz klar diese normale G6-Version mit 2.6kg und ordentlichem Kühlsystem. Die 2kg G6 Studio-Variante ist einfach nur laut, heiß und bringt nix für Videoschnitt, wenn die CPU gleich gedrosselt wird.


    Please login to see this link.


    Ein 700 Nits Display wäre noch super, sonst sind 1080p i.O. und die Basis-Konfig auch.


    Cheers!

    Stefan

    Hi Roman!


    Sag zum Abschied leise Servus ;)


    Na ich find´s immer gut, wenn versucht wird, auf die StudentInnen einzugehen. Ich bin halt auch nicht das Maß aller Dinge, aber doch die Zielgruppe Mobile Workstation und besitze das ZBook 15 G3 für Videoschnitt. Weil für schlank und leicht, brauche ich keinen Hexacore im Rucksack - Sag das deinem Nachfolger! ;)


    Das ist genauso sinnbefreit wie diese ubook Acer Notebooks mit der gleichen i7-CPU und dann aber TerribleNonsense-Display und GTX1050. Wollen wir hier Business-Notebooks oder midrange Gaming-Laptops? Günstiger sind sie, aber weit weg von Business-Hardware für StudentInnen, die lange Akkulaufzeit, einen leisen Lüfter(!!!) und unter Umständen keine Windows10-Lizenz mehr zum Notebook aufgezwungen haben wollen - die wieder 100 Euro extra im Preis ausmachen. Versteh diese Angebote nicht, aber hey, ich bin ja nicht die Zielgruppe :D


    Dann mach dir noch eine schöne Zeit beim letzten U-Book-Deal mit ACP lieber Roman, lass es ordentlich krachen, bevor du dieses Schlachtfeld verlässt und gib deinem Nachfolger meine wärmsten Empfehlungen mit: Content Creators brauchen mobile Workstations, die auch nach 30 Sekunden noch immer 100% Boosttakt halten - dann kaufen sie auch wieder bei HP ;)


    Alles Gute und LG aus Innsbruck!
    Stefan

    Habt ihr das normale HP Zbook 15 ohne "Studio" aus dem Sortiment gestrichen?


    Das wäre mir nämlich lieber, weil im Please login to see this link. wird heftiges Throtteling bei der Studio-Version bemängelt, wenn man wirklich alle Cores fürs Rendern verwendt, wofür ich es kaufen würde. Da steht, der Boost-Takt von 3.9GHz (selbe CPU wie im ubook-Angebot) wird nur 30 Sekunden gehalten, dann fällt der Takt auf 3GHz im 30 Minuten-Loop. Da nehme ich gerne die zusätzlichen 500 Gramm der Non-Studio-Version in Kauf und habe eine ordentliche Kühlung und Performance, eben einen Desktop-Ersatz. Die Non-Studio-Version wird sogar von HP mit 30% besserer Kühlleistung beworben, ist also auch leiser für meine Begriffe.


    Das 4K-Display aus der aktuellen Sommer-Semester-Konfiguration des Studio-ZBook 15 ist auch nicht so der Bringer, weil dann muss die GPU erst recht wieder mehr Leistung bringen. FullHD reicht locker für 15.6 Zoll! Und auch wenn das 4k-Display mehr Nits haben sollte, als die IPS-1080p Version, ist es nicht nur teurer, sondern es gibt auch richtige Nachteile.
    Adobe Lightroom erstellt zB abhängig von der Display-Auflösung die Preview-Dateien, die dann hier 4x so groß sind wie bei 1080p und langsamer ist Lightroom dann auch.


    Der einzige Grund für ein 4K Display ist für mich HDR Rec.2020, was ich vermutlich nur in einem Dreamcolor-Panel bekomme und das wird ubook nicht anbieten wollen ;-)


    Hoffe im Herbstsemester ist das normal HP Zbook 15 wieder am Start! Gerne dann auch mit dem Intel i7-9750H Octacore-Prozessor, der gerade in der Gerüchteküche herumschwirrt, denn mit dem größeren Kühler, sind 45W TDP auch kein Problem.


    Und vielleicht schafft ihr den Preis dann auch wieder auf 1.700 Euro runter. Dieses Semester ist es wirklich teuer geworden und für mich persönlich kein Update wert.


    LG
    Stefan

    Hallo,
    Grundsätzlich kann ich den Wunsch nach Servern in Ubook verstehen. Wie schon vom Kollegen der HP beschrieben, können wir nur eine eingeschränke Anzahl an Produkten in Ubook listen und hier ist der Wunsch nach Notebooks doch ein wesentlich größer als nach Servern.


    Sie können sich aber gerne an unseren Partner R-IS (Fr.Stein) wenden, ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie hier ein Angebot bekommen können.


    gruss
    Michael

    Hi Michael!


    Gibt´s da auch einen Link zur Frau Stein? Ich finde nur das hier und das scheint eine Männerdomain zu sein ;-P
    Please login to see this link.