Posts by User5012

    würd' ich mal nicht ausschließen. Was bei mir jedoch nachwievor ein "Problem" ist, ist der "distnoted" Prozess, der mit iTunes gestartet wird und sich nach Beendigung des Programms nicht automatisch abschaltet. Dieser Prozess beansprucht die CPU so stark, dass die Lüfter ziemlich zu arbeiten beginnen... --> Taskmanager, Prozess beenden, alles wieder normal...

    hat sich mittlerweile erübrigt, Lenovo hat das Mainboard gewechselt, da der Flash komplett hinüber war.. Laut dem Techniker passiert das relativ häufig in letzter Zeit ungeachtet der Plattform...
    Interessanterweise läuft seit dem Mainboardtausch auch meine Lüftersteuerung um ein Vielfaches besser...

    Hallo liebe Community,


    Ich habe heute auf meinem 540iger ein BIOS Update über die Lenovo Software durchgeführt und seitdem gibt's nur mehr einen schwarzen Bildschirm.. Ich komme nichtmal mehr ins Bootmenü... CMOS Batterie und Akku habe ich abgesteckt und danach einen Neustart probiert mit dem gleichen Ergebnis... Gibt es noch eine Möglichkeit außer dem Support/ einschicken...?


    LG

    Auch wenn ich grundsätzlich sehr feedbackfaul bin was schriftliche Rezensionen und dergleichen betrifft, so will ich mir doch die paar Minuten nehmen und eine Rückmeldung zu meiner ersten ubook Erfahrung geben.


    Ich habe bei beiden Partnern, ACP und Comparex gekauft und muss vorwegschicken, dass ich mit dem Service und auch der Beratung der jeweiligen Firmen ausgesprochen zufrieden bin. Kompetent und freundlich, das wünscht man sich als Kunde!
    Betreffend der Produktqualität bin ich vom HP Z27x wie auch der Maus sehr positiv angetan, es gab soweit keine Komplikationen. Mit Lenovo und meinem W540 war es hingegen eine kleine Odyssee bis ich das richtige Exemplar in der Hand hielt, was jedoch einem logistischen Fehler seitens Lenovo zu schulden ist denn eventueller Mängel auf Seiten von Comparex. Auch hinsichtlich der Lieferzeit der SSD war Lenovo etwas schwach auf der Brust, soll so sein. Grundsätzlich habe ich mich für Lenovo entschieden, da ich nicht nur über Feedbacks sondern auch aus eigener Erfahrung von der Qualität überzeugt war. Leider scheint mir Lenovo in der Verarbeitungsqualität einen Rückschritt gemacht zu haben. Vor allem das Gehäuse und die Tastatur sind nicht mehr so wertig verbaut wie ehemals... leider... Wie ich schon mehrfach gelesen habe steht der Gedanke eines Anbieterwechsels ohnehin im Raum.


    Betreffend der Zustelldienste bin ich ebenfalls etwas entsetzt ob des Umgangs mit der Ware und der Terminflexibilität. Ich konnte live mitverfolgen wie mein Z27x mit einer Seite 20-30cm fallen gelassen wurde - zum Glück ohne weitere Folgen. Die Zustellzeiten sind auch etwas illusorisch, da von Seiten der Zusteller erwartet wird, dass man sich als Arbeitstätiger in einem Zeitfenster von 1030-1300 zuhause befindet, das Bitten um einen Termin nach 14 Uhr wird murrend quittiert, und das obwohl der Lagerdisponent bei Comparex so freundlich war es extra auf das Paket zu schreiben (ihm sei an dieser Stelle ein besonderes Lob ausgesprochen, da er mich jedes Mal telefonisch "vorgewarnt" hat, wenn eine Lieferung das Lager verlässt).


    Zum Angebot von ubook bleibt mir nur zu sagen: alles in allem - einfach Spitze!
    Kleinigkeiten können natürlich je nach subjektiver Meinung immer verändert werden, doch ich denke ihr deckt mit eurem Produktkonfigurationen und euren Preisen den Großteil der Bedarfsträger ab!
    Meine einzigen zwei Vorschläge wären ggf. (wieder?) Drucker ins Sortiment aufnehmen, zumal HP ja sehr gute Produkte in petto hätte.
    Zum anderen würde ich speziell beim W540 die 150-200€ mehr für eine SSD zahlen als den umständlichen Weg der Bestellung eines Drive Bay Adapters+SSD, die mich gute 300€ mehr kosten. Eine 7200rpm HDD ist einfach keine SSD. Evtl. könnte man auch beim RAM sparen (8 statt 16GB), da dieser wesentlich einfacher nachzurüsten ist und es vermutlich geringere Kompatibilitätsprobleme gibt..


    Als Schlusssatz bleibt mir nur zu schreiben, dass ich jederzeit wieder über ubook bestellen würde und schon gespannt auf die nächste Ausschreibung blicke und das ist was letztlich zählt!


    Liebe Grüße und macht weiter so!
    Franz

    Ich bin mittlerweile zufriedener Besitzer eines z27x und konnte keinen der beiden genannten Fehler feststellen. ich habe mich mit verschiedenen Hintergründen gespielt und es gab keine Veränderung. Lediglich der "Sprachswitch" Bug ist bei mir aufgetreten was jedoch keine Auswirkungen auf die Bildqualität hat... @1735 ich kann das Gerät wirklich nur empfehlen!


    LG

    schön langsam schaffe ich es mich als Laie einzulesen... theoretisch wäre auch ein m.2 slot frei, insofern man kein WWAN-Modul einbaut, somit könnte man auch eine SSD dort platzieren, und damit trotz allem noch weiter das DVD Laufwerk betreiben.. insofern ich nicht komplett falsch liege?

    Ich wäre an den jeweiligen Maxi Performance Geräten von Lenovo oder HP interessiert.
    Als Prozessor wäre alles über i7 4710er (ab 4810er wäre optimal) wünschenswert
    16 GB Arbeitsspeicher wären nicht nur für den Lenovo, sondern auch für HP wünschenswert.
    Umgekehrt gilt dasselbe für zumindest eine 128 SSD Platte zusätzlich zur HDD beim Lenovo andernfalls sich dieses "Arbeitstier" nur selbst bremst.
    Wie sieht es eigentlich mit einer Upgrademöglichkeit auf die Quadro 3100 Grafikeinheit aus?


    Ich freue mich schon sehr auf eure Angebote und bedanke mich vorab für eure tolle Arbeit!!